| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  31.Oktober 2020 17:57:22

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Kreditkarte für Auslandsreisen  (Gelesen 1007 mal)
CA
Gast
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 12:59:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was meinte die Bank dazu?
Da wären die Rahmenbedingungen interessant, damit man darauf künftig achten kann.
Benötigt die Bank-App die GEO-Control Freigabe außerhalb Europas? (welches Land?)
Einwahl via Telefonnetz oder WLAN?
Gesichertes oder ungesichertes WLAN (http oder https)
Das könnten schon mal Faktoren sein, die die App zu einer Verweigerung veranlassen.

Es gibt ja immer wieder mal sonderbare Konstellationen, so wie es mir 2019 ergangen ist.
Hätte dringend ein Mail meines MS Outlook Accounts benötigt.
Ich war nur mal in Schweden und trotzdem hat MS Outlook bei der Anmeldung einen Verifizierungscode verlangt. Egal ob ich WLAN oder Mobile versuchte, es wurde hartnäckig der Code verlangt. In anderen Kontinenten soll das sein, stört nicht.

Dieser Code wird per SMS zugestellt, also die SIM freigegeben, damit ich den Code erhalten kann. Und dann, das Mobile Netz war nicht erreichbar (Hinweis ungültige Konfiguration).
Das war es dann und musste ohne Mail die nötige Info suchen.
Am nächsten Tag habe ich dann gelesen, dass der schwedische Provider technische Probleme hatte und das Netz einen Tag ausfiel. Einen alternativen Anbieter gab es bei meinem Anbieter nicht.

Habe mich schon mehrmals bei MS beschwert, dass man diesen Unfug mit dem Code den Kunden überlassen soll und der Kunde im Profil entscheiden kann, wie er das gerne möchte. Aber MS beharrt darauf, koste es was es wolle.

Inzwischen habe ich auch am Smartphone eine VPN installiert um vlt damit eine IP meiner Region simulieren zu können. Aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Corona hindert mich daran  grin
« Letzte Änderung: 11.September 2020 13:05:02 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 4696



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 13:44:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: CA am 11.September 2020 12:59:42
Was meinte die Bank dazu?


Hab mich nicht mehr darum gekümmert, aber vor der nächsten Australienreise werde ich definitiv nachfragen. Wir hatten eine australische SIM Karte, vielleicht lag es daran. Allerdings, im Vorjahr hatte es in genau der gleichen Konstellation funktioniert. Ich hätte ja noch verstanden, wenn eine Überweisung von fast 7000€ nicht ohne Weiteres möglich ist, obwohl wir dieses Volumen freigegeben hatten. Aber ich konnte mich überhaupt nicht bei der Bank einloggen.

Leider wird alles immer komplizierter, man ist vollkommen machtlos in so einer Situation. Gerade bei Campern wird eine hohe Kaution verlangt. Daher sollte man in so einer Situation auf eine entsprechende Deckungssumme der KK achten.

Auch bei den Autovermietern wird mittlerweile nur noch die KK des Fahreres akzeptiert. Das bedeutet, dieser sollte mindestens 2 verschiedene KK haben, falls eine streikt.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Online

Einträge: 1285



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 20:00:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: CA am 11.September 2020 09:34:02
Zitat von: traveller-71 am 09.September 2020 13:44:35
Bezüglich der Remotesession gibt es mehrere Möglichkeiten. Allerdings wäre das dann ziemlich OT ...

Ich wüsste nicht, warum ich eine Remotesession zum Abwickeln eines Zahlungsvorgangs benötigen sollte? Wenn ich auf Reisen bin, dann ist sicherlich der PC daheim aus Sicherheitsgründen abgedreht.
Dafür gibt es doch sichere Apps auf dem Smartphone um das notfalls zu erledigen.


Wenn Du aus dem Ausland, aus welchen Gründen auch immer, die nicht in Dein Bankkonto einloggen kannst, dann ist eine Möglichkeit, über eine Remotesession aus DE.

Auch wird inzwischen bei einem Login aus dem Ausland auf mehr geachtet, als das früher der Fall war. Das habe ich dieses Jahr im Sommer im Ausland auch festgestellt.
Als wir im Juli in Frankreich und Spanien waren, hatte ich mich in mein Amazon Konto eingeloggt. Was zuhause ohne wenn und aber funktioniert, musste im Ausland per PIN erst bestätigt werden. Dh Amazon hatte festgestellt, dass der Loginversuch aus dem Ausland kam und hat erst diese PIN per Mail an mich gesendet. Erst nachdem ich es bestätigt hatte, konnte ich mich einloggen.
Dh die schauen inzwischen über welchen Provider man reinkommt.

