| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  31.Juli 2021 05:32:42

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer  (Gelesen 1705 mal)
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 12.Juli 2020 17:12:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

als die Hotels in Bayern am 29. Mai endlich wieder öffneten, habe ich keine Zeit verloren und eine Woche in Brunnen am Forggensee gebucht. Ich mag die Ecke ganz gern: ideal für MTB Touren und zum Fotografieren Morgens und Abends eine Fülle an Möglichkeiten  wink Ich habe etwas andere Ansichten von Neuschwanstein gesucht und war diesmal auch morgens am Alatsee und Alpsee - aber da geht noch was beim nächsten Mal  cool

Ich habe einen Kurzreisebericht dazu geschrieben mit einigen Fotos: hier geht es zum Reisebericht:
Reisebericht Allgäu: Frühsommer rund um die allgäuer Seen


Viel Spass, schönen Sonntag noch und LG aus Österreich,
Sandra

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
« Letzte Änderung: 12.Juli 2020 17:13:19 von BuboBubo » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1417



No worries

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 12.Juli 2020 20:18:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

da hast Du ja fleißig trainiert und gleichzeitig die Zeit ohne Reisen gut genutzt  wink
Und nun bist Du ja schon wieder unterwegs - erst Bayern und jetzt Österreich. Aber es gibt überall schöne Ecken zum entdecken.

Wie immer schöne Bilder und sicherlich auch einen Kurztrip wert. Ich war nur als Jugendliche mal in dieser Region.

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2264



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 13.Juli 2020 07:12:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wow, sportlich sportlich bist du unterwegs!
Viel Spaß beim E-Bike Kauf  wink

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 14.Juli 2020 18:55:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Euch  cheesy
Zwischendurch war ich auch noch ein paar Tage in den schweizer Alpen und den Vogesen unterwegs  cool
Österreich ist jetzt im Sommer ein wenig beschränkt für mich, weil das Land nicht sehr viele Orte mit Infrastruktur über 1300 Meter Meereshöhe hat. Und ich bin ja hier zum Übersommern und freue mich, wenn ich es hier angenehm kühl habe und auf die Temperaturen Zuhause schaue  grin
Das Zillertal hat zudem hunderte Kilometer MTB Trails, so dass es mir nicht langweilig wird. Fotografie ist eher weniger und wenn, dann nur zu Sonnenaufgang. Nachmittags geht es fast immer zu.
Morgen kann ich das E-MTB abholen  cheesy  cheesy  cheesy
LG
Sandra

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 14.Juli 2020 19:24:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BuboBubo am 14.Juli 2020 18:55:19
Morgen kann ich das E-MTB abholen  cheesy  cheesy  cheesy



Wow, dann geht ja der Punk ab .....  tongue 

Wenn du nächstes Mal zu uns kommst, kannst du ja dann durch die Weinberge rasen  grin  grin  grin  grin
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 06:25:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BuboBubo am 14.Juli 2020 18:55:19
Österreich ist jetzt im Sommer ein wenig beschränkt für mich, weil das Land nicht sehr viele Orte mit Infrastruktur über 1300 Meter Meereshöhe hat. Und ich bin ja hier zum Übersommern und freue mich, wenn ich es hier angenehm kühl habe und auf die Temperaturen Zuhause schaue  grin

Echt zu wenig Orte mit Infrastruktur in Höhenlagen?
Also da gibt es doch etliche ab 1000 Meter und von ist man dann auch schnell auf 1300 Meter zum Abkühlen. Selbst im Ort Semmering, der nur 950 Meter hoch liegt ist es im Sommer sehr angenehm und in der Umgebung viele Möglichkeiten zum Bergwandern und auch MTB. Wenn auch MTB in manchen Gebieten nur eingeschränkt gestattet ist.
Hier mal eine Liste der Orte ab 1000 Meter  grin
https://www.deine-berge.de/POIs/Filter/Kategorie-7-Orte-Staedte+Staat-1-Oesterreich+Min_Hoehe-1000-m+Max_Hoehe-4000-m/Seite-3

