| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  28.Januar 2022 21:23:57

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Auf der Suche nach den bunten Blättern  (Gelesen 14642 mal)
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 18.Dezember 2019 15:38:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Montag, 26.10.

Es hat die ganze Nacht geschüttet!!! Und jetzt ist es dick bewölkt. Aber was solls, das sind wir ja unterdessen schon seit einigen Tagen gewohnt. Und wir lassen uns doch davon die Stimmung nicht verderben.
Wir wollen die Fisher Towers erkunden, da wir sie von unserer letzten Reise hierher in so guter Erinnerung haben.

Also laufen wir los. Teilweise ist es wirklich schwierig zu laufen, da die Wege aufgeweicht und rutschig sind. Aber schön ist es trotzdem:








Je länger wir laufen, desto besser wird das Wetter. Es kommt sogar die Sonne durch:










Leider müssen wir gegen Mittag zurück.
Wir fahren nach Moab um unsere "Arbeiten" zu erledigen: Waschsalon, einkaufen, dumpen, tanken.
So schön dieses Städtchen ist, wir sind doch froh, als wir wieder raus kommen.




Als Übernachtung haben wir uns heute den Campinglatz am Kerns Lake, südlich von Moab, ausgesucht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es dort sehr schön ist. Und es stimmt!
Es sind nicht nur viele Stellplätze frei, wir haben auch noch einen ganz schönen Abend mit toller Abendstimmung.






Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 19.Dezember 2019 20:42:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
27.10.

Als wir heute aufwachen, glauben wir fast, wir sind im falschen Land und sehen einen Vulkan.  rolleyes




Auch der See liegt im besten Licht:




Wir fahren über den Highway 191. Und das ist der reinste Horror. Es ist "die wilde Jagd". Ein solchen Verkehr in einem derartigen Tempo habe ich in USA noch nie erlebt. Wir haben kaum die Gelegenheit um mal anzuhalten und die Landschaft zu geniessen. Wir werden wirklich die Strasse entlang gejagt. Ein LKW-Fahrer droht uns sogar mit der Faust, weil er ein paar Kilometer weit nicht überholen konnte. So haben wir von der ganzen schönen Strecke nur ein Bild:




Ich bin richtig froh, als wir endlich die Abzweigung zum Canyonlands Nationalpark, Needles District, erreicht haben. Jetzt können wir wieder in unserem Tempo fahren. Und hier gibts auch wieder eine schöne Laubfärbung:






Auf halben Weg zum Nationalpark kommen wir am Newspaper Rock vorbei. Hier haben die sehr frühen Bewohner Ihre Nachrichten in Felszeichnungen hinterlassen:






Wir sind um 11.00 h am Squaw Flat Campground im Nationalpark und bekommen mit sehr viel Glück noch einen der letzten freien Plätze.
Nachdem wir den Platz reserviert haben fahren wir gleich los um den Nationalpark zu erkunden. Wir laufen mehr als 2 Stunden den Slickrock trail:










Danach laufen wir noch den Cave Spring trail. Dort ist unter einem Felsen ein altes Cowboy Camp erhalten geblieben:




Auf dem Weg dorthin gibts auch noch den Wooden Shoe Arch:




Gegen 16.00 h sind wir wieder am Campingplatz und gehen zum gemütlichen Teil des Tages über:



Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 20.Dezember 2019 18:50:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
28.10.

Als wir aufwachen, geht gerade der Mond unter:




Bei einem solch schönen Wetter haben wir es eilig, loszukommen. Wir laufen erst mal über 1 Stunde den Pothole Trail, immer mit schöner Aussicht auf die Needles im Hintergrund:










Dann gehts noch zu den Roadside Ruines.




