| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Frankreich | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Mai 2024 16:48:58

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Apollo Adventure Camper Version 2  (Gelesen 11037 mal)
S@M

*

Offline

Einträge: 48





Profil anzeigen WWW
Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 24.Februar 2023 10:32:4 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Welt,

als ich neulich meine Apollo-Buchung prüfen wollte, habe ich eine Überaschung erlebt: es gibt einen neuen AAC:

https://www.apollocamper.com/vehicles/4wds/adventure-camper
https://youtu.be/-D58TgFl_BQ


Im Dezember war noch der Alte abgebildet.
Sieht gut aus nur das Bett ist schmäler.  sad
Dafür aber Automatikgetriebe, Rückfahrkamera und zwei Offroad-Medaillen.

Viele Grüße
S@M
www.scherschel.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 24.Februar 2023 10:58:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist sehr gut durchdacht und im Vergleich zum Vorgänger recht komfortabel, aber ob man das neue Modell dann auch tatsächlich bekommt  huh
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kängeruh
Gast
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 25.Februar 2023 20:21:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 24.Februar 2023 10:58:43
Ist sehr gut durchdacht und im Vergleich zum Vorgänger recht komfortabel, aber ob man das neue Modell dann auch tatsächlich bekommt  huh

Genau die Frage haben wir uns auch gestellt. Das neue Modell fänden wir auch besser.
Ob es komfortabel ist, müsste man testen  wink

Gruß Karin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 25.Februar 2023 20:44:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 25.Februar 2023 20:21:17
Ob es komfortabel ist, müsste man testen  wink



Im Vergleich zu den Vorgängermodellen, die wir kennen auf jeden Fall. Wir hatten keinerlei Fächer im Schrank, noch nicht mal ein Zwischenbrett - und haben uns Kartons besorgt, um zu stapeln. Es gab auch keine Schubladen. Das Besteck lag in einem Besteckkasten auf dem Boden im doppeltürigen Schrank, daneben die Töpfe und das Geschirr, darüber gut 80 cm Luft.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kängeruh
Gast
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 26.Februar 2023 14:59:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir kennen das alte Modell auch  wink

Ich habe mir das Video angeguckt und es sieht zumindest auf den ersten Blick vielversprechend aus.
Aber aus eigener Erfahrung weiß ich was der rote Sand, der gerne in jede Ritze dringt, so anrichtet. Du ja auch, oder  grin 
Ob sich dann die Markise so einfach öffnen und stabilisieren läßt  rolleyes  huh

Bei ganzen neuen Modellen funktioniert noch alles, aber nach kurzer Zeit wird bestimmt einiges haken. Und man muss natürlich das Meiste draußen lagern und verstauen. Hoffentlich sind die ganzen schönen Stauräume dann einigermaßen dicht und gut zu öffnen und verschließen. Klar, kann man Boxen und Tüten drum herum machen - die Boxenvariante hat sich bei uns bewährt, aber Schlösser müssen halt auch gewartet werden  rolleyes
Beim letzten Mal(2018) war sogar die Dichtung der Tür marode (und dies bei fast allen Autos dieser Art, die wir gesehen haben. Da war innen auch alles rot. Wir haben dieses Fahrzeug 4x gemietet und beim letzten Mal hatte die Qualität sehr gelitten. Der von uns bevorzugte 4WD ist gar nicht mehr verfügbar zur Zeit.
Das entspricht aber leider dem, was ich immer wieder lese und leider gibt es die (unserer Meinung nach besten) Verleihfirmen nun auch nicht mehr.

Verleihfirmen immer weniger, dadurch Konkurrenz auch - Qualität wird schlechter - Preise dafür immer höher.
Mal sehen, ob wir uns trotzdem für Australien entscheiden oder es uns woanders hin verschlägt. Wir sind da flexibel.

Aber der Australienvirus läßt uns eben nicht los!!!

Gruß Karin
  tongue
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2278



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 26.Februar 2023 16:36:8 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da gibt es ja einige nette neue Details.

