| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.November 2020 17:27:56

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Drückt alle mal die Daumen für die USA...  (Gelesen 1201 mal)
Elfe

*

Offline

Einträge: 14



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 04.November 2020 17:17:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
... ich sitze gerade ziemlich fassungslos vor dem Fernseher.

Dieser unmöglich Mensch hat wirklich noch einmal Millionen Stimmen bekommen.  cry

Wir hatten jetzt über 4 Jahre auf eine Reise in die USA verzichtet und gehofft, es stabilisiert sich dort alles wieder und die Demokratie ist stärker als der Demagoge.

Wir waren im Wahlkampf vor 4 Jahren länger unterwegs und hatten dabei leider einige unangenehme Begegnungen; einmal mit Rechten Fanatikern inklusive Waffen (da hatte ich richtig Angst), einmal sind wir in eine Rassendemo geraten und wir haben mit (jetzt ehemaligen) Freunden eine dieser "Mega Churches" besucht. Diese Evangelikalen waren mir so gar nicht geheuer, habe noch nie im Leben so viele Fanatiker auf einen Haufen gesehen. Der Prediger dort hatte sprichwörtlich Schaum vor dem Mund und damals gab es dort schon viele Kirchenbesucher mit Trump-Shirts und Fahnen.

Hatte bis gestern noch die Hoffnung auf einen Erdrutschsieg und ein Amerika, wie es noch zu Obama Zeiten war. Nur mit ganz viel Corona, das bekommen die auch so schnell nicht in den Griff, da wurde leider zu viel versäumt.

Daumen drücken, dass es passt.
Die Wahrscheinlichkeit eines Bürgerkrieges ist nicht ganz weit hergeholt. Wenn ich an all die Waffen denke, die dort im Umlauf sind...  rolleyes
Einige unserer Bekannten die liberaler sind denken schon ans Auswandern nach Kanada.

Frustiert - Elfie
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4618



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 04.November 2020 23:05:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, sehr frustrierend leider.
Habe mir in letzter Zeit die ein oder andere Doku zu dem Thema angesehen.
In den USA hat dieser Mensch immer noch sehr viele Anhänger. Wenn man die Dokus sieht, kann man verstehen, warum.
Aber trotzdem wäre dieser Mensch als Präsident für mich ein No-Go, allein schon wegen seiner Art und Weise. Und das finde ich das Erschreckende daran, dass viele in trotzdem (oder gerade deswegen?) noch toll finden...  huh
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2244



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 05.November 2020 07:09:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Hoffnung steigt wieder.
Es bleibt spannend.
Je mehr ausgezählt wird, desto mehr steigen Bidens Chancen.
Twitter warnt schon vor Trumps wirren undemokratischen Kommentaren.
Unvorstellbar, sowas von einem Präsidenten der USA.  shocked
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gata

**

Offline

Einträge: 117



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 05.November 2020 15:46:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bin ziemlich schockiert, wie die halbe Wählerschaft so einen notorischen Lügner, so einen ungebildeten Narzissten wählen können. Ausserdem hat er zehtausende Coronatote auf dem Gewissen, was muss der eigentlich noch verbocken, dass man ihn nach Hause schickt?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4618



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 05.November 2020 19:36:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Passend dazu dieser Artikel.

Gruß
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4706



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 05.November 2020 19:43:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Gata am 05.November 2020 15:46:59
.....was muss der eigentlich noch verbocken, dass man ihn nach Hause schickt?


 
Während seiner Amtszeit haben die USA keinen Krieg angezettelt .....  cheesy
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4148



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 05.November 2020 19:44:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Puh, dieser Artikel ist zwar brutal, aber in meinen Augen auch brutal ehrlich.
Wir waren schon so oft in USA und haben es immer geliebt, aber inzwischen wissen wir, dass wir nicht mehr hinfliegen wollen. Irgendwie stehen mir die Haare zu Berge wenn ich diesen ganzen "Affentanz", den dieser "Präsident" veranstaltet, sehe. Das ist in meinen Augen keine Demokratie mehr.
Und Amerika war mal das demokratische Vorbild für die ganze Welt.!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1036



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 05.November 2020 22:02:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Artikel sagt die Wahrheit.
Wir ~ müssen~ familienbedingt oft nach California reisen. Wir waren auch seit Jahren immer wieder mal dort, früher mal ein ganzes Jahr beruflich bedingt in  San Diego.

