| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  04.März 2021 19:22:36

Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Hat jemand seit März einen Flug gebucht?  (Gelesen 2287 mal)
LaCarbo

*

Offline

Einträge: 26





Profil anzeigen
Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 03.August 2020 08:11:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallöchen, ist hier jemand im Forum der schon gewagt hat zu fliegen in Corona Zeiten?

Meine Nachbarin kam aus der Türkei, die hatten ein wunderbares 5-Sterne Hotel und den ganzen Strand und den Service teilten sie mit wenigen anderen Gästen.

So könnte mir ein Badeurlaub auch mal gefallen, denn die Touristenmassen haben mich bisher abgehalten. Mit Testen vorher und nachher und das auch selbst zu bezahlen wegen "Risikoland" habe ich kein Problem.

Wohl aber mit dem Fliegen, da hätte ich gerne mal einen aktuellen Bericht wie das so abläuft und wie Ihr Euch dabei gefühlt habe.

C.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2249



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 03.August 2020 11:33:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Meine Mutter ist seit 4.Juli auf Santorin /Griechenland.
Der Flieger / Eurowings war erstaunlicherweise voll.
Man kann glaube ich einen freien Mittelsitz für nur 18€ dazu buchen.
Während des Fluges natürlich Maske aufhalten.
Aber bei 3h kann man das mal aushalten.
48h vorher muss man sich online anmelden,
bekommt einen QR-Code und wird eventuell bei Ankunft getestet.
Man munkelt bei allen mit Nr.2 am Anfang kein Test.
Auf den Inseln ist es so leer wie noch nie.
Wenn man das Risiko des Fliegens eingehen möchte,
dann erwartet einen ein ziemlich leerer Strand.

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 04.August 2020 10:43:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: LaCarbo am 03.August 2020 08:11:17
Mit Testen vorher und nachher und das auch selbst zu bezahlen wegen "Risikoland" habe ich kein Problem.



Was aber, wenn der Test positiv ist ? Man hat die Anreise zum Flughafen, wird ggf nicht mitgenommen.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 04.August 2020 12:55:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 04.August 2020 10:43:43
Zitat von: LaCarbo am 03.August 2020 08:11:17
Mit Testen vorher und nachher und das auch selbst zu bezahlen wegen "Risikoland" habe ich kein Problem.



Was aber, wenn der Test positiv ist ? Man hat die Anreise zum Flughafen, wird ggf nicht mitgenommen.

Vor allem kann es passieren, daß du positiv getestet wirst obwohl du's gar nicht bist und/oder gar keine Symptome hast. Da wäre mir die Lotterie zu groß.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 424





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 18.August 2020 18:41:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallöchen,

da ich nicht weiß wohin mit meiner Meldung - einfach hier:
ich hatte für Ende März 2020 einen Flug nach / von Porto gebucht; hin Eurowings, Rück Ryanair.
Beide Airlines hatten die Flüge gecancelt, Ryanair sofort ein auszufüllendes Formular mit verschickt. Ich musste angeben, ob Gutschein oder Erstattung.
Eurowings hatte das Geld binnen einer Woche rücküberwiesen, von Ryanair hörte ich nix.... Ich hatte dann, nach Wochen, in regelmäßigen Abständen meine Rückzahlung angemahnt - prompt bekam ich die Meldung, wie ich meinen Gutschein einlösen könne! Vor ca. 4 Wochen habe ich final gemahnt, anwaltliche Einschaltung avisiert, wieder Gutschein.
Und - tata- letzte Woche die Ankündigung, dass sie sich nun entschlossen hätten, mir das Geld auf die KK rückzuüberweisen, da ich ja den Gutschein bisher nicht eingelöst hätte.
Soeben dann tatsächlich das Geld auf KK.
Lange Rede - kurze Sinn: es dauert, aber letztlich kommt das Geld! (Daumen hoch)

Es lohnt sich also, leise hartnäckig zu bleiben.

Viele Grüße
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2249



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 18.August 2020 19:48:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Und mal eben wird Mallorca ganz kurzfristig zum Risikogebiet erklärt.
Dann steht man dumm da...
Quarantäne bei Rückkehr, wie erklärt man das dem Arbeitgeber, keine Lohnfortzahlung ...
Es macht gerade keinen Spaß zu planen!

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 19.August 2020 07:04:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 18.August 2020 19:48:04
Und mal eben wird Mallorca ganz kurzfristig zum Risikogebiet erklärt.
Dann steht man dumm da...
Quarantäne bei Rückkehr, wie erklärt man das dem Arbeitgeber, keine Lohnfortzahlung ...
Es macht gerade keinen Spaß zu planen!

