| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  29.September 2022 01:24:01

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Marokko Selbstfahrer Rundreise  (Gelesen 1134 mal)
yvy

**

Offline

Einträge: 2292



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 28.Juli 2022 16:30:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Ingrid, liebe Foris,

ich bin auf Marokko als Reiseland gestoßen.
Die Managerin hier auf Sansibar hat auch ein Riad in Esaouira.
Es scheint ein günstiges Reiseland zu sein?

@Ingrid: ich weiß du hattest Marokko vor einiger Zeit mal geplant. Magst ein paar Tipps geben? Selfdrive möglich? Welche Route? Must See?

Jambo yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2232



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 28.Juli 2022 22:13:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh ja, alte Wunden...  sad

Wir hatten so eine schöne Rundreise geplant und alle Hotels und sogar Zimmer bekommen, die wir haben wollten.
Geplant waren im April 2020 dann 25 Nächte als Selbstfahrer und nur der Süden ab/bis Marrakesch.

Hatten einen Dacia Duster gemietet für 813,50 Euro und die Hotels hätten 2.364,64 Euro gekostet (3 x HP, 2 x VP, Rest ÜF) - und da waren schon einige sehr gute dabei und oft auch das bessere Zimmer.

Hier ist unsere damalige Planung:

Die ersten drei Nächte nach Ankunft in Marrakesch Junior Suite in der Kasbah Aftel in Ourika: http://www.kasbahatfel.com/
Von dort Ausflüge: Le Paradis du Safran, Imlil, Anima Garten Heller, Setti Fatma, Oukaimeden...

Dann eine Nacht Superior Doppelzimmer in der La Kasbah du M'goun bei Timit: www.hotel-ait-bouguemez.com

Eine Nacht Sable Suite im Riad Cascades d'Ouzoud direkt am Wasserfall von Ouzoud: http://www.ouzoud.com/en/index.html

Die zwei Nächte in Essouira hatten wir in einer Excutive Suite im Riad Mumtaz Mahal geplant. Schau Dir mal den Eingangsbereich 360° auf Google Maps an: http://www.riadmumtazmahal.com/?lg=en

Dann die teuerste Unterkunft bei Taroudannt im Dar al Hossoun mit schönem Garten: http://alhossoun.com/

Bei Sidi Ifni eine Nacht im Superior DZ mit Meerblick des Hotel Logis la Marine http://www.logislamarine.com/
Unterwegs Park de Sous Massa (Vögel, Mittagessen La Dune)

In Tafraout im Elmalara http://www.elmalara.com/
Ait Mansour Gorges

Dann die günstigste Unterkunft im Amoudou Lodge Camp: Amoudou Lodge Camp

Über Über Zagora und Tamegroute (grüne Töpfereien) zur Kasbah Maktob Tamnougalt in Agdz: https://kasbahmaktob.business.site/?utm_source=gmb&utm_medium=referral

Zwei Nächte in den Dünen von Merzouga im Desert Heart Luxury Camp
Buggy Fahrt / Kamelreiten

Fahrt über Alnif, Berbermarkt und Palmen in Rissani

Bei Aït Baha ein Cave Zimmer in der Todra Gorge im Auberge Le Festival Todra Gorge: http://www.aubergelefestival-todragorge.com/

Dann zwei Nächte Dadés Schlucht, Tal der Rosen in der Auberge Chez Pierre: http://www.chezpierre.org/
Fahrt über Erfoud, Kasbah Amridil

In der Oase Skoura Superior Zimmer im Les Jardins de Skoura http://www.lesjardinsdeskoura.com/en/

Zwei Nächte in Ait Ben Haddou Superior Suite für 3 im Riad Caravane: http://www.riad-caravane.com/en/index-en.html
Kasbah Ait Ben Haddou / Ouarzazate -Kasbah Taourirt

Und am Ende dann 4 Nächte mitten in Marrakesch im Riad Anabel, da hatten wir die Oliver Suite gebucht: https://www.riadanabel-marrakech.com/

Ob die Unterkünfte nach Corona alle noch existieren? Ich habe mich seitdem nicht wieder damit beschäftigt.
Bis auf Dar al Hossoun haben wir überall kostenfrei stornieren können.

Irgendwann in Rente plane ich das Ganze noch mal neu, dann aber mit mehr Zeit!
Bei einigen der schönen Unterkünfte würde ich gerne statt einem oder zwei Tage auch etwas länger bleiben und auf dem Weg musste ich schon auf viel verzichten, weil es nicht in die 25 Tage passte.

Habe ja noch die "alten" Preise, bin mal gespannt wie es sich bis dahin entwickelt.

Viel Spaß bei der Planung, ich habe damals lange gebraucht bis die Reise "rund" war.
Es gibt einfach ein tolles Angebot vor Ort, da fällt es schwer sich zu entscheiden.