Uns ist damals schon unangenehm aufgefallen, dass z.B. Werbung darin bestand, den anderen schlecht zu reden ( Autohändler o.ä. ) und sich selbst über den grünen Klee zu loben.
Nix anders macht Trump - natürlich exzessiv. Dazu ist er natürlich ein kranker Narzisst. Dumm dazu.

Außerdem wollen die Amis keine Steuern. Das bedient der Depp
.
Dass man durch Steuern z.B. Straßen reparieren kann ( nee, dann bleiben halt Löcher ), dass man eine KV für alle ermöglichen kann....

Na dann. Die kapieren es nie.

Ich könnte noch viel schreiben, aber ich lass es.

Gruß Doro



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
motorradsilke

*

Offline

Einträge: 37



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 06.November 2020 05:59:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 05.November 2020 19:44:59
Puh, dieser Artikel ist zwar brutal, aber in meinen Augen auch brutal ehrlich.
Wir waren schon so oft in USA und haben es immer geliebt, aber inzwischen wissen wir, dass wir nicht mehr hinfliegen wollen. Irgendwie stehen mir die Haare zu Berge wenn ich diesen ganzen "Affentanz", den dieser "Präsident" veranstaltet, sehe. Das ist in meinen Augen keine Demokratie mehr.
Und Amerika war mal das demokratische Vorbild für die ganze Welt.!!


Bei der Einschätzung des Präsidenten und zum Thema Demokratie stimme ich dir voll zu. Allerdings ist das für mich kein Grund, dort nicht mehr hinzufahren. Mich als Urlauber interessiert das doch eigentlich nicht. Dann dürfte ich in viele Länder nicht mehr fahren. Und auch du warst ja schon in vielen nicht gerade demokratischen Ländern. Aber da ist das schon so "normal", dass wir es gar nicht wahrnehmen. In den USA fällt es eben nur auf, weil es bisher anders war.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4148



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 06.November 2020 20:11:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Naja, zumindest in meiner Meinung macht es schon einen sehr grossen Unterschied, ob die Bevölkerung die Möglichkeit hat, einen Präsidenten und eine Regierung demokratisch zu wählen (USA) oder einfach hinnehmen muss, wer ihnen vorgesetzt wird. Im letzteren Fall kann der normale Bürger wirklich nichts für undemokratische Regierungen. Leider ist das in USA nicht der Fall. Die Bürger hatten inzwischen 4 Jahre Zeit, all die Lügen zu  sehen. Und wenn sie das nicht erkennen, dann kann ich nur sagen: wenn die Menschen (zumindest ca. die Hälfte davon) zu doof sind, dann ist das nicht mehr mein Land.
Abgesehen davon, dass durch all diese Streitereien die Kriminalität und Aggression in USA sehr stark gewachsen ist. Und ich war schon immer sehr vorsichtig, in ein Land mit hoher Aggressivität zu fahren.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4618



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 06.November 2020 20:15:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich denke auch, ganz so pauschal kann man es nicht sagen.
Gerade in Kalifornien gibt es ja auch viele Trump-Gegner. Bei einer Bekannten von mir ist sogar ihre eigene Familie gespalten.
Ich verstehe, warum viele Trump gewählt haben, aber ich glaube nicht, dass er ihnen in vielen Dingen wirklich das geben kann, was sie wollen. Ein Großteil seiner Wähler kommt ja auch aus einer ganz bestimmten Bevölkerungsschicht, und viele davon befinden sich in den Staaten des mittleren Westens, wo man als Tourist meist sowieso nicht hinkommt. Unverständnis habe ich aber vor allem für die intelligenteren Leute, die ihn wählen. Aber da ist sicher auch viel in der amerikanischen Kultur begründet (self-man man, Individualismus, "ich muss eine Waffe haben, damit ich mich schützen kann", Versicherungen sind Sozialismus, etc). Erstaundlich finde ich auch, wenn Frauen, Schwarze und Latinos ihn wählen. Wobei viele Amerikaner auch mit Obamas Politik sehr unzufrieden waren.
Aber ich würde trotzdem nicht alle Amerikaner über einen Kamm scheren. Wie gesagt, viele sind auch entsetzt über Nr. 45, und wir haben die Amerikaner im Urlaub und auch auf als Kollegen eigentlich immer als sehr offen und freundlich kennengelernt.
Das aktuelle Kindergartenverhalten und die Respektlosigkeit gegenüber der Demokratie von Nr. 45 sorgt nun offenbar auch bei vielen Amis für Unverständnis.
Mal sehen, wie's nun weitergeht. Je nach Wahlausgang und wie sich die Situation dort entwickelt, werden wir in den nächsten Jahren vielleicht auch mal wieder hinfahren...
Hoffen wir das Beste!
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4618