Aber das mit dem Kühlschrank außen finde ich nicht gut, der sieht auch sehr klein aus.

Im guten alten Engel Kühlschrank haben wir den Freiraum oben immer gefüllt, nachdem mal knapp 1 Liter Aprikosenjoghurt kaputt war und überall im Inneren verteilt. Seitdem haben wir unsere frische Unterwäsche und Handtücher im Plastikbeutel oben drauf gelegt. Da hüpft nichts mehr auf der Gravelraod und man hat immer kühle Textilien.  grin

Wir kennen noch die ganz alte Variante als der Aventure Camper noch neu war. Damals war die Tür noch hinten und man musste gegen den Staub jedes Mal mit Klebeband rundum arbeiten. Das war ein Gedöns.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 26.Februar 2023 17:18:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, Karin, die Bedenken mit der Wartung habe ich auch. Mittlerweile bleiben wir auch immer eine Nacht in der Nähe der Vermieterstation, um am nächsten Tag zu reklamieren.

Überrascht bin ich, dass es offenbar geügend Leute gibt, die diese hohen Preise zahlen. Und diese sind ohne die SB-Versicherung, dazu CP und Sprit. Viele NP's nehmen mittlerweile auch schon um die 50 $/Nacht für den Campground.

Wir würden gerne noch mal nach Australien, aber nicht unter diesen Bedingungen. Auf einer Australien-FB Seite lese ich, dass sich hinsichtlich der Qualität nichts geändert hat. Da wird die Putzkolonne durchgeschickt und das war es dann. Aufkommende Reparaturen wegen mangelnder Wartung werden dem Kunden während der Mietzeit aufgedrückt, der seine Urlaubszeit mit Werkstattbesuchen verplempern muß.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 189



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 2.März 2023 07:36:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: S@M am 24.Februar 2023 10:32:4
https://youtu.be/-D58TgFl_BQ


Habe mir das Video angeschaut und bin ganz sicher, dass ich damit nicht unterwegs sein möchte smiley Und wenn man dann auch noch einen Kostenvergleich anstellt, dann würde ich sicher wieder einen kleinen 2WD SUV mit Übernachtungen in Hotels, Motels, Lodges, AirBnB, ... als Reiseart vorziehen.
Unsere letzte Tour im Pickup war 1999 in Alaska.
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro
Gast
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 2.März 2023 12:47:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Hunter,

mit einem  2WD SUV kommst Du halt nicht überall hin.  wink

Wir sind gern im 4x4-Womo unterwegs, werden allerdings dieses Jahr ausnahmsweise mal mit 4x4 normal SUV plus Hotel/Wohnzelt etc. unterwegs sein.  (Botswana/Namibia )

Beim neuen Apollo  bin ich skeptisch hinsichtlich der Roll-Markise. Automatik ist gut!  grin

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 189



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 3.März 2023 05:39:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 2.März 2023 12:47:45
Hallo, Hunter,
mit einem  2WD SUV kommst Du halt nicht überall hin.  wink

Wir sind bisher überall hingekommen wo wir wollten  smiley
Nur bei unseren Wüstentouren hatten wir selbstverständlich auch 4X4.
Und in Patagonien, weil es keine anderen Fahrzeuge zu mieten gab.


Wir sind gern im 4x4-Womo unterwegs, werden allerdings dieses Jahr ausnahmsweise mal mit 4x4 normal SUV plus Hotel/Wohnzelt etc. unterwegs sein.  (Botswana/Namibia )

Auch in Namibia waren wir ohne 4X4 unterwegs und letztendlich hätten wir den nur am letzten Abschnitt nach Sossusvlei benötigt. Aber am Parkplatz warten genügend Shuttles und letztendlich sind auch 4X4 Touristen umgestiegen.
Wobei das bei uns alles Fahrten ohne WOMO waren. Mit WOMO ist das sicher anders.


Beim neuen Apollo  bin ich skeptisch hinsichtlich der Roll-Markise. Automatik ist gut!  grin

Das mit den Roll-Markisen hat mich auch schwer beeindruckt  grin
Also sicher nicht unser Ding.


LG Doro


Aber am Sonntag geht's nun in eine Region wo man eher nicht mit dem Mietauto unterwegs ist bzw es ziemlich umständlich ist. Da sind Bahn, Bus, Flug und einige Taxifahrten gefragt. Und irgendwie zu Fuß auf die andere Straßenseite zu kommen.  wink
Unser Reiseziel für die nächsten 3 Wochen Vietnam von Nord bis Süd.

LG Hunter
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
« Letzte Änderung: 3.März 2023 05:40:5 von Hunter11 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 432





Profil anzeigen WWW
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 3.März 2023 08:34:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

mal abgesehen davon, dass die Preise im Moment eine Fahrzeugmiete unattraktiv machen, möchte ich auch keinen Apollo Adventure Camper, egal ob altes oder neues Modell mehr mieten.

Mir sind die Fahrzeuge innen einfach zu dunkel und ungemütlich. Gibt es eigentlich keine PopTop Camper auf Toyota Land Cruiser Basis zB von Britz mehr? Auch TCC finde ich nicht mehr, Pleite?

Viele Grüße
Gerd
http://www.bgp-welt.de
« Letzte Änderung: 3.März 2023 08:35:32 von rookie » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 3.März 2023 08:56:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: rookie am 3.März 2023 08:34:50
Auch TCC finde ich nicht mehr, Pleite?



TCC ist während Covid stillschweigend von der Bildfläche verschwunden. Es konnte auch niemand den Grund herausfinden. Ob Insolvenz oder was auch immer, es gab Leute, die Anzahlungen geleistet hatten und berichteten, das niemand mehr erreichbar ist.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 3.März 2023 09:15:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: rookie am 3.März 2023 08:34:50
mal abgesehen davon, dass die Preise im Moment eine Fahrzeugmiete unattraktiv machen, möchte ich auch keinen Apollo Adventure Camper, egal ob altes oder neues Modell mehr mieten.



Apollo wurde vor einiger Zeit von THL (Britz, Maui ) übernommen, man hat sich die Konkurrenz quasi selbst vom Hals geschafft.

Die Preise werden hoch bleiben, solange die Kunden bereit sind, sie zu bezahlen. Wie ich auf den diversen Australien FB-Seiten sehe, gibt es immer noch genügend Leute, die für 4 Wochen Miete 25.000 $ hinlegen ....Die Versicherung on top plus Sprit und CP.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro
Gast
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 3.März 2023 17:17:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
@ Hunter


Zitat:
irgendwie zu Fuß auf die andere Straßenseite zu kommen.


Ja, dazu braucht man zunächst Mut.  grin  Dann einfach losgehen - die Mofas/ Räder umfahren einen mühelos und sicher.  cheesy


Zu Namibia:
Im Etosha und was südlich davon liegt - da reicht ein normaler SUV.
Nicht so allerdings im Kunene-Gebiet oder Bwabwata-Nationalpark.


Gruß Doro



















Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jindra

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 4.März 2023 17:47:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Hunter11 am 2.März 2023 07:36:45
Zitat von: S@M am 24.Februar 2023 10:32:4
https://youtu.be/-D58TgFl_BQ


Habe mir das Video angeschaut und bin ganz sicher, dass ich damit nicht unterwegs sein möchte smiley Und wenn man dann auch noch einen Kostenvergleich anstellt, dann würde ich sicher wieder einen kleinen 2WD SUV mit Übernachtungen in Hotels, Motels, Lodges, AirBnB, ... als Reiseart vorziehen.
Unsere letzte Tour im Pickup war 1999 in Alaska.


Die Truck-Camper in Alaska / Kanada sind vle mehr komfortabel, als das Angebot in Australien.
Ich habe mir das Video auch angeschaut. Vergleichen mit dem alten Model kann ich es nicht, wir hatten damals nur einen HiTop.
Auf jeden Fall liegen die Mietpreise weit weg von Gut und Böse.
Neulich habe ich einen Termin (just for fun nur kurz vor ausgedachtem Reiseanfang) für die Anmietung bei cu-camper einegegebn, Mietanfang irgendwo Ende April 2023.
Der ausgerufen preis pro Tag hat mir die Luft ausgeschlagen.

398,- € pro Tag, on Top natürlich noch die Versicherung.

Mit Vorlauf liegt der Preis immer noch um die 240,- € / Tag.

Gruß,
Jindra
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 4.März 2023 18:34:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Jindra am 4.März 2023 17:47:30
398,- € pro Tag, on Top natürlich noch die Versicherung.

Mit Vorlauf liegt der Preis immer noch um die 240,- € / Tag.

Gruß,
Jindra


Hallo Jindra,

Schön, dass du jetzt hier im Forum auch dabei bist !

Man darf nicht ververgessen, dass ab Mitte April für den Nordwesten die Hauptsaison beginnt. Dazu kommt, dass die Einschränkungen der Route mit einem 2WD Camper schon nachteilig sind. Gravel Roads waren zwar schon immer verboten, aber letztlich konnte es  keiner kontrollieren. Durch das Tracken der Fahrzeuge hat sich das geändert.

Wenn man also bestimmte Ziele ansteuern möchte, muss man in den sauren Apfel beißen....





Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
michael

*****

Offline

Einträge: 234



Ingrids Michael

Profil anzeigen eMail
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 6.März 2023 11:40:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 3.März 2023 09:15:22
Apollo wurde vor einiger Zeit von THL (Britz, Maui ) übernommen, man hat sich die Konkurrenz quasi selbst vom Hals geschafft.


Nach dem "about us" auf der Webseite sehe ich von einer Übernahme aber nichts.
https://www.apollocamper.com/apollo/about-us

Zitat:
Apollo remained family owned and operated until November 2016 prior to listing on the Australian Stock Exchange. The Trouchet family are majority shareholders and still lead the business, and as such, management is both financially and personally invested in the business.


Also, die Gründer sind nach wie vor Mehrheitseigentümer.

Gruß
Michael
"oh, for sure, you can do it with a normal streetcar..."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jindra

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 6.März 2023 16:51:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 4.März 2023 18:34:16
Zitat von: Jindra am 4.März 2023 17:47:30
398,- € pro Tag, on Top natürlich noch die Versicherung.

Mit Vorlauf liegt der Preis immer noch um die 240,- € / Tag.

Gruß,
Jindra


Hallo Jindra,

Schön, dass du jetzt hier im Forum auch dabei bist !

Man darf nicht ververgessen, dass ab Mitte April für den Nordwesten die Hauptsaison beginnt. Dazu kommt, dass die Einschränkungen der Route mit einem 2WD Camper schon nachteilig sind. Gravel Roads waren zwar schon immer verboten, aber letztlich konnte es  keiner kontrollieren. Durch das Tracken der Fahrzeuge hat sich das geändert.

Wenn man also bestimmte Ziele ansteuern möchte, muss man in den sauren Apfel beißen....

Hallo @anna und natürlich alle!

Es bleibt nichts anderes übrig, als die "Szene" zu beobachten und falls de zutrifft, sofort buchen.

Manchmal sinken die Preise für einen oder zwei Tage.

Mein Reisewunschtermin liegt ab dem 1. September 9-10 Wochen.
Mit dem Verschieben kann ich nicht mehr lange warten, das Alter ist nun mal da und zurück lässt sich die Zeituhr nicht drehen. Schade eigentlich.....

Gruß, Jindra








Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 6.März 2023 21:26:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Michael ,

Das wurde erst kürzlich angekündigt. Vielleicht ist es noch nicht durchgezogen
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5001





Profil anzeigen
Re:Apollo Adventure Camper Version 2
« am: 20.März 2023 11:1:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Michael,

Hab gerade gelesen, dass die Apollo Camper ab Ende April unter der THL Adresse abgeholt werden müssen. Scheint also Realität zu sein....

Herzliche Grüße aus Pretoriuskop
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php8.2 in 2024 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0696 Sekunden. 24 Queries.