Gruß
Ingrid

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
« Letzte Änderung: 28.Juli 2022 22:18:51 von Ingrid » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2292



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 29.Juli 2022 06:23:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Merci  smiley  beaucoup liebe Ingrid,
Wow auch noch alle Hotel Angaben dabei.
Da habe ich erst mal viel zu lesen.
Es tut mir so leid dass du die Reise absagen musstest.
Bestimmt holt ihr sie bald nach!

Leider können wir nur 2 Wochen in den Herbstferien fahren.
Was könnte man noch weglassen?
Oder wäre auch der Juli eine gute Reisezeit?
Chefchaouren fände ich auch so toll aber das ist ja noch weiter weg von der Route…

Herzliche Grüße von Zansibar  kiss


Yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1146





Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 29.Juli 2022 08:08:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Ivy,

uns hat Essaouira besonders gut gefallen in Marokko. Der Herbst ist eine optimale Reisezeit. Wir waren 2007 während einer geführten Reise dort, man hätte aber auch gut individuell reisen können.

Viel Spaß bei der Vorbereitung!

Gruß Doro

P.S. Wo auf Sansibar bist Du?
Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil.


Albert Einstein
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gata

**

Offline

Einträge: 129



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 29.Juli 2022 17:37:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 29.Juli 2022 06:23:07
Oder wäre auch der Juli eine gute Reisezeit?
Yvy


Der Juli ist keine gute Reisezeit, es sei denn man will am Strand liegen.  grin Juni, Juli und August sind für Rundreisen viel zu heiss.  LG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 132



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 29.Juli 2022 17:40:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
wir haben vor einigen Jahren eine Marokko Rundreise unternommen.
Einerseits die 4 Königstädte, teils mit Busshuttle und Bahn und dann ab Marrakesch mit dem Mietauto über das Atlasgebirge bis zur Wüste und über den Mittleren Atlas bis Essaouira und retour nach Agadir, wo wir das Auto retournierten und von dort zurück flogen.
Meistens buchen wir unsere Reisen selbst, aber damals haben wir bei
https://www.erlebe.de/marokko gebucht, da die Bausteine anbieten, die man dann selbst kombinieren kann. Gewohnt haben wir überwiegend in Riads und Kasbahs und das war besonders reizvoll. Aber auch einige einfache Unterkünfte, wo es nur diese gab.
Unterwegs waren wir 3 Wochen im September und das Wetter war perfekt.
Nur zum Baden im Atlantik ist es schon etwas sehr kühl (zumindest für uns)
Als Auto hatten wir einen Dacia Sandero Stepway, der zwar nicht sehr komfortabel war, aber auf den Schotterpisten problemlos unterwegs.
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
« Letzte Änderung: 27.August 2022 10:14:03 von Hunter11 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2292



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 13.August 2022 15:34:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Foris, liebe Ingrid,

jetzt habe ich mich mal intensiver mit der Süd-Tour beschäftigt.
Königsstädte und Chefchaouen passt leider nicht rein; ein anderes Mal.
Die Unterkünfte sind wunderschön und erinnern mich etwas an Indien; wie 1000 und 1 Nacht :-)

Leider muss ich irgendwo kürzen bei 16 Tagen incl. Flug.
Das fällt mir schwer.
Vielleicht könnt ihr mir noch empfehlen wo evtl. 1 Nacht ausreichen würde.

M`hamid Wüste oder Merzouga? Bei M`hamid sind in letzter Zeit viele Zeltcamps dazu gekommen. Eigentlich würde ich gerne im Ort wohnen und nur als Tagesausflug mit Sunset unternehmen. Gibt es da Touranbieter die ihr enpfehlen könnt?

Am Meer kommt man auch in Taghazout (Agadir) vorbei.
Da 1-2 Nächte fände ich auch noch interessant.

Dann gibt es in Essaouira und auch Marrakesh sehr schöne Landhotels.
Besser drinnen oder draußen wohnen?

Puh warum ist das immer so schwierig  wink




LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1167



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 13.August 2022 16:47:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 13.August 2022 15:34:22
Puh warum ist das immer so schwierig  wink


Weil der Urlaub einfach immer zu kurz für die ganzen schönen Orte ist  cheesy  - ich warte ja immer noch auf meinen massiven mehrere Millionen € Lottogewinn, um die "lästige" Arbeitswelt, die einen bei den Urlaubstagen so einschränkt hinter mir zu lassen  grin - aber mehr kann ich Dir bei dieser Destination leider nicht helfen. Bin gespannt was es wird  cool
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
brendymi

*

Offline

Einträge: 32



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 26.August 2022 21:11:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid,

ich liebäugle auch ein wenig mit einer Marokko-Reise. Habe ein wenig gestöbert und zuerst mal nach den Mietwagen geschaut. Bei allen SUV's, die ich gefunden habe und selbst bei einem 4 x 4 stand, dass das Befahren nur auf Teerstraßen und nicht auf Schotter-und Sandpisten erlaubt ist. Daher würde mich interessieren wie so im Groben der Straßenzustand/-belag bei der damals von Dir geplanten Route war. Waren das meistens Teerstraßen oder waren da viele Schotterpisten dabei? Könntest Du mir hierzu Infos geben?

