| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.Januar 2021 04:45:21

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Oh wie schön ist Panama...  (Gelesen 4312 mal)
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2195



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 21.April 2019 00:16:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Frohe Ostern aus Bouquete.

Die drei schönen Tage in der Mount Totumas Cloud Forest Lodge sind leider schon vorbei und ich habe Muskelkater in den Unterschenkeln. Das Gelände ist sehr steil und man bewegt sich auf den Wanderungen zwischen 1.600 und 2.200 Metern. Gestern hat es dann einen halben Tag geregnet und der "Cloud Forest" hat seinem Namen alle Ehre gemacht. 17°C waren es heute morgen.

Dafür kommen nach dem Regen die vielen Motten und Käfer raus und lassen sich schön beobachten. Es gab sogar ganz golden glänzende Käfer. Leider konnten wir bei Regen keine Kolibris mehr gut fotografieren, aber beim Frühstück und Mittagessen schwirrten sie immer direkt vor unserem Fenster am Feeder. Anschleichen brauchte man sich hier nicht, man musste aufpassen von den schnellen Federbällchen nicht "gerammt" zu werden! :-)

Davon abgesehen haben wir zwei Mal Quetzale gesehen, das Männchen leider nur in ungünstiger Schattenposition, konnten Brüllaffen beim Liebesspiel beobachten und zahlreiche Vögel fotografieren. Die Infos über die Region von der Lodge waren super, man wohnt dort direkt an der Grenze zum La Amistrad Nationalpark.

Mehr dazu demnächst auf meiner Seite.

Gruß
Ingrid und Michael


Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1062



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 21.April 2019 08:02:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Frohe Ostern nach Panama  cheesy

Das mit den Federbällchen hört sich so süß an, da würde man doch fast gerne mal gerammt werden, wenn dem gefiederten Freund dabei nichts passieren würde  grin

Motten und Köfer sind dagegen nicht so meins, aber gehört halt dazu und Gold sieht ja dann immerhin schön aus  wink

Ganz viel Spass noch, bin auf die neuen Seiten gespannt  cool .
LGTrinity
« Letzte Änderung: 21.April 2019 08:03:33 von trinity » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1401



No worries

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 21.April 2019 23:10:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo nach Panama,

wir sind schon ganz gespannt auf Deine neuen Seiten nach dem Urlaub!
Irgendwie spricht der Begriff „Oh wie schön ist Panama“ uns direkt an und wir sind neugierig geworden.
Die Kombi von Badeurlaub bzw. Strand, Natur, Regenwald und ein wenig Stadt, dazu noch ein paar Tiere, Kolibris und vielleicht noch 1-2 Tauchgänge würde uns schon sehr gefallen. Sind  ganz gespannt auf die Infos und Unterkünfte  grin

Frohe Ostern aus dem sonnigen Deutschland
LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2195



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 22.April 2019 00:04:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Karin, es würde Euch hier gefallen. Tauchgänge könnte man auf den vorgelagerten Inseln machen. Entweder Karibik oder Pazifik.

Die Karibikseite haben wir komplett ausgelassen wegen falscher Jahreszeit für diese Seite. Wollten heute mal einen Blick hinüber werfen und sind am Pass in dichtem Nebel und Wolken gelandet und wieder umgekehrt.

Michael hatte einmal vorsichtig einen Kolibri gefangen, der sich ins Restaurant verflogen hatte und gegen die Scheibe flog hinter der sich der Nektar-Spender befand. Kaum war er draußen, war er auch schon weg. Es gibt hier so viele tolle Sorten die in allen Farben schillern...

Die Unterkünfte sind ohne Ausnahme sehr schön, mit netten und herzlichen Gastgebern aus aller Welt. Wir genießen es, jeweils mehrere Tage an einem Ort zu sein. Auch die bisher besuchten Restaurants waren toll, wir nehmen mit Sicherheit zu hier.

Gerade sitzen wir in einem sehr modernen und geräumigen Bungalow, umgeben von einem blühenden Garten mit Ausblick auf den (eher unspektakulären) 3.477 Meter hohen Vulkan Baru.

Noch schöne Ostertage, in Panama kennt man keinen Ostermontag. Die Rückreisewelle rollt ohne uns und morgen ist ein normaler Tag.