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 16:07:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 05.November 2020 19:43:55
Während seiner Amtszeit haben die USA keinen Krieg angezettelt .....  cheesy

Das ist ein Pluspunkt! Aber mit Nordkorea kam es fast zur Eskalation!
Ich habe immer gedacht, der Mann ist gefährlich und unberechenbar...
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4148



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 17:50:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Gerade kam die Meldung, dass Biden nicht mehr einholbar ist.
Vielleicht hat unser Daumendrücken ja doch geholfen?  grin  grin

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1036



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 17:58:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Biden hat's!  grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1286



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 18:42:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
YES  grin
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elfe

*

Offline

Einträge: 14



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 19:08:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
SUPER! Yeah!

Biden wird es nicht einfach haben und Trump hat jetzt erst mal einige Klagen anhängig.

Jetzt muss er seine Steuern offenlegen, seine Schulden zurückzahlen und sich rechtfertigen wie er sich Spendengelder in die eigene Tasche und in die seine Familie leitete. Deshalb dreht er durch, er hat nur zu verlieren und keiner hält seine Hand...

Elfie
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 86





Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 19:11:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
So nun verratet mir mal, was Ihr erwartet, was sich alles mit Biden ändern wird.
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Elfe

*

Offline

Einträge: 14



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 19:25:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ganz einfach: Der Ton in der Politik wird sich ändern, die offensichtlichen Lügen und ständigen Falschmeldungen hören auf, Twitter-Aktien werden verlieren, Aktien für alternative Energien werden gewinnen, der Klimawandel wird nicht mehr pauschal geleugnet, die Vizepräsidentin ist kein alter weißer Mann, die Verträge werden wieder eingehalten.

Das wäre ja schon ein riesiger Fortschritt. Amerika bleibt Amerika first, egal wer Präsident wird.

Joe Biden wird auch an der harten Linie gegen die russisch-deutsche Gaspipeline festhalte und auch weiter gegen China vorgehen. Und die Europäer zu mehr Ausgaben für ihre Verteidigung drängen. Truppenabzug aus Deutschland wir bleiben. Und gegen Corona kann er auch nicht viel ausrichten. Und die glühenden Anhänger von Trump, die ihn bedingungslos  verehren wie einen Heiligen, ist ja sowieso kein Kraut gewachsen. Und alle haben Waffen.

Armes Land, ich möchte da nicht leben. Für kein Geld der Welt.

Elfie
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4618



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 19:49:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Elfe am 07.November 2020 19:25:51
Ganz einfach: Der Ton in der Politik wird sich ändern, die offensichtlichen Lügen und ständigen Falschmeldungen hören auf, Twitter-Aktien werden verlieren, Aktien für alternative Energien werden gewinnen, der Klimawandel wird nicht mehr pauschal geleugnet, die Vizepräsidentin ist kein alter weißer Mann, die Verträge werden wieder eingehalten.


Das sehe ich genauso. Da ist sicher schon sehr viel gewonnen. Alleine schon im internationalen Miteinander!
Ich bin wirklich erleichtert!
Hoffentlich geht nun weiter alles gut.

Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
motorradsilke

*

Offline

Einträge: 37



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Drückt alle mal die Daumen für die USA...
« am: 07.November 2020 20:14:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: botswanadreams am 07.November 2020 19:11:38
So nun verratet mir mal, was Ihr erwartet, was sich alles mit Biden ändern wird.


Es wird berechenbarer. Der Zugriff auf den Atomknopf liegt nicht mehr bei einem Irren.
Es wird nicht mehr so viel Hass verbreitet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.066 Sekunden. 27 Queries.