| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  15.August 2022 14:47:54

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Krampfadern - Dann im Flieger?  (Gelesen 1929 mal)
Südwind

**

Offline

Einträge: 73





Profil anzeigen
Krampfadern - Dann im Flieger?
« am: 23.September 2019 14:06:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, hat jemand auch Krampfadern und was macht Ihr dagegen im Flugzeug?

Ich hatte mir beim letzten Mal Kniestrümpfe gekauft mit Kompression, die waren aber so eng oben und haben gezwickt, da habe ich sie noch im Flieger ausgezogen.

Aspirin soll ja Blut verdünnen. Bringt das was?

Marrtina
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,aber vielen bleibt es erspart.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2497



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Krampfadern - Dann im Flieger?
« am: 24.September 2019 09:06:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also Aspirin verdünnt wohl das Blut aber nicht die in den Venen.
Ich habe es jahrelang auch so gemacht, weil ich das  so glaubte, bis mir ein Phlebologe sagte, dass dies Quatsch sei. Schade um meinen Magen.
Zum Blut verdünnen verschreibt Dir Dein Arzt auch Spritzen. Die sind allerdings eine Privatleistung. 
Einfacher:
Lass Dir von Deinem Hausarzt Kniestrümpfe verschreiben und im SaniHaus für Dich anpassen. Die tun auch nicht weh. Ich weiß von was Du sprichst. Ich habe mir nach diesen Erfahrungen, die auch Du gemacht hast, welche von Juzo anpassen lassen. Und die kann ich sogar bei Hawaii Reisen 24 Stunden tragen - ohne dass die schmerzen. Es stehen Dir 2 paar pro Jahr zu. Und es ist eine Wohltat diese zu tragen. Nach einem Langstreckenflug wirst Du es merken, dass es Dir auch besser geht. Aber die müssen eben auch gut sitzen!


http://born4travel.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Südwind

**

Offline

Einträge: 73





Profil anzeigen
Re:Krampfadern - Dann im Flieger?
« am: 22.Dezember 2021 14:01:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Haha, habe eben meinen alten Thread entdeckt.  kiss

Hatte mir Ende 2019 welche anpassen lassen, die kamen aber wegen Corona nie zum Einsatz.

Mal sehen, ob sie es noch mal aus der Schublade an die Beine und in den Flieger schaffen.

Martina

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,aber vielen bleibt es erspart.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4360



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Krampfadern - Dann im Flieger?
« am: 22.Dezember 2021 16:25:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zieh sie an!! Das ist die wirkungsvollste Vorbeugung vor einer Thrombose, die man auch als Gesunder und ohne Krampfadern bekommen kann. Und es stimmt, Du wirst Dich nach dem Flug viel besser fühlen, da Deine Beine nicht angeschwollen sind. Obwohl ich keine Krampfadern habe, habe ich diese Strümpfe alle die letzten Jahre bei jedem Flug angezogen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2497



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Krampfadern - Dann im Flieger?
« am: 22.Dezember 2021 17:10:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kann mich Beates Ausführungen nur anschließen
Unbedingt anziehen!!!
http://born4travel.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0665 Sekunden. 20 Queries.