| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.November 2020 18:01:55

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Der perfekte Urlaubstag  (Gelesen 730 mal)
Volker2005

**

Offline

Einträge: 242





Profil anzeigen
Der perfekte Urlaubstag
« am: 12.November 2020 08:11:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe jetzt so viele Krimis und Romane gelesen, ich möchte was zum Träumen lesen. Und Ihr sollt mir dabei helfen, vielleicht bekomme ich dadurch ja ein paar Anregungen für die nächsten Jahre.

Spielen wir mal Schule und ich gebe das Aufsatzthema vor  grin

Stellt Euch mal bitte vor, Ihr könntet jetzt abseits von Corona und Beschränkungen in diesem Jahr noch EINEN Tag Urlaub machen. Region, Unterkunft und Tagesablauf frei wählen. Es sollte keine pure Fantasie sein, sondern ein Tag, den Ihr schon mal so oder ähnlich erlebt habt und der für Euch - zwischen all den vielen anderen Tagen - einfach der PERFEKTE URLAUBTAG war.

Wo würdet Ihr sein? Wo und wie übernachten? Was essen? Was unternehmen? Oder nur relaxen? Zu Hause bleiben?

Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4706



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 12.November 2020 22:26:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dann fange ich mal an....

Ein perfekter Urlaubstag ist für uns in einem australischen Nationalpark, möglichst weit weg von anderen Menschen. Es ist spannend, den ganzen Tag die Flora und Fauna zu beobachten - nur abgelenkt durch ein gutes Buch. Abends bei einem Feuer und einem guten Wein die Stille und den unglaublichen Sternenhimmel zu genießen und auf die nachtaktiven Tiere warten, die mehr oder weniger neugierig ziemlich nah kommen.

So etwas ist nur im Camper möglich, man hat keinen Komfort. Nur beim Essen machen wir keine Abstriche. Auf den Grill oder in die Pfanne kommen Rinderfilet, Fisch oder Seafood/Scallops, dazu der passende Wein.

Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
motorradsilke

*

Offline

Einträge: 37



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 13.November 2020 09:21:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ein perfekter Urlaubstag würde in etwas so aussehen:
aufwachen in einem schönen Bungalow in Thailands Norden oder Osten, ein paar Runden im Pool drehen, ein nettes Frühstück mit Omelett und frischen Früchten, dann aufs Motorrad steigen und durch Thailands Landschaften fahren, dabei an Cafes und Straßenständen anhalten und leckeren Kaffee oder frisch zubereitetes Essen genießen, die Landschaft bewundern, mit den Leuten lachen, abends über einen Markt bummeln
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ali

**

Offline

Einträge: 644



Koooomm nach Südafrika

Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 13.November 2020 13:52:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ein perfekter Urlaubstag?

Der Tag nach der Ankunft in Südafrika. Ich habe irgendwo übernachtet, starte den Tag mit einem leckeren Frühstück mit Eggs Benedict und meist Vogelgezwitscher.
Dann fahre ich zu meinem Besten Freund, den ich wie immer länger nicht gesehen habe. Wir machen zuerst eine Rundfahrt auf seinem Nature Reserve und ich sehe endlich wieder die südafrikanische Wildnis und viele Tiere.
Am Abend wird dann in geselliger Runde gegrillt, es wird viel gelacht, man erzählt sich das Neuste und es fließt natürlich viel Bier oder Wein. Irgendwann fällt man dann müde in gemachte Gästebett.

Und das Beste: danach folgen noch einige ähnliche Tage...

Ali
Die Törichten besuchen in den fremden Ländern die Museen.Die Weisen aber gehen in die Tavernen
(Erich Kästner)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 605



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 13.November 2020 17:38:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh, da habe ich unterschiedliche Phantasien:

Indien:
In Deutschland ist es noch kalt oder schon herbstlich-regnerisch. Nachts bin ich in Indien gelandet und wache am nächsten Morgen auf, bekomme ein tolles Omelett mit Koriander und guten Kaffee zum Frühstück, treffe einen netten Fahrer, fahre los an einen Ort, den ich noch nicht kenne und in dem man kaum westliche Menschen trifft. Am Nachmittag komme ich in einem eher kleinen familiengeführten Hotel an, kann mich noch eine Stunde am Pool oder auf der Dachterrasse erholen und wenn es etwas kühler wird, die besondere Stimmung bei einer Aarti, in einem Tempel, auf einem Boot auf einem See oder an Ghats sitzend genießen. Später gibt es gutes Essen im Hotel oder einem nahen Restaurant und einen Gin Tonic.

