| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  02.August 2021 07:02:59

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: South Africa on Fire  (Gelesen 579 mal)
Riani

**

Offline

Einträge: 270



Das beste Reiseforum im WWW ist hier!

Profil anzeigen
South Africa on Fire
« am: 14.Juli 2021 18:31:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wer in facebook ist, der kann sich die Beiträge und Bilder vom Fotografen Kierran Allen aus Durban ansehen.

https://www.facebook.com/KierranAllenPhotography

So traurig....  cry  cry  cry  cry  cry  cry  cry  cry  cry

Riani
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 440





Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 14.Juli 2021 20:31:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hier ein fassungslos machender Beitrag - ohne FB-Konto anzusehen (und zu hören!  