Gruß
Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bärbel

**

Offline

Einträge: 142



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 23.April 2019 14:38:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ihr Beiden, ich wünsche Euch noch einen tollen Urlaub.
Hört sich richtig gut an, o ein Mix aus verschiedenen Aktivitäten wie Vögel und Strand.
Bin schön sehr gespannt auf die neuen Seiten.
Hatte schon länger mal Yucatan oder Guatemala im Auge - Panama noch nie so richtig auf dem Schirm. Vielleicht wird sich das jetzt ja ändern.  grin
Vor allem, seit es Direktflüge ab Frankfurt gibt.

Bärbel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2195



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 24.April 2019 22:23:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo aus Santa Fe,
der Dienstag nach Ostern war zur Abwechslung mal ein richtiger Sch....tag.

Im Regenwald habe ich mich erkältet. Durch die Luftfeuchtigkeit schwitzt man, es ist aber nur 13-17°C am frühen Morgen. Da zieht man sich zu früh die Jacke aus und es hat mich erwischt.
Dann hat Michael am Morgen seinen Rasierer im Hotel vergessen. Müssen wir morgen einen neuen kaufen, hier gibt es so etwas nicht. Auch das Internet ist ziemlich lahm hier.

Wir kamen dann am Nachmittag an unserem gebuchten Bungalow mit Selfcatering an, auf denen wir uns schon sehr gefreut hatten und für den ersten Abend von drei Nächten hatten wir auch schon Essen. Die Besitzerin hatte versucht uns am Abend vorher (!)  per Mail zu erreichen, denn ihr gesamtes Anwesen hatte kein Wasser. mehr Die Region hier ist ziemlich trocken, ihre Quelle war versiegt und bei ihr selbst funktionierte nicht mal die Klospülung Sie wirkte ziemlich verzweifelt weil sie für mindestens eine Woche alle Buchungen absagen musste .

Natürlich waren wir enttäuscht, aber in erster Linie hat sie uns leid getan. Haben dann ganz in der Nähe eine Unterkunft gefunden und im Familienzimmer war sogar eine Mikrowelle, mit der wir uns das Essen heiß machen konnten. Zum Nachtisch gab es saftige Ananas für 1 Dollar.

Wir bleiben hier zwei Nächte, haben uns heute den Nationalpark Santa Fe angesehen und viele kleine Bewohner entdeckt: Schmetterlinge, Frösche mit Kaulquappen, Heuhüpfer etc. Leider keinen einzigen Tukan.  cry

Morgen haben wir dann eine Nacht in Valle de Anton gebucht - spontane Planänderung.

Danach haben wir noch drei Nächte bei Gamboa am Panama Kanal.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1047



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 24.April 2019 23:00:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Ingrid,

wenn die Ananas nur halb so gut war wie die aus Costa Rica, dann war das ganz sicher ein Genuss.    grin


Bin gespannt auf Deine Fotos!

Noch viel Vergnügen Euch

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2195



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 26.April 2019 16:17:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Morgen aus El Valle de Antón, einem beliebten Ferienziel in Panama. Wir haben hier nur eine Nacht verbracht, um die Fahrt zum letzten gebuchten Ziel zu verkürzen: Gamboa am Kanal.
Da werden wir heute Nachmittag nach einer gemütlichen Fahrt ankommen.

In Santa Fe wurden wir gut verabschiedet: Endlich mal zwei Fischer-Tukane gesehen. Leider weit oben im Baum im Gegenlicht, unmöglich zu fotografieren. Krach haben sie gemacht, daher haben wir sie überhaupt gesehen. Ich glaube alle guten Tukan Fotos entstehen in Lodges, die seit Jahren  anfüttern oder gar Handaufzuchten haben

El Valle de Antón liegt nett inmitten eines erloschenen Vulkans und er wird mal nett, im Augenblick gibt es aber viele Bauarbeiten, dazu fahren Autos mit plärrenden Lautsprechern und Wahlwerbung durch die Straßen.

Gestern waren wir nett essen, jetzt sitzen wir noch ein wenig im schönen Hotelgarten. Wir haben nur knapp 3 Fahrstunden bis zum nächsten Ziel und somit Zeit.

Ja, die Ananas sind klasse. Mangos sind reif und auch der Marañon-Äpfel (die Früchte, aus denen später die Cashew Nuss wächst) schmecken lecker. Heute hatten wir eine Frucht mit roter Schale und weißem Fleisch und Kern, die war sehr erfrischend. Da muss ich erst mal recherchieren, was das war.  grin  Irgendwas mit M...