Korea:
Ich bin morgens mit einem der tollen Züge in eine größere Stadt gefahren, habe mein HOtel in einem netten Ausgehviertel gefunden, habe mit Google Maps und Bussen oder der Metro verschiedene Tempel besucht, Aussichtspunkte aufgesucht, war ein bisschen bummeln. Zur Entspannung war ich ausgiebig im Jimjilbang. Dann ziehe ich los und gehe in ein Lokal, in dem ich die Spreisekarte nicht lesen kann und dennoch ein super Essen ergattere mit viel scharfer Soße. Dazu gibt es Makgeolli. Anschließend bummele ich noch ein bisschen herum und kaufe mir an einem Straßenstand noch eine süße Kleinigkeit zum Nachtisch.


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 558



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 13.November 2020 19:43:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schöne Idee Volker, vielen Dank dafür!

Mein perfekter Tag:
Nach einer Nacht (10-20 C) in einem hübschen Boutiquehotel, Zeltcamp oder im Bodenzelt mit dicker Isomatte (oder wenn es keine giftigen Tiere gibt auch ohne Zelt) auf alle Fälle inmitten einer wunderschönen Landschaft mit Weitblick (egal ob Amerika, Afrika, Asien, Europa oder Australien) und einem Milchkaffee in der Hand, erlebe ich einen fulminanten Sonnenaufgang. Dieser Sonnenaufgang ist so außergewöhnlich schön, dass ich sogar meinen lieben Mann aus dem Bett scheuche. Gemeinsam (natürlich hat auch er seinen Kaffee) sehen wir den bunten Himmel verblassen und die Schatten kürzer werden. Es wird Zeit aufzubrechen. Den Tag verbringen wir in grandioser Landschaft oder mit Tiere beobachten (am besten mit Beidem). Wir sind mit dem Auto und zu Fuß unterwegs. Gegen den größten Hunger gibt es Kekse. Kaffee heiß oder kalt, je nach Außentemperatur, die vorzugsweise 20-30C beträgt. Da ich Helikopterfliegensüchtig bin, geht es natürlich auch in die Lüfte. Natürlich sitze ich vorne neben dem Piloten. Die Türen sind ausgehängt und wir fliegen unendlich viele, steile Kurven. Unter mir die Erde und die Fliehkraft drückt mich in den Sitz. Irgendetwas geht auch an diesem Tag schief, der Adrenalinpegel steigt, aber wir meistern das Problem und sind stolz auf uns. Spät kommen wir an unserem Übernachtungsplatz an. Ein herrlicher Vollmond erleuchtet alles und wir brauchen kein künstliches Licht. Müde vom langen Tag und vielen neuen Erlebnissen kuscheln wir uns einfach in unsere Schlafgelegenheit. Es ist kein Wunder, dass wir bei Selbstfahrerreisen immer abnehmen. Wir tauschen uns noch eine Weile darüber aus, was wir heute erlebt haben, was jedem am besten gefallen hat und worauf wir uns am nächsten Tag freuen. Dann heißt es gute Nacht, damit wir für die nächsten Abenteuer ausgeschlafen sind.
Alles an einem Tag habe ich noch nicht erlebt, aber das wäre vielleicht auch zu viel für mein Gehirn. Generell bin ich dankbar, bereits schon einige ähnliche Tage erlebt zu haben und freue mich auf die Umsetzung neuer Pläne.
Herzlich grüßt
Elisabeth
"Viele sagen, man soll gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo´s am schönsten ist." Das Känguruh
« Letzte Änderung: 13.November 2020 19:45:40 von adMjM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 964



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 13.November 2020 21:12:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Einen perfekten Urlaubstag sollte ich eigentlich ab Sonntag für eine Woche verbringen... beschreiben wir ihn hier...

Aufstehen gegen 7 Uhr. Runter zum Frühstücksbuffet, mit lecker Kaffee, frisch gebackenem Brot, Aufschnitt, Eiern und was man sonst noch so möchte. Dann warm einpacken und rüber zum Boot stapfen. Es ist noch dunkel, als wir den Hafen verlassen. So langsam wird es aber heller. Wir sind halt im Nord-Norwegischen Winter. Und dann sehen wir sie... die ersten Wale. Mal Buckelwale, mal Orcas, seltener Finnwale. Die anderen machen sich fertig, um ins Wasser zu gehen, ich nicht, ich bleibe auf dem Boot.