Und was die Remotesession anbelangt, gibt es mehrere Möglichkeiten. In meinem Fall, logge ich mich auf einen Server in DE ein, öffne dort das Browserfenster und gehen dann auf die entsprechende Seite. Da ich in dem Fall mit einer IP eines deutschen Providers ankomme, ist alles gut.

Hätte ich diesen Server nicht, würde ich einen guten Freund anrufen. Beide starten Teamviewer, dann kann man aus dem Ausland auf den PC in DE zugreifen und von da aus Überweisungen oder sonstiges erledigen.

VG
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 11.September 2020 20:44:58 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Online

Einträge: 1285



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 20:07:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 11.September 2020 13:44:49
Wir hatten eine australische SIM Karte, vielleicht lag es daran.


Genau das könnte das "Problem" gewesen sein.

VG
t-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 4696



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 21:07:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 11.September 2020 20:00:24
Und was die Remotesession anbelangt, gibt es mehrere Möglichkeiten. In meinem Fall, logge ich mich auf einen Server in DE ein, öffne dort das Browserfenster und gehen dann auf die entsprechende Seite. Da ich in dem Fall mit einer IP eines deutschen Providers ankomme, ist alles gut.



Da bin ich jetzt überfordert.... In was für einen Server locke ich mich ein ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Online

Einträge: 1285



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 22:33:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 11.September 2020 21:07:53
Zitat von: traveller-71 am 11.September 2020 20:00:24
Und was die Remotesession anbelangt, gibt es mehrere Möglichkeiten. In meinem Fall, logge ich mich auf einen Server in DE ein, öffne dort das Browserfenster und gehen dann auf die entsprechende Seite. Da ich in dem Fall mit einer IP eines deutschen Providers ankomme, ist alles gut.



Da bin ich jetzt überfordert.... In was für einen Server locke ich mich ein ?


Dann mal als Ergänzung zum meinem Statement oben ... ich kann mich auf einen Server einloggen, der hier in DE steht, weil mir dieser Remotezugang zur Verfügung steht (arbeite im IT/TK Bereich ... ).
Da Du kein Zugang zu diesem Server hast, kannst Du Dich natürlich nicht einloggen.

Ich würde allerdings erst mal einen anderen Weg einschlagen und bei der Bank nachfragen, wie der User CA auch geschrieben hat ...

VG
t-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 4696



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 11.September 2020 22:47:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 11.September 2020 22:33:12
Ich würde allerdings erst mal einen anderen Weg einschlagen und bei der Bank nachfragen, wie der User CA auch geschrieben hat ...



Danke dir, t-71 ! Das werde ich vor der nächsten Reise auch machen.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Kreditkarte für Auslandsreisen
« Antwort #20 am: 12.September 2020 07:51:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 11.September 2020 20:00:24
Wenn Du aus dem Ausland, aus welchen Gründen auch immer, die nicht in Dein Bankkonto einloggen kannst, dann ist eine Möglichkeit, über eine Remotesession aus DE.
.....

Schon klar, ich bin mit dem Thema auch vertraut und sicher könnte ich mich bei einem der 50 Citrix Server anmelden. Dazu müsste ich allerdings den Security-Token im Urlaub mitnehmen und das vermeide ich tunlichst. Im Urlaub will ich meine Ruhe haben  wink
Aber wie gesagt, ich habe mir inzwischen einen VPN am Smartphone installiert und werde das bei der nächsten Fernreise testen.
Aber ein Anruf oder Mail beim Bankberater oder meinen Töchtern ist immer noch die einfachste Problemlösung. Nur hatte ich noch nie das Problem, dass der Kreditrahmen unserer KK nicht ausreichte. Mit mehr als 300 Euro Deposit für einen Mietwagen waren wir sicher noch belastet. Kann aber auch daran liegen, dass wir immer vollen Versicherungsschutz nehmen. Die Mehrkosten sind es mir wert um stressfrei zu reisen.
« Letzte Änderung: 12.September 2020 15:54:40 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0502 Sekunden. 19 Queries.