| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Frankreich | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.Juli 2024 23:39:33

Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Oman  (Gelesen 21850 mal)
sabine_2
Gast
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 11.Dezember 2022 18:0:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich denke, keiner weiß, was die nächsten Jahre bringen werden.

Allerdings Beate, hätte es meiner Meinung nach ausgereicht, einfach zu schreiben so etwas wie „sorry, ich meinte natürlich Sultan und nicht Emir“. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hunter Dich belehren wollte … zumindest ist das nicht mein Eindruck, nach allem, was ich bisher von ihm gelesen habe.

Ich schreibe das, weil dies mein Thread war, mit dem ich meinen Reisebericht gestartet hatte.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4421



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 11.Dezember 2022 18:22:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sabine, dann lies mal was Hunter bisher zu meinen Antworten geschrieben hat. Vielleicht wird dann einiges klarer.
Aber ich habe keine Lust, schon wieder "die Böse" hier zu sein, nur weil ich auf etwaige Anschuldigungen reagiere.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 960



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 25.Januar 2023 11:38:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Meine Güte, jetzt bin ich schon wieder über einen Monat zu Hause!

Mein zweites Mal im Oman: ICH BIN INFIZIERT  cheesy  mit dem Oman-Virus!
Eigentlich dachte ich schon beim ersten Besuch dort, das könnte eines meiner Lieblingsreiseländer werden. Nun ja, wenn es nicht so teuer wäre.
Auf jeden Fall war mein zweiter Urlaub dort viel besser als erwartet.

Vielen Dank nochmal an alle, die mir Tips gegeben haben.

Meinen internationalen Führerschein wollte niemand sehen. Meine Auslandskrankenversicherung inkl. covid wollte auch niemand sehen. Bei Einreise wurden wir nur salopp gefragt, wie lange wir bleiben. Nichts weiter - wegen des Visums.
Der Kurs Rial-Euro ist gleich geblieben wie 2019.

Leider hat mal wieder die Zeit nicht gereicht für all unsere Ideen. Tja, was soll ich sagen, kommen wir halt nochmal her, sollten es die Finanzen erlauben. Der Süden und der äußerste Norden warten noch.

Die Leute nach wie vor sehr offen und freundlich, hilfsbereit sowieso. Wir haben auch getestet, ob der Oman wirklich ein sicheres Reiseland ist  grin . Ist es definitiv. Man fühlt sich wirklich willkommen. Der Service am Gast ist besser als es in den USA zu ihren besten Zeiten je war, mit einem kleinen Wermutstropfen, dass die Mitarbeiter bewertet werden sollen. Finde ich schade. Freundlichkeit sollte von Herzen kommen... ich weiß, ziemlich idealistisch. Auch wenn viele Hotels aus dem Boden schießen, hatten wir immer noch das Gefühl, dem Massentourismus entfliehen zu können. Angesichts der Preise wird es wohl eher eine Destination für gut Verdienende bleiben, und die scheint es zuhauf zu geben.

Die ersten drei Dezemberwochen finde ich die ideale Reisezeit: kaum was los (selbst zur Fußball WM), tolles Klima. Preise schießen erst ab ca. 18. Dezember in die Höhe (wie bei uns auch). Im Wüstenresort war außer uns nur 1 Pärchen!!! Bei full service. Hut ab, kenne ich von hier nicht, da wird schnell mal runtergefahren mit diversen Dingen (bin vom Fach, daher weiß ich das  wink )

So viel wollte ich gar nicht schreiben, einfach nochmal danke sagen. DANKE!
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
sabine_2
Gast
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 25.Januar 2023 21:50:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nadja,

das freut mich zu lesen, dass Ihr eine tolle Zeit hattet und es Dir so gut gefallen hat. Wie sah jetzt genau Eure Route und die Unterkünfte aus? Bin neugierig.

Ich werde auf alle Fälle nicht (mehr) dazu beitragen, dass zu viele Touristen im Land sind  wink. Aber Geschmäcker sind halt unterschiedlich und es ist auch gut so, damit nicht alle die gleichen Ziele ansteuern, jedoch bin ich froh, dass wir es mal gesehen haben, so können wir mitreden  grin , aber eine Wiederholung ist für uns definitiv ausgeschlossen.

Viele Grüße
Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 960



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 27.Januar 2023 10:36:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,
mein Mann hatte nach 6 Jahren wieder mal länger als 5 Tage Urlaub am Stück, ich wollte ihn auch nicht überfordern und nicht so viele "Termine" in den Urlaub reinlegen.

Die ersten vier Tage verbrachten wir im Hotel in Muscat am Strand. Das Interkonti kann ich sehr empfehlen, noch nicht so schickimicki, dass sich die Russen dort tümmeln, ein schönes Mittelklasse-Hotel mit hervorragenden Restaurants und super Mitarbeitern. Zur Moschee haben wir es immer noch nicht geschafft, man sollte bis 11 Uhr dort sein, irgendwie konnten wir uns nie vom herrlichen Frühstück losreisen  lipsrsealed . Noch ein to do!
Danach Leihwagen abgeholt und ins Wüstenresort Arabian Nights Resort & Spa gefahren. Zum Glück haben wir uns abholen lassen, unser Dacia  cool hätte das niemals geschafft, diese 30km in die Wüste. Das war der Hammer. Wir waren nur 2 Pärchen dort, die totale Ruhe. Hat uns super gefallen. Leider kein brauchbarer Sonnenuntergang, egal, schon der Weg dorthin war das Ziel, und unser Fahrer hatte sichtlich Spaß in den Dünen.
Von dort aus ging es in die Berge ins Dusit Resort (relativ neu - leider werden in den Bergen viele Hotels gebaut, da wird es bald nur so wimmeln, was ein wenig schade ist) und danach wieder zurück zum Strand ins Kempinski Resort. Wenn man sich verwöhnen lassen will und genug Geld hat, wäre das immer mein Favorit, aber halt schon extrem teuer.

Leider hab ich wieder mal die Zeit unterschätzt, die man braucht, um erst mal was zu finden und dann auch zu genießen, so mussten viele Wanderungen ausfallen. Aber egal, wir haben jeden Tag dort genossen.

Die Gegend um Salalah reizt mich noch genauso wie der äußerste Norden. Naja, mal sehen.

Auf jeden Fall bin ich begeistert, mein Fotobuch ist auch fertig und wunderschön geworden. Für mich wirklich perfekt.
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
sabine_2
Gast
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 28.Januar 2023 20:0:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nadja,

Danke Dir für die ausführliche Antwort.

Das klingt nach einer sehr erholsamen und trotzdem auch interessanten Reise mit wirklich schönen Unterkünften.

Die Moschee solltet Ihr Euch auf alle Fälle noch einmal anschauen, fand ich sehr schön dort.

Viele Grüße
Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 960



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 20.Juni 2023 09:0:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Foris,

nun folgt im Dezember unsere dritte Oman-Reise.
Wir wollen in Maskat anfangen, um nun endlich die Moschee zu besuchen.
Nach ein paar Tagen wollen wir nach Salalah fahren, um dort ca. 1 Woche zu bleiben.

Wir möchten die Küstenstraße fahren. Nun meine Frage: es sind ja ca. 1000km. Wie lange müsste man einplanen? Welches sind gute locations für einen Zwischenstopp?
Zurück soll es dann durch die Wüste gehen, da sollte eine Zwischenübernachtung reichen.

Lieben Dank schon mal im Voraus.

LG
Nadja
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
sabine_2
Gast
Re:Das Sultanat Oman - Wüste, Wadis, Wehranlagen
« Antwort #40 am: 21.Juni 2023 19:37:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nadja,

da kann ich Dir leider nicht helfen, aber vielleicht meldet sich Beate ja noch. Sie kann Dir möglicherweise mehr dazu sagen.

Auf alle Fälle die Moschee anschauen, die fand ich sehr schön.

Viele Grüße
Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerhard4

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Oman
« Antwort #40 am: 7.November 2023 12:7:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Omanisten

Weiß jemand ob die Fährverbindung von Shinas nach Khasab bedient wird ? Auf der diesbezüglichen Seite MWASALAT komm bei der Buchung ich nicht weiter,auf einer anderen Seite heisst es die Fähre sei eingestellt. Und von Abu Dhabi gibt's wohl keine Fähre!?
Danke für  smiley Hinweise
Gerhard
  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gerhard4

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Oman Fähre nach Khasab
« Antwort #40 am: 7.November 2023 12:8:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Omanisten

Weiß jemand ob die Fährverbindung von Shinas nach Khasab bedient wird ? Auf der diesbezüglichen Seite MWASALAT komm bei der Buchung ich nicht weiter,auf einer anderen Seite heisst es die Fähre sei eingestellt. Und von Abu Dhabi gibt's wohl keine Fähre!?
Danke für  smiley Hinweise
Gerhard
  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 190



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Oman
« Antwort #40 am: 11.November 2023 13:33:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php8.2 in 2024 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0709 Sekunden. 22 Queries.