LG brendyka
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 132



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 27.August 2022 17:17:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bin zwar nicht die Ingrid, aber dafür tatsächlich dort gefahren.  grin
Und so sind die Verhältnisse, mal Teer, viele Schlaglöcher, Schotter, Sand und sogar mal eine Überflutung nach einem heftigen Regenschauer, der auch die Straße überflutete und wir somit rund 2 Stunden warten mussten, bis wir durchfahren durften. Und nicht im hohen 4X4 SUV. Einen SUV mieten und nur auf Teerstraßen fahren dürfen ist etwas obskur.

Zuerst über den Hohen Atlas








































































Und zu guter Letzt sind wir in Essaouira ohne Probleme und Panne angekommen.  cool








ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
« Letzte Änderung: 27.August 2022 17:21:49 von Hunter11 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
brendymi

*

Offline

Einträge: 32



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 27.August 2022 20:31:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Hunter,

wow, danke für die vielen Fotos - so kann man sich rin Bild machen. Ich habe wirklich kein Problem solche Straßen/Pisten zu fahren - wir haben auf all unseren Reisen viel Erfahrung gesammelt und waren schon auf vielen üblen Pisten, auch off-road, unterwegs.

Problem ist eben, dass tatsächlich bei den Anbietern, wo ich bis jetzt geschaut habe, immer bei den Mietbedingungen steht: nur Teerstraßen, nicht auf Schotter-und Sandpisten, sonst erlischt der Versicherungsschutz. Es sind aber die üblichen Anbieter - ich darf hier wohl aber keinen nennen.

Ich werde so lange suchen bis ich einen Vermieter finde, der da keine Probleme macht.

Grüße
brendymi




Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 132



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 28.August 2022 17:12:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo brendymi,
ist mir echt unverständlich warum heutzutage sogar 4x4 SUV ein Problem sind.
Hoffe, dass die Informationen via PM weiter helfen!

LG
Hunter
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4371



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 28.August 2022 17:32:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Hunter, das ist inzwischen weltweit so die Regel. Und ich kann das auch verstehen: es gab einfach zu viele Touristen die "wie die Blöden" über ungeteerte Strassen gefahren sind und damit den Unterboden beschädigt habe, oder sogar noch grössere Schäden verursacht. Und leider ist es so, wenn ein paar "Blöde" vor lauter Übermut, oder Gedankenlosigkeit, oder Dummheit, nicht wissen, was sie tun, dann muss die Allgemeinheit (hier die anderen Touristen) darunter leiden.


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 132



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 29.August 2022 14:28:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate, ja das ist leider so.
Und sichtlich immer öfter bei den teuren Fahrzeugen
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3587





Profil anzeigen WWW
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 30.August 2022 20:35:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das Problem mit den Mietwagen, selbst bei Geländewagen, die dann keinen Versicherungsschutz mehr haben auf ungeteerten Straßen, wie Beate schreibt, stelle ich leider auch bei immer mehr Reiseländern fest.

In USA ist das ja schon seit langem so … oder kennt da jemand noch einen Vermieter, der Geländewagen anbietet, die versichert sind bei Befahren von ungeteerten Straßen? Wenn ja, würde mich das interessieren.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4371



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 30.August 2022 22:01:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, es gibt in USA/Canada einige Vermieter, die das erlauben. Z.B. einige Spezialvermieter in Moab und auch in Kanada.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Estaube

**

Offline

Einträge: 147



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Marokko Selbstfahrer Rundreise
« am: 05.September 2022 11:45:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Als wir vor einigen Jahren Marokko als Selbstfahrer besuchten mieteten wir einen Toyota RAV 4 und sind überall gefahren.

Mein Tipp zu den reservierten Unterkünften: Lasst euch das gebuchte Zimmer zuerst zeigen bevor ihr einzieht. Bei uns versuchten sie oft uns ein schlechteres Zimmer als gebucht anzuhängen.

Bei schönen Aussichtspunkten gefasst sein, dass aus dem Nichts bettelnde Kinder die sehr hartnäckig sind auftauchen.

Wir nahmen 2 Männer mit, die eine Panne hatten und mit uns Tal fahren wollten um das "fehlende Benzin" aufzufüllen................wir landeten in einem Teppichgeschäft und wurden hartnäckig zu einem Kauf aufgefordert. Ja, wir waren sehr naiv!!!

Aber Marokko ist sicher eine Reise wert!

Grüessli
Estaube
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.113 Sekunden. 28 Queries.