DA - ein Orca springt! Und ich habe es tatsächlich mit der Kamera erwischt! Die anderen waren im Wasser nah an den Orcas und kommen mit strahlenden Augen mit dem Zodiac zurück zum grossen Boot. Jetzt fehlt mir nur noch der springende Buckelwal. Währenddessen ist der Himmel eine Explosion von Farben - alle möglichen geb/orange/rot Töne, die man sich nur vorstellen kann. Die Buckelwale fressen Heringe und kommen immer wieder in Gruppen mit offenen Mäulern an die Wasseroberfläche. Blöd nur, daß man nie weiß, WO sie auftauchen. wink

Doch der Sonnenaufgang geht nahtlos in den Sonnenuntergang über.  Die Wale schwimmen um uns herum. Und DA - springt auch der Buckelwal (und ich stehe nicht mit dem Rücken zu ihm, sondern sehe ihn auch wink ). Langsam wird es wieder dunkel. In den Dörfern am Fjord gehen die Lichter an. Der Mond geht auf - es hat was sehr entspannendes, therapeutisches. Daß wir uns den Hintern abfrieren, dringt nicht so wirklich ins Bewußtsein.

Zurück im Hotel geht es erstmal ins Badezimmer mit seinem beheizten Boden. Dort taut man langsam wieder auf... schnell geduscht, Fotos runtergeladen, schnell drüber geschaut und schon ist es fast wieder Zeit für Abendessen. Rentiergulasch und danach den warmen Schokokuchen mit Vanilleeis. Dann geht es an die Bar für ein Glas Wein... doch immer wieder der Blick aus dem Fenster und Probefotos: ist der Himmel bewölkt oder grün? Das Auge kann das nicht immer unterscheiden. Plötzlich zeigt ein Foto, daß es grün am Himmel wird. Also Kamera und Stativ schnappen und raus in die kalte, arktische Luft. Die Aurora tanzt, sie wird sogar rot, was bei erhöhter Aktivität im Sonnensturm passiert. Die Kamera arbeitet ohne Unterlaß und wir geniessen dieses wunderbare Naturschauspiel am Himmel. Doch irgendwann zollen die Aktivitäten ihren Tribut. Ein Foto noch ... dann geht es zurück ins Hotel, weil ja am nächsten Morgen das gleiche Programm nochmal abgespult wird... wink

VG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
« Letzte Änderung: 13.November 2020 21:13:03 von andiline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1036



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 13.November 2020 21:50:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ein Tag ist zu kurz - eher eine Zeit lang.

Das wär für mich - individuell unterwegs mit einem 4x4 Camper in Namibia, Zambia oder Botswana.
Jeder Tag ist anders, weil wir immer neue Erlebnisse haben.
In Botswana sind Campsites in den Nationalparks nicht abgesperrt, selbst über Hauptstraßen können Elefanten oder Giraffen laufen, wie oder wohin sie möchten. Das ist spannend.

Mit 4x4 Fahrzeug kann man durch Sand, Wasser fahren, in den erwähnten Ländern haben wir Raum.

Zum Frühstück muss man mitunter einen sonnigen Platz suchen - im Schatten kann es sehr kalt sein in Afrika!  grin

Abends machen wir entweder selbst Braai  ( mit Popoheizung danach ) oder wir gehen zur Lodge rüber essen.
Zur Abwehr von Löwen o.ä. muss eine Art Lagerfeuer sein.

Tagsüber - der Weg ist das Ziel - oder eine Pirschfahrt am Morgen, eine am Abend.

Und eine Flussfahrt ( Chobe oder Sambesi )gehört dazu.

Gruß Doro






Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2244



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 15.November 2020 12:39:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn ich zurückblicke, dann fingen viele perfekte Urlaubstage in den USA /Kanada/Australien
sehr früh an. Meist gibt es nur einen schnellen Kaffee oder Müsli.

Dann Fahrt zu einem Viewpoint und warten auf den Sunrise mit Gleichgesinnten in traumhafter Kulisse die Kamera mit Stativ aufgebaut.
Wenn die Sonne dann höher steigt und die Berge anstrahlt, was für ein tolles Gefühl.

In einem perfekten Tag sollte ein Natur-Highlight des Urlaubs eingebaut sein,
auf das man schon Jahre lang hin plant und darauf hin fiebert.
Das anstehende Erlebnis ist oft mit Tiersichtungen oder tollen Panoramen verbunden und
bringt mir enorme Vorfreude, Aufregung und Kribbeln im Bauch.

Helikopterflug mit open doors, Flug mit Wasserflugzeug über Hill Inlet / heart reef, Waltour mit Flossenfoto, Cheetah / Leopard auf Safari, besondere Highlight Wanderungen Mt Rainier, Spitzkoppe, Grizzly Bären Tour, glutroter Sunset mit Felsbögen, Lava flow Hawaii ....