Und auch einige Möglichkeiten in luftiger Höhe zu übersommern.
https://www.bergwelten.com/l/h/gmr/radstaedter-tauern
« Letzte Änderung: 15.Juli 2020 12:36:59 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 09:47:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Liste kenne ich, Christian - danach habe ich meine beiden Orte für den Sommer ausgesucht: Tux jetzt gerade und im August Galtür.
Klar, kann man zum Abkühlen hoch (mache ich hier ja auch), aber ich hab es auch da, wo ich wohne lieber kühler und auf Hütten übersommern ist nicht ganz so ideal  cool Alles unter 1300 Meter ist eigentlich nicht hoch genug für eine Abkühlung. 
Ich freue mich schon auf den Herbst und dann kann ich auch viele andere Regionen in AUT erkunden - meine Liste ist schon lang  wink

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 439





Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 12:24:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

Gargellen im Montafon liegt über 1.400m hoch und ist ein niedliches Örtchen - mit Infrastruktur.

Viel Spaß beim "Radeln"  wink 
(ich wusste gar nicht, dass es E-Mountainbikes gibt; eigentlich eine schreckliche Vorstellung, nicht gut für die Natur)

Viele Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 14:03:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 15.Juli 2020 12:24:12
Viel Spaß beim "Radeln"  wink 
(ich wusste gar nicht, dass es E-Mountainbikes gibt; eigentlich eine schreckliche Vorstellung, nicht gut für die Natur)

Wie kommst Du denn darauf?  huh Das sind doch keine Mopeds und sind genauso wie MTB's gebaut. Nur galt mit Akku und man kann ausgedehntere Touren machen.

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 14:39:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BuboBubo am 15.Juli 2020 14:03:46
[
Wie kommst Du denn darauf?  huh Das sind doch keine Mopeds und sind genauso wie MTB's gebaut. Nur galt mit Akku und man kann ausgedehntere Touren machen.


Es werden sicher mehr Menschen unterwegs sein, denen bisher die Kondition gefehlt hat. Ich sehe das auch hier bei uns auf dem Weg hoch zur Burg.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 439





Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 15:20:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

.... genau wie Marianne es schon schrieb.
Nun werden nicht mehr nur Sportler unterwegs sein.
Alles andere benenne ich nicht, weil sich sicherlich irgendjemand angesprochen und auf den Schlips getreten fühlt...  undecided
Vl. generell ein Artikel .
Jeder wie er mag - ICH finde es nicht gut für die Natur.

VG Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 16:34:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 15.Juli 2020 15:20:15
Jeder wie er mag - ICH finde es nicht gut für die Natur.


Unabhängig davon bin ich gespannt, wie das diesen Sommer wird, wenn die meisten in D Urlaub machen. In den Pfingstferien haben wir an den Rheinstränden bereits einen Vorgeschmack bekommen. Überall Party, alles zugemüllt und liegen gelassen. Natürlich sind auch viele Einheimische dabei, aber meist Kfz aus dem Rhein-Main Gebiet und dem Hunsrück.

Sorry für OT, ich sehe gerade, das ist nicht der Thread für Urlaub in D  shocked

Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 16:44:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also ehrlich gesagt, kann man wirklich alles kaputt reden und Haare in der Suppe finden  undecided  Die Natur wird mit den Menschen geteilt und wie @nna schon sagte, wird es durch diese "Macht-Zuhause-Urlaub" Propaganda sicher nicht besser. ES IST VOLL! Überall, wo es Bergbahnen gibt, ziehen sich Karawanen von Wanderern die Pfade entlang. Mit dem Bike habe ich ganz andere Möglichkeiten und kann den Massen entkommen.