LG yvy


Ich würde mich dann einfach vom Hausarzt krank schreiben lassen. Dann bekommt man wenigstens Lohn/Gehalt weiter.

Wir wollen Ende September nach Südtirol. Bin gespannt, ob wir dann noch unbeschwert hinfahren können. Zum Glück zahlen wir die Ferienwohnung erst vor Ort, das war für uns Bedingung.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2249



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 19.August 2020 17:50:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Als Beamter wird man zum Amtsarzt müssen und kann da nicht tricksen!
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
motorradsilke

*

Offline

Einträge: 37



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 19.August 2020 22:31:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 18.August 2020 19:48:04
Und mal eben wird Mallorca ganz kurzfristig zum Risikogebiet erklärt.
Dann steht man dumm da...
Quarantäne bei Rückkehr, wie erklärt man das dem Arbeitgeber, keine Lohnfortzahlung ...
Es macht gerade keinen Spaß zu planen!

LG yvy



Wenn du schon da bist, und ein Gebiet dann zum Risikogebiet erklärt wird, bekommst du Lohnfortzahlung, wenn du in Quarantäne musst.
Und du musst nur so lange in Quarantäne, bis du dein negatives Testergebnis hast.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zeus

*

Offline

Einträge: 17





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 20.August 2020 15:59:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe keine Angst vor Corona, oder vor dem Fliegen - nur vor willkürlich geschlossenen Ferienregionen oder man muss dann dort vielleicht irgendwann sogar im Freien mit Mundschutz rumlaufen,  nein Danke!  tongue

Habe eben einen Bericht über Rio gesehen, die gehen bei der Hitze mit Mundschutz joggen am Strand. Total bekloppt!

Da fahre ich lieber mit dem Auto in Urlaub, da komme ich immer wieder alleine zurück und bleibe unabhängiger.
Vor allem, wenn keine Ländergrenzen überquert werden müssen.

Verstehe nicht, warum so viele jetzt unbedingt weit weg müssen. Einmal im Leben kann man doch auch verzichten, Sonne gab es auch hier genug.
Es gibt leider viel schlimmere Gründe, warum man mal ein Jahr oder länger nicht weg kann...  cry

Es sprach der Zeus
Was wunderst du dich,
dass deine Reisen dir nichts nützen,
da du dich selbst mit herumschleppst.
Sokrates (470 - 399 v. Chr.)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
motorradsilke

*

Offline

Einträge: 37



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 20.August 2020 16:29:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Zeus am 20.August 2020 15:59:27
Ich habe keine Angst vor Corona, oder vor dem Fliegen - nur vor willkürlich geschlossenen Ferienregionen oder man muss dann dort vielleicht irgendwann sogar im Freien mit Mundschutz rumlaufen,  nein Danke!  tongue

Habe eben einen Bericht über Rio gesehen, die gehen bei der Hitze mit Mundschutz joggen am Strand. Total bekloppt!

Da fahre ich lieber mit dem Auto in Urlaub, da komme ich immer wieder alleine zurück und bleibe unabhängiger.
Vor allem, wenn keine Ländergrenzen überquert werden müssen.

Verstehe nicht, warum so viele jetzt unbedingt weit weg müssen. Einmal im Leben kann man doch auch verzichten, Sonne gab es auch hier genug.
Es gibt leider viel schlimmere Gründe, warum man mal ein Jahr oder länger nicht weg kann...  cry

Es sprach der Zeus


Weil man die Reisen vielleicht schon vor Corona gebucht hat?
Weil man vielleicht nicht jetzt, aber im Herbst oder Winter in warme Gegenden möchte.
Weil es in vielen Regionen auch nicht gefährlicher ist als hier?
Weil man sich in anderen Ländern einfach wohl fühlt?
Es gibt so viele Gründe. Und vor Allem:  wer weiss, wie lange der Irrsinn noch geht?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 20.August 2020 18:03:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: motorradsilke am 20.August 2020 16:29:27
Weil man vielleicht nicht jetzt, aber im Herbst oder Winter in warme Gegenden möchte.



Das ist für uns der Hauptgrund, denn wir haben von Mitte November bis Ende Januar keine Sonne im Tal  undecided  Bin gespannt, das wird der erste Winter, den wir ohne Unterbrechung hier sind.

Wir hatten ja so im Hinterkopf die Hoffnung auf kurzfristig 2-3 Wochen Kanaren, aber das wird wohl auch nichts. Und schon gar nicht, wenn wir uns 5 Stunden mit Maske in den Flieger setzen müssen.