Gruß
Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
« Letzte Änderung: 26.April 2019 16:33:35 von Ingrid » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4717



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 26.April 2019 16:48:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 26.April 2019 16:17:55
Heute hatten wir eine Frucht mit roter Schale und weißem Fleisch und Kern, die war sehr erfrischend. Da muss ich erst mal recherchieren, was das war.  grin  Irgendwas mit M..



Vielleicht Mangosteen ? Klick
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1401



No worries

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 28.April 2019 20:03:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo an den Panamakanal,

das ist ja bisher ein abwechslungsreicher Urlaub und ich hoffe, dass Dich die Erkältung nicht mehr allzu sehr plagt.

Die Vorstellung auf leckeres Obst läßt mir schon das Wasser im Mund zusammen laufen  tongue
Mangosteen haben wir in Indonesien oft gegessen - war auch lecker!

Einen schönen Resturlaub und ansonsten guten Heimflug
Bis Bald
Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2195



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 28.April 2019 22:43:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo noch ein letztes Mal vom Kanal,
nein - es war keine Mangosteen. Diese Frucht hatten wir noch nie, sie ist auch nicht lange haltbar, man muss sie schnell essen.

Wir waren gestern und heute ein paar Stunden im Wald. Schnell sind über 30°C erreicht und die Luftfeuchtigkeit ist extrem hoch hier. Man schwitzt zuerst am Kopf, die Haare sind nach kurzer Zeit nass wie gerade geduscht.
Vögel hoch oben im Baum zu fotografieren ist Schwerstarbeit, jedes Mal 2,5 Kilo nach oben heben *schwitz*. Und dann sitzt das Biest hinter Geäst oder dreht einem den Rücken zu. Alles viel schwieriger als erhofft.

Unser letztes Hotel ist ein Radission. Nicht so unsere Welt, war aber günstig und hat sogar einen eigenen Urwald mit Pfaden, die wir morgen noch vor dem Abflug erkunden werden. Durch den umliegenden Golfplatz leben hier viele kleine, grüne Papageien und gestern hatten wir sogar zwei prächtige Tukane auf einem kahlen Baum.

Das beste: im Schmetterlingshaus zieht man gerade ein verwaistes, mehr als 7 Monate altes Faultierbaby auf das vom Baum gefallen war und sich eine der drei Krallen gebrochen hatte. Man darf es auch halten und kraulen, ist das süss...  kiss  kiss  kiss  In knapp zwei Monaten wird es wieder ausgewildert, wir hätten nie gedacht das wir mal so nah an eines der Tiere rankommen.

Im Wald sieht man diese Tiere leider nur sehr schwer, dafür hatten wir heute Kapzuzieneraffen, diverse Vögel und sogar einen großen Pooto.

Erkältung ist so gut wie weg, die hier gekaufte Medizin hat sehr gut geholfen. Zum Abendessen fahren wir heute an die Schleuse und schauen dabei den Pötten zu, die durchfahren.

Letzter Gruß aus Panama, das wirklich schön ist. Und die Menschen hier sind sehr sehr freundlich und nett. Dazu gutes Essen, ein zuverlässiges Auto und billiges Benzin, das Preisniveau knapp unterhalb dem in Deutschland und wir hatten auch selten Regen. Was will man mehr?

Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4717



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 28.April 2019 22:56:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 28.April 2019 22:43:49
Vögel hoch oben im Baum zu fotografieren ist Schwerstarbeit, jedes Mal 2,5 Kilo nach oben heben *schwitz*. Und dann sitzt das Biest hinter Geäst oder dreht einem den Rücken zu. Alles viel schwieriger als erhofft.


Das ist bei uns auf der Terrasse dann doch einfacher .... Zwar auch heiß, aber mit einem kühlen Drink  grin  grin  grin

Um das Faultier-Baby beneide ich euch  cheesy  Guten Rückflug !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Sanimbia

*

Offline

Einträge: 13





Profil anzeigen
Re:Oh wie schön ist Panama...
« Antwort #20 am: 01.Mai 2019 18:31:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hört sich sehr interessant an, willkommen zurück!

Sanne
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0418 Sekunden. 24 Queries.