Und mir sind eingerichtete Wander- und Radwege lieber als wilde Pfade durch Wanderer, Velofahrer und Fotografen. Zusätzliche Wander-/Velowege werden sicherlich nicht die Bergwelt zerstören und Pflanzen ausrotten bzw. durch besonders gefährdete Gebiete führen. Ach ja, und dann gibt es ja noch die wandernden Familien, wo Mutti sich über den selbst gepflückten Blumenstrauss von Söhnlein freut... Toll, so ein Orchideenstrauss....  shocked  shocked


Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 16:57:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BuboBubo am 15.Juli 2020 16:44:59
Und mir sind eingerichtete Wander- und Radwege lieber als wilde Pfade durch Wanderer, Velofahrer und Fotografen.


ich glaube übrigens nicht, dass E-Mountain Biker abseits der Wege fahren. Denn meist sind es ältere Semester - damit meine ich aber nicht dich, Sandra  wink - denen in den Bergen einfach die Kondition fehlt.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 17:05:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Genau wie bei den Fotografen gibt es auch unter den Bikern eine Art Ethik und das heisst, eben nicht wild fahren und Natur zerstören. Aber genauso wie bei den Skifahrern im Winter gibt es natürlich auch schwarze Schafe. Oder Wanderer, die kreuz und quer rennen für eine "Abkürzung".
Es gibt so viele MTB Strecken (allein hier im Zillertal an die 800 km, viele nutzen die Forstwege). Da muss man nicht wild fahren.

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2210



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 21:59:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Uns reichte es schon, wenn wir die Stille im Wald genießen wollten, dass Wanderer mit laut klappernden Stöcken im Eiltempo vorbeipreschen. Aus mit der Ruhe und das einzige Reh war weg.  tongue

Rund um Eisenach waren die normalen Wanderwege meist für Mountainbiker gesperrt, im Pfälzer Wald gab es ein ausgedehntes Wegenetz nur für Mountainbiker.

Guß aus Weimar
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 984





Profil anzeigen WWW
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 15.Juli 2020 22:13:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 15.Juli 2020 21:59:12
Uns reichte es schon, wenn wir die Stille im Wald genießen wollten, dass Wanderer mit laut klappernden Stöcken im Eiltempo vorbeipreschen.

ja diese Wanderer mit ihren schwenkenden Stöcken sind auch gar nicht meins. Pseudo Nordic Walking, Jack Wolfskin Outfit, schnaufend und im Zickzack laufend. Ich bin immer froh, wenn es eigene Wege für Biker gibt.

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1091



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 16.Juli 2020 11:18:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Solange sich Mountainbiker an die Wege halten - ok. Tun sie oft nicht.
Und von wegen Ruhe..
die Pfälzer unterhalten sich laut über die ganze Schlange hintereinander durch. Ohne geht nicht.  wink

Von wegen 'Stille im Wald'  cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1417



No worries

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 16.Juli 2020 20:24:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 15.Juli 2020 21:59:12
Uns reichte es schon, wenn wir die Stille im Wald genießen wollten, dass Wanderer mit laut klappernden Stöcken im Eiltempo vorbeipreschen. Aus mit der Ruhe und das einzige Reh war weg.  tongue

Jeder hat eben eine andere Priorität  - der eine möchte ein Tier vor die Linse bekommen, der nächste Mountainbike fahren und manche mit Stöcken wandern.
Ich gehe gerne ohne Stöcke wandern, aber Zuhause auch öfter mit Stöcken trainieren (meist auf Feldwegen).
Und ich wünsche allen, dass Ihr bzw. Eure Gelenke so fit bleiben, dass Ihr keine Stöcke oder ein E-Bike benötigt. Allerdings kann dies in höherem Alter jedem passieren  wink
Cultures are not right, not wrong, just different.
« Letzte Änderung: 17.Juli 2020 20:23:48 von Känguru » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4749



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Kurzreisebericht Allgäu im Frühsommer
« am: 16.Juli 2020 21:00:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 15.Juli 2020 21:59:12
Uns reichte es schon, wenn wir die Stille im Wald genießen wollten, dass Wanderer mit laut klappernden Stöcken im Eiltempo vorbeipreschen.

Das sind auch keine Wanderer, sondern Sportler  grin
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0333 Sekunden. 24 Queries.