Da auf Teufel komm raus getestet wird, wird der Spuck wohl noch lange nicht vorbei sein....
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 424





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 20.August 2020 18:55:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
"...wird der Spuck wohl noch lange nicht vorbei sein....
- und dann bin ich gespannt, wie viele Länder bei Einreise eine C-Impfung verlangen? Ähnlich wie zB. Gelbfieber.

VG Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 20.August 2020 22:49:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 20.August 2020 18:55:49
"...wird der Spuck wohl noch lange nicht vorbei sein....
- und dann bin ich gespannt, wie viele Länder bei Einreise eine C-Impfung verlangen? Ähnlich wie zB. Gelbfieber.

VG Tweety



Bzw. ob man ohne Impfung überhaupt in ein Flugzeug kommt ....
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
LaCarbo

*

Offline

Einträge: 26





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 21.August 2020 08:57:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi, Anfang August dachte ich noch es normalisiert sich langsam...
Diese Hoffnung habe ich mittlerweile aufgegeben.
Willkürlich werden irgendwelche kompletten Regionen als Risikogebiete eingestuft.

Neben nötigen Corona-PCR-Test der Rückkehr um die Quarantäne zu umgehen muss man jetzt wohl noch seinem Arbeitgeber "beweisen" das man fit ist? Ich kann kein Homeoffice machen und falls der Test nicht gemacht wird, müsste ich dann 14 Tage ohne Lohn zu Hause bleiben? Und Entschädigung von staatlicher Seite gibt es nicht, weil ich ja schließlich freiwillig in ein Risikogebiet gefahren bin?  cry

Somit wird die Beweispflicht umgedreht: der Mitarbeiter muss jetzt beweisen, dass er arbeitsfähig bzw. risikolos beschäftigt werden kann. Bislang war es ja eigentlich so, dass er beweisen musste, dass er arbeitsunfähig ist, oder?  Den den Arbeitgeber geht es einen feuchten Kehricht an, wo ich mich im Urlaub aufhalte und welche Krankheit ich habe wenn ich krank geschrieben werde. So war das jedenfalls bisher. Und all das geben wir einfach kampflos auf?

Es wird ständig versichert, dass eine "2.Welle" begonnen hat. Die enzelnen Todesfälle werden in der Presse geradezu zelebriert., Graphiken mit steil aufragenden Kurven jeden Abend in der Tagesschau signalisieren höchste Gefahr. Jeden Abend das Gleiche und dann auch noch mal eine Sondersendung mit immer dem gleichen Inhalt.

Diese Medienpandemie einzudämmen verdient eigentlich mehr Beachtung!

Risiken befinden sich immer im Wettstreit mit anderen Risiken - so ist das Leben.

Falls man ohne Impfung (gegen Corona Viren?) nicht mehr in ein Flugzeug kommt, dann wäre das fatal. Bis dahin sind alle Fluggesellschaften, Hotels, Reisebüros etc. Pleite.
Wer ließ sich denn bisher jedes Jahr gegen Influenza-Corona-Grippeschutz impfen und musste dies dann nachweisen? Für die Eingeborenen am Amazonas wäre eine Begegnung mit nicht geimpften Deutschen auch tödlich.
Nachweis bei Einreise kenne ich eigentlich nur von Geldfieber. Und da gibt es genug Länder auf der Erde, wo man den nicht braucht.

Ich beneide jetzt jedenfalls alle, die im Juni/Juli die Chance genutzt haben noch einmal recht frei und ungezwungen die ersten Flieger zu besteigen und die Ziele ohne Menschenmassen zu genießen. Ich habe es leider verpasst. Der Wahnsinn wird im Winter jetzt wohl noch doller...

C.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 21.August 2020 09:41:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: LaCarbo am 21.August 2020 08:57:38
Hi, Anfang August dachte ich noch es normalisiert sich langsam...
Diese Hoffnung habe ich mittlerweile aufgegeben.
Willkürlich werden irgendwelche kompletten Regionen als Risikogebiete eingestuft.

Neben nötigen Corona-PCR-Test der Rückkehr um die Quarantäne zu umgehen muss man jetzt wohl noch seinem Arbeitgeber "beweisen" das man fit ist? Ich kann kein Homeoffice machen und falls der Test nicht gemacht wird, müsste ich dann 14 Tage ohne Lohn zu Hause bleiben? Und Entschädigung von staatlicher Seite gibt es nicht, weil ich ja schließlich freiwillig in ein Risikogebiet gefahren bin?  cry

Somit wird die Beweispflicht umgedreht: der Mitarbeiter muss jetzt beweisen, dass er arbeitsfähig bzw. risikolos beschäftigt werden kann. Bislang war es ja eigentlich so, dass er beweisen musste, dass er arbeitsunfähig ist, oder?  Den den Arbeitgeber geht es einen feuchten Kehricht an, wo ich mich im Urlaub aufhalte und welche Krankheit ich habe wenn ich krank geschrieben werde. So war das jedenfalls bisher. Und all das geben wir einfach kampflos auf?

Es wird ständig versichert, dass eine "2.Welle" begonnen hat. Die enzelnen Todesfälle werden in der Presse geradezu zelebriert., Graphiken mit steil aufragenden Kurven jeden Abend in der Tagesschau signalisieren höchste Gefahr. Jeden Abend das Gleiche und dann auch noch mal eine Sondersendung mit immer dem gleichen Inhalt.

Diese Medienpandemie einzudämmen verdient eigentlich mehr Beachtung!

Risiken befinden sich immer im Wettstreit mit anderen Risiken - so ist das Leben.

Falls man ohne Impfung (gegen Corona Viren?) nicht mehr in ein Flugzeug kommt, dann wäre das fatal. Bis dahin sind alle Fluggesellschaften, Hotels, Reisebüros etc. Pleite.
Wer ließ sich denn bisher jedes Jahr gegen Influenza-Corona-Grippeschutz impfen und musste dies dann nachweisen? Für die Eingeborenen am Amazonas wäre eine Begegnung mit nicht geimpften Deutschen auch tödlich.
Nachweis bei Einreise kenne ich eigentlich nur von Geldfieber. Und da gibt es genug Länder auf der Erde, wo man den nicht braucht.

Ich beneide jetzt jedenfalls alle, die im Juni/Juli die Chance genutzt haben noch einmal recht frei und ungezwungen die ersten Flieger zu besteigen und die Ziele ohne Menschenmassen zu genießen. Ich habe es leider verpasst. Der Wahnsinn wird im Winter jetzt wohl noch doller...

C.


Ich unterschreibe das zu 100%. Wir haben das auch leider verpaßt - aus Rücksicht auf die Kollegen mit schulpflichtigen Kindern ...  sad
Wenn wir jetzt wieder nicht in den Urlaub könnten (nach Südtirol), wäre das unser zweiter Urlaub, den wir dieses Jahr nicht durchführen können. Ich kann das dann leider nicht mehr positiv sehen ...
« Letzte Änderung: 21.August 2020 09:43:25 von Syri » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 21.August 2020 09:41:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: LaCarbo am 21.August 2020 08:57:38
Ich beneide jetzt jedenfalls alle, die im Juni/Juli die Chance genutzt haben noch einmal recht frei und ungezwungen die ersten Flieger zu besteigen und die Ziele ohne Menschenmassen zu genießen. Ich habe es leider verpasst. Der Wahnsinn wird im Winter jetzt wohl noch doller...



Geht mir genau so. Ich hätte nie geglaubt,  was für eine Entwicklung die Sache nimmt. Vor allem, dass Urlaubsrückkehrer mit Schuld an der "2.Welle" sind. Das schürt Hass und irgendwann traut man sich nicht mehr zu sagen, dass man Traveller ist  undecided  In den Augen vieler haben eh schon immer zu einer privilegierten Gruppe Menschen gehört, die sich "das leisten" kann. Dann kam Greta und hat mit dem Finger auf uns gezeigt und jetzt sind wir verantwortungslos und gefährden Menschenleben
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1059



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 21.August 2020 10:47:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bei uns sind drei gebuchte Urlaube ausgefallen bisher.  sad (Kreta, Toskana mit Großfamilie, Namibia )  cry

Wir hätten fast noch  einen Flug nach Island gebucht - wenn nicht Island ganz Europa  ab 19.8. als Hochrisikogebiet ernannt hätte....

Nun bleibt uns, mit dem Womo in die Dolomiten, Gardasee , Cinque Terre zu fahren,  ab Mitte September vermutlich.

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 21.August 2020 11:45:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 21.August 2020 10:47:23
Nun bleibt uns, mit dem Womo in die Dolomiten, Gardasee , Cinque Terre zu fahren,  ab Mitte September vermutlich.

Wir sind ab Mitte September auch in den Dolomiten - wenn sie uns denn lassen ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2249



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Hat jemand seit März einen Flug gebucht?
« am: 21.August 2020 15:47:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bin auch voll und ganz bei LaCarbo!!!  cry
Ich kann das alles nicht mehr nachvollziehen.
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0418 Sekunden. 26 Queries.