Für aufwendige Picknick bleibt nie Zeit, höchstens ein paar Notkekse für unterwegs und natürlich ausreichend Getränke. Geladene Akkus sind wichtiger ;-)

Am Abend werden die Fotos gecheckt und wenn sie gelungen sind, dann erfüllt mich das mit unendlicher Freude und Dankbarkeit. Aber auch viel Traurigkeit darüber, dass es so schnell vorbei war und man sicher nicht mehr so schnell dorthin kommt.
Eben intensive "Once in a live time" - Erlebnisse.
Kultur und Städte sind uns dabei nicht so wichtig.

Nach einem schnellen Abendessen; auch hierauf lege ich nicht viel Wert,
freuen wir uns auf ein gepflegtes, hochwertiges, modernes Zimmer mit schönem Bad und Ausblick.
Eigentlich gar nicht so nötig, da wir meist früh im Bett sind und uns auf den nächsten Tag freuen. Kurz vorm Einschlafen wird noch die nächste Tagesplanung gelesen und geprüft.

Klingt für viele sicher stressig,
aber genau das lenkt mich vom stressigen Alltag ab und ich habe gar keine Zeit an zuhause zu denken. Nebeneffekt: 3-4 Kilo weniger Gewicht  cheesy

Jetzt will ich endlich wieder mal los, schnief ....  cry

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 15.November 2020 12:41:01 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 558



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 17.November 2020 22:07:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
ich würde ja gerne noch von vielen perfekten Urlaubstagen lesen. Volker, Du bist auch noch dran, oder?
Mein Mann, der es gerne kurz und knapp liebt, träumt übrigens davon 24 Stunden spielende Löwenkinder zu beobachten. Da wir schon lange verheiratet sind, weiß ich, ein Glas Rotwein und ein paar Snacks dürften dabei sein  grin
Viele Grüße
Elisabeth
"Viele sagen, man soll gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo´s am schönsten ist." Das Känguruh
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Volker2005

**

Offline

Einträge: 242





Profil anzeigen
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 19.November 2020 16:48:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Stimmt, ich sollte auch...  grin

Mein perfekter Urlaubstag lässt mich erst mal ausschlafen, so bis 8 oder 9 Uhr.
Dann gehe ich zum Frühstück, wo ich mit allerlei Leckereien verwöhnt werde. Bevorzugt auf einer sonnigen Terrasse im Schatten sitzend mit schöner Aussicht auf Berge oder in Wald. Ganz in Ruhe frühstücken, das ist für mich Luxus.

Dann eine längere Wanderung machen in schöner Umgebung oder einen Ausflug mit dem Auto oder eine Kombination aus beiden. Hauptsächlich frische Luft, Bewegung und schöne Landschaft.

Nach Rückkehr ins Hotel dann ab in die Sauna oder zur Massage oder ins Schwimmbad - je nachdem, was im Angebot ist. Dann ein schönes Abendessen in stilvoller Umgebung, einen leckeren Wein und ein gutes Gespräch dazu. Vielleicht an der Bar noch mit netten Leuten unterhalten und bei einem richtig guten Whisky den perfekten Tag ausklingen lassen.

Volker
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 86





Profil anzeigen WWW
Re:Der perfekte Urlaubstag
« am: 19.November 2020 19:43:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ein eindringliches Geräusch lässt uns im Zelt erwachen. Löwen, Hyänen oder ein Leopard in der Nähe unseres Camps - egal - wir lauschen, wer uns einen Besuch abstatten möchte. Ein leiser Ruf unseres Kochs - Coffee is ready - veranlasst uns aus dem Zelt zu krabbeln. Es ist noch dunkel, wir sitzen am Feuer, der Kaffee weckt die Lebensgeister. Nach einem herzhaften Frühstück geht es noch vor Sonnenaufgang auf Game Drive. Ein neuer Tag erwacht. Welches Geschenk wird die Natur heute für uns bereit halten? Ob ganztags Game Drive oder am Mittag zurück auf der Campsite - egal - das ist situationsbezogen. Zeit haben, das Verhalten der Tiere in ihrem natürliche Habitat zu beobachten ist uns wichtig - egal ob gross oder klein. Zurück auf der Campsite geniessen wir die Ruhe, sitzen am Feuer bei einem Drink, lassen uns von unserem Koch mit einem leckeren Bush Dinner verwöhnen und haben interessante Gespräche über Land und Leute mit unserem Guide.
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0677 Sekunden. 28 Queries.