| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.Januar 2022 10:22:48

Seiten: [1] Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
All-Posts
 Thema: Reisepläne 2022  (Gelesen 5473 mal)
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Reisepläne 2022
« am: 16.November 2021 16:56:48 »
Habt Ihr schon geplant oder gar gebucht?

Ich eröffne mal den Thread!

Wir haben bereits gebucht - Jordanien im Oktober 2022!  grin

Petra und das Wadi Rum stehen  schon lange auf meiner Wunschliste.
Nicht individuell, sondern eine geführte Reise. Nicht mehr als 12 Teilnehmer -und davon sind wir und Freunde schon mal 7.    smiley

Individuell haben wir Island auf dem Plan. Die Reise von botswanadreams hab ich mir gespeichert, gute Anregungen dabei!

Elba und Toskana vermutlich mit Womo im Mai..

Wir sind mittlerweile 3x geimpft - es kann nur besser werden!  cool

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2022
« am: 18.November 2021 18:33:07 »
Zitat von: Schneewie am 18.November 2021 16:08:02
September/Oktober geht es für 18 Tage das 1. Mal nach Namibia.
Und nun drücken wir uns alle die Daumen, das der Virus nicht wieder dazwischen kommt.



Eine tolle Zeit für Namibia!
Wir sind ja grad zurück gekommen, es war traumhaft!
Die Inzidenz war / ist einstellig dort.
Man musste sich die Hände desinfizieren und Maske tragen - im Supermarkt. Und im Restaurant beim Reingehen. Wie bei uns auch.

Ansonsten  alles sehr relaxed.
Man muss allerdings vollständig geimpft sein, zusätzlich PCR-Test , sonst lassen die uns nicht rein.  wink

Dafür hast Du dort aber so viel Platz, so wenig Menschen, die großartige Natur ....  smiley

Ich wünsche Euch eine wunderbare Zeit dort!!!

LG Doro


P.S. Morgen geht es für uns nach San Francisco, Familienbesuch.
Auch dafür ---> vollständig geimpft und getestet. Muss halt sein.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2022
« am: 29.November 2021 14:37:14 »
Zitat von: beate2 am 28.November 2021 10:13:30
Ist zwar noch nicht 2022, aber ich freu mich so, dass ich es hier posten muss: Wir sind gerade auf dem Sprung und werden am Montag mit unserem Camper für 2 Wochen an den Gardasee fahren, Weihnachtsmärkte geniessen  grin  grin  grin



Dann mal viel Spaß, Beate! Ihr macht das ja schon seit Jahren, ich erinnere mich gut an Fotos.

Vielleicht machen wir das auch einmal , Gardasee in der Vorweihnachtszeit - - aber heut sind wir grad aus Kalifornien zurückgekommen und müssen zunächst den Jetlag bekämpfen.  wink

( nur eine Anmerkung ...das Essen bei LH ( es gab nur Pasta, keine Auwahl ) war ungenießbar. Matschig und ohne Geschmack.

Das war sogar bei Eurowings besser!  cheesy

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2022
« am: 02.Dezember 2021 14:21:41 »
Macht doch nix Tweety.  smiley



@ expat


Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte.

Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben Wissenschaftler zu sein.

( Nicht von mir , der Spruch. Aber 100 pro meine Meinung. )

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2022
« am: 02.Dezember 2021 21:30:54 »
Diskutieren?

Wenn eine ungeimpfte Erzieherin das Covid-Virus  in die Kita einschleppt, der eigene 4 1/2 jährige Enkel dadurch an Corona erkrankt, mehrere  Tage sehr hohes Fieber hat ( nie so hoch zuvor ) plus starkem Husten, zwei weitere Kinder erkranken, das gesamte Umtergeschoss daraufhin in Quarantäne muss.....
was soll ich da diskutieren?
Sorry.
Eine anteilmäßig kleinere Gruppe an Impfunwilligen ( warum  auch immer, welchem Guru folgend auch immer ) drangsaliert den großen Teil von uns.

Das ist nicht akzeptabel.

Wir waren tatsächlich auf Kreta, in Namibia ( da war die Inzidenz teils bei 1-3^^ ) und gerade in Kalifornien bei der Tochter mit 3 Enkelinnen.
Natürlich voll geimpft, incl. Booster, mit Maske.
Die Asiaten wissen schon , dass das hilft.
Wir hier im Westen haben darüber gelächelt. Ich auch, muss ich zugeben.

In USA gehen sogar die Kita-Kinder mit Maske .

Wobei es drüben natürlich auch Bekloppte, Unwissende , Trumpanhänger gibt, die das Virus negieren.

Ich verlass mich da auf Tochter und Schwiegersohn, die bei Genentech seit Jahren mit Biontech in Mainz zusammen arbeiten. Hinsichtlich Krebsbekämpfung!!!

Auch mit mRNA-Technik. Die Technik ist nicht!! neu! 

Nix für ungut. Wenn man persönlich betroffen ist, dass ändert das etwas.

Und wenn 3 Familienmitglieder Wissenschaftler sind ( Ärzte sind meistens keine ^^ )  - dann glaube ich ihnen mehr.


Gruß Doro

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2022
« am: 03.Dezember 2021 22:08:14 »
@ Katja

Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast. einzelne Threads zu beanworten.  smiley

Ich bin in jeder Beziehung Deiner Meinung!

Ich persönlich würde schon ganz mitdiskutieren, besonders mit Mitgliedern, die ich mal persönlich kennenlernen durfte.

Ich seh da allerdings keine Chance auf ein offenes Gespräch.

Wenn jemand trotz der Zahlen in den Intensivstationen noch immer der Meinung ist, das sei alles nur Fake, es gäbe ja nicht mehr Todesfälle  als bei ner Grippe ( die gab es kein einziges mal verstärkt )  - sorry, da red ich nicht mit.

Wir alle, die geimpft sind , haben noch immer Einschränkungen durch die, die sich  nicht impfen lassen wollen.

Die Krankenhäuser müssen  einfache OPs ablehnen, weil es nicht genug Betten gibt.
Zu einfachen OPs zählen Brustkrebs, Leistenbruch ( pesönlich betroffen letztes Jahr ) etc.

Jede OP, die nicht durchgeführt werden kann wegen Corona... daran ist der Staat ja selber schuld?  rolleyes
Was denken sich eigentlich so etliche????


Ich weiß, dass auch Geimpfte Überträger sein könnern. Das hab ich ja nie bestritten.
Genauso können auch bereits Geimpfte an Corona erkranken. Da liegt dann die Impfung länger zurück.

Die Symptome sind dann aber gering!

Ich bin aber  froh, dass Rheinland-Pfalz es allen, die bereits geboostert sind ermöglichen,  ohne extra  Test in Restaurants essen zu gehen .  grin


Gruß Doro
« Letzte Änderung: 03.Dezember 2021 22:29:10 von doro » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1117



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2022
« am: 05.Dezember 2021 00:38:47 »
Jeder, der möchte , kann sich boostern lassen. Schon seit einigen Wochen.

Die Terminvergabe ist von Bundesland zu Bundesland leider unterschiedlich. In Sachsen z.B. scheint das problematisch zu sein. Das weiß ich definitiv von meiner Schwiegertochter, die im Erzgebirgskreis Verwandte hat. Sie kommt  von dort.  wink
Sie selbst ( Jahrgang 1981 ) und auch mein Sohn ( 1980 ) sind in Berlin bereits geboostert worden.

Ich werde mich nun aus meinem von mir gestarteten Thread zurückziehen.

Gruß

Doro

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.093 Sekunden. 19 Queries.