Auf der Fahrt können wir wieder die schöne Laubfärbung sehen:






Dann fahren wir endgültig aus dem Park. Hier am Church Rock kommen wir wieder auf den Higway 191:




Weiter gehts über Monticello und Blanding zum Natural Bridged Nationalpark. Hier kommen wir um 13.00 h an und besetzen gleich unseren Campingplatz. Auf diesem Campingplatz sind wirklich noch einige Stellplätze frei!!  cheesy

Natürlich müssen wir gleich weiterfahren. Wir fahren den Bridge View Drive ab, laufen zu jedem Aussichtspunkt. Zur Sipapu Bridges läuft nur mein Mann, mir war es zu steil. Aber die Owachomo Bridge muss ich mir auch von unten anschauen:

Sipapu Bridge:




Kachina Bridge:




Owachomo Bridge:






Dann gehts zurück zum Campingplatz, denn den wollen wir ja auch noch geniessen:




Beate


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 1013





Profil anzeigen WWW
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 03:46:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
ich lese immer noch mit - vielen Dank für Bericht und Fotos    smiley
Da ist auch einiges an Inspiration für mich dabei fürs nächste Mal - auch dafür Danke!

Reisebericht - NEU: La Palma Kanaren 2021


Reisebericht - NEU: Sommer in Tirol Österreich 2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 13:48:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schön, dass Du noch dabei bist. Und das, obwohl meine Fotos nicht annähernd so gut und schön sind, wie Deine. Ich bin halt mehr oder weniger nur der "Knipser".

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 1013





Profil anzeigen WWW
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 13:52:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das macht ja nichts  wink Die Reiseart, Interessen und Prioritäten sind halt unterschiedlich - und das ist auch gut so  wink

Reisebericht - NEU: La Palma Kanaren 2021


Reisebericht - NEU: Sommer in Tirol Österreich 2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1429



No worries

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 14:33:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich lese auch noch mit und freue mich über die Bilder und Impressionen.

Zitat von: beate2 am 15.Dezember 2019 20:56:24
...Zum Glück kennen wir uns in dieser Gegend inzwischen so gut aus, dass wir wissen, wo wir mal eine Nacht stehen können...

Falls Du irgendwann mal die "Roten Steine" näher im Visier hast, dann kann ich Dir gerne mit Geheimtips, wo Ihr übernachten könnt, weiterhelfen.

Hallo Beate,

Danke für das Angebot  smiley Darauf komme ich gerne zurück.

Schöne Weihnachtstage und Alles Gute für 2020, vor allem Gesundheit, damit man noch reisen kann.

Lieben Gruß
Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
« Letzte Änderung: 21.Dezember 2019 14:38:29 von Känguru » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4792





Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 14:36:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wäre eigentlich schön, wenn ihr euch mal zu einem Kurztrip nach Köln zum Forentreffen aufraffen könntet ..... Köln ist immer eine Reise wert !  cheesy

Ich bin durch deinen Bericht ebenfalls sehr inspiriert, mal mit dem WoMo durch diese Region zu reisen.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 16:12:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 21.Dezember 2019 14:36:51
Wäre eigentlich schön, wenn ihr euch mal zu einem Kurztrip nach Köln zum Forentreffen aufraffen könntet ..... Köln ist immer eine Reise wert !  cheesy



OMG! Ich würde ja gerne, aber das sind mindestens 6 Stunden Fahrt auf übervollen Autobahnen. Ich bin ja ein besonders nerviger Beifahrer, ich stehe immer auf der Bremse, erschrecke bei jedem überholenden Auto und bin jedesmal am Ende einer Fahrt das reinste Nervenbündel, hatte halt Todesangst  shocked

Aber wenn Ihr mal ein Forentreffen näher an München machen würdet, dann könnte ich mir schon vorstellen dort hin zu kommen.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4792





Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 17:08:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 21.Dezember 2019 16:12:53
OMG! Ich würde ja gerne, aber das sind mindestens 6 Stunden Fahrt auf übervollen Autobahnen.



Es gibt doch die Bahn .....  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 17:16:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hast ja Recht!! Aber die ist wieder meinem Mann zu langweilig.  rolleyes Und zu teuer. Aber bzgl. der Preise müsste ich mich erst mal schlau machen, da habe ich keine Ahnung.



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4792





Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 18:15:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 21.Dezember 2019 17:16:16
Hast ja Recht!! Aber die ist wieder meinem Mann zu langweilig.  rolleyes Und zu teuer. Aber bzgl. der Preise müsste ich mich erst mal schlau machen, da habe ich keine Ahnung.


Supersparpreis bekommt man ab 19,90 € für die einfache Fahrt !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 18:31:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Echt?!?!
Das habe ich noch gar nicht gewusst. Und das gilt auch für eine so lange Strecke??
OK, da muss ich mich jetzt wirklich mal ernsthaft drum kümmern.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 20:45:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Machen wir mal im Reisebericht weiter:

29.10.:
Eigentlich war ja geplant gewesen, dass wir von hier aus über das Monument Valley und Page zum Zion fahren. Aber nachdem wir in der zweiten Woche unserer Tour, gerade bei den schönsten Strecken, so schlechtes Wetter hatten, haben wir schon damals entschieden, unsere Tour umzustellen und auf dem Rückweg nocheinmal über die Nationalparks zu fahren.
So fahren wir also heute über den Highway 95 nach Hanksville und weiter zum Capitol Reef NP.

Wir fahren sehr früh los, um nocheinmal den Bridge View Drive abzufahren und die Brücken zu sehen. Ein Deer springt uns fast ins Auto:




Leider weiss ich nicht, wie dieser Felsen am Strassenrand heisst:




Dann fahren wir durch den Fry Canyon. In dieser "Lodge" haben wir auf unser allerersten Reise in den Westen übernachtet. Damals war vorbuchen noch nicht üblich und vor allem nicht nötig. Man konnte es sich erlauben, am späten Nachmittag irgendwo anzukommen und bekam noch ein Zimmer.




Die Landschaft ist tief zerfurcht mit vielen Canyon. Wir steigen aus und laufen ein Stück drauf los.




Kurz vor dem Lake Powell fahren wir auch noch über den "Dirty Devil":




Diese Brücke geht über den Colorado, kurz vor seiner Einmündung in den Lake Powell:






Und dann sehen wir den Lake Powell, bzw. das, was hier am nördlichen Ende noch vom See übriggeblieben ist. Der Wasserstand im See ist in den letzten Jahren um ca. 20 Meter gefallen. So ist das gesamte nördliche Ende trocken, aber man kann noch gut sehen, wo das Wasser einmal stand:




Die hier befindliche Hite-Marina ist seit Jahren aufgegeben, aber der Campingplatz soll noch bestehen. Man sieht, dass die Bootsrampe im Trockenen verläuft:




Danach ändert sich die Landschaft, und leider auch das Wetter:




Schon um 15.30 h sind wir in Fruita/Capitol Reef NP am Campingplatz wo es immer noch eine schöne Laubfärbung gibt.








Jetzt ist es hier bedeutend leerer als vor 12 Tagen. Wir holen uns noch ein paar der letzten Äpfel aus dem Obstgarten, erledigen das wieder mal fällige Pfichtprogramm (dumpen) und müssen uns dann ins Womo zurückziehen, da es wiedermal fürchterlich zu regnen beginnt.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1118



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 21.Dezember 2019 22:18:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 21.Dezember 2019 17:16:16
Hast ja Recht!! Aber die ist wieder meinem Mann zu langweilig.  rolleyes Und zu teuer. Aber bzgl. der Preise müsste ich mich erst mal schlau machen, da habe ich keine Ahnung.






Ihr könntet auch Ende März nach Bacharach kommen! Das ist nicht so weit - und wir könnten Euch in die Geheimnisse der Chemietoilette einweihen!!
Wir kommen dort  mit unserem Womo hin!  grin

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4792





Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 22.Dezember 2019 01:05:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 21.Dezember 2019 22:18:12


Ihr könntet auch Ende März nach Bacharach kommen! Das ist nicht so weit - und wir könnten Euch in die Geheimnisse der Chemietoilette einweihen!!
Wir kommen dort  mit unserem Womo hin!  grin

LG Doro
Zitat:


Von München bis Bingen am Rhein gibt es einen durchgehenden IC. Von da sind es mit der Regionalbahn 10 Minuten bis Bacharach
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 1013





Profil anzeigen WWW
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 22.Dezember 2019 02:28:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn ich Arches und auch Mesa Arch machen will, werde ich wohl um Camping nicht herum kommen  shocked  - oder eben die Fahrt von Moab aus. Aber es gibt da eine Firma in Moab, die stellt einem gegen ein "geringes" Entgelt so einen Trailer auf die Campsite... Zwei Tage werde ich das wohl überleben, aber wenn ich nur schon an WC und Duschen denke.... urgh...  sad 

Na ja hab ja noch ein Jahr Zeit und bis dahin lasse ich mich durch Deinen Reisebericht weiter inspirieren  smiley

Zu Bahnfahren: ich mache mehrmals im Jahr eine Fahrt Basel >> Berlin >> Dortmund >> Düsseldorf >> Basel und zahle mit Supersparpreisen 1. Klasse (!!) gesamt meistens um die 150 Euro. Das geht mit Auto nicht; von den Nerven, die ich dabei in den Staus lassen würde, mal ganz zu schweigen  angry

Reisebericht - NEU: La Palma Kanaren 2021


Reisebericht - NEU: Sommer in Tirol Österreich 2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 22.Dezember 2019 10:38:49 »
Antwort mit Zitat nach oben

Zitat von: doro am 21.Dezember 2019 22:18:12


Ihr könntet auch Ende März nach Bacharach kommen! Das ist nicht so weit - und wir könnten Euch in die Geheimnisse der Chemietoilette einweihen!!
Wir kommen dort  mit unserem Womo hin!  grin

LG Doro
Zitat:
Hmh, ja, könnte ich  cheesy
Nur: wir sind vom 8. März bis 10. April schon wieder mit dem Wohnmobil in USA unterwegs. Diesesmal eine Neuwagen-Überführung vom Werk bei Chicago nach Las Vegas. Das haben wir vor ein paar Jahren schon mal gemacht und hat uns Spass gemacht. Da kommt man durch Gegenden, die man in einem normalen Road-Trip nie sehen würde.


Zitat von: BuboBubo am 22.Dezember 2019 02:28:17
Wenn ich Arches und auch Mesa Arch machen will, werde ich wohl um Camping nicht herum kommen  shocked  - oder eben die Fahrt von Moab aus. Aber es gibt da eine Firma in Moab, die stellt einem gegen ein "geringes" Entgelt so einen Trailer auf die Campsite... Zwei Tage werde ich das wohl überleben, aber wenn ich nur schon an WC und Duschen denke.... urgh...  sad 



Welche grausigen Vorstellungen hast Du denn? Du hast doch im Womo ein ganz normale Dusche mit heissem Wasser soviel Du willst. Und Du hast ein ganz normales WC. Am Campingplatz im Arches gibts auch WC, nicht nur die Plumpsklo (die vermeide ich auch immer).
Das ist ja das Schöne am Camper: Du hast während der gesamten Zeit Deine eigene Dusche und Dein eigenes WC, dein eigenes Bett. wenn da was schmutzig ist, dann ist es Dein eigener Schmutz und nicht von fremden Leuten wie im Hotel.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 411





Profil anzeigen WWW
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 22.Dezember 2019 12:47:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

ich lese auch noch mit, sehr schön, könnte uns auch gefallen!

Zitat von: beate2 am 21.Dezember 2019 20:45:54
Leider weiss ich nicht, wie dieser Felsen am Strassenrand heisst:



Das müsste der Cheese Box Butte sein...

Allen schon mal schöne Weihnachtstage!
Gruß Gerd
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4292



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Auf der Suche nach den bunten Blättern
« Antwort #80 am: 22.Dezember 2019 13:45:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachdem ich diesen Namen noch nie gehört habe, musste ich das doch gleich mal googeln.
Und stimmt, Du hast Recht, es ist ders Cheese Box Butte.  grin
Danke, wieder was gelernt.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0879 Sekunden. 23 Queries.