| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  03.Dezember 2021 23:55:05

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
All-Posts
 Thema: Sardinien in Februar  (Gelesen 722 mal)
beate2

**

Offline

Einträge: 4256



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Sardinien in Februar
« am: 09.Oktober 2021 21:26:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, war schon mal jemand von Euch im Februar auf Sardinien? Wir sind jetzt auf diese Idee gekommen, nachdem wir kein anderes per Auto erreichbares warmes und interessantes Ziel für den Winter gefunden haben. Deshalb meine Frage: wie war es? Ist alles geschlossen? War es sehr kalt und nass? Würdet Ihr es nocheinmal machen?
Danke
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4256



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sardinien in Februar
« am: 10.Oktober 2021 09:41:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, Sandra. Wir sind halt am überlegen, wohin wir im Winter fahren können. Wir haben und einen Camper gekauft und mein Mann ist ganz "heiss" darauf, diesen Camper auch zu nutzen und ich muss auch sagen, zum Fliegen habe auch ich momentan keine Lust, mit all den erforderlichen Tests.
Mal schauen, was uns noch so einfällt.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4256



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sardinien in Februar
« am: 11.Oktober 2021 20:41:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
ich danke Euch für Eure Meinungen und habe jetzt genug zum nachdenken.
Wir waren auch schon auf Mallorca zur Mandelblüte und fanden es toll. Und eigentlich würde ich sowas ähnliches auch auf Sardinien erwarten.
OK, wenn alles geschlossen ist, dann macht uns das nicht viel aus. Wir sind ja mit dem Camper unterwegs, brauchen also kein Hotel und nur evtl. mal ein Restaurant. Wobei ich mir denken könnte, dass die Einheimischen-Lokale bestimmt offen haben, zumindest Mittags. Und das sind genau die Lokale, in denen wir am liebsten essen. Aber wenn keines da ist, dann sind wir Selbstversorger.
Das Wetter ist schon ein grösseres Problem. Wobei wir keine Probleme mit Kälte haben, aber wenn es tagelang nur regnet, dann ist das auch nicht so schön.
Hmh, es gibt also Vor- und Nachteile. Jetzt müssen wir einfach mal überlegen. Danke jedenfalls für Eure Meinungen und Erfahrungen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4256



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sardinien in Februar
« am: 13.Oktober 2021 10:03:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,
danke für den Vorschlag. Aber Marokko ist uns zu weit mit dem Camper, da wir diesesmal nur ca. 2 Wochen fahren wollen. Und ich habe keine Ahnung, wie es in Marokko mit Camping aussieht. An sich würde mich Marokko schon interessieren, also vielleicht ein andermal, dann per Flieger.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4256



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Sardinien in Februar
« am: 06.November 2021 13:07:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nicky, wir haben Marokko schon auf unserer "Merkliste". Aber dieses Jahr noch nicht. Und ich glaube, wenn wir das machen, dann nicht mit unserem Camper sondern wahrscheinlich fliegen und dort dann entweder einen Mietwagen oder einen Camper nehmen.
Danke für die Idee.
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0681 Sekunden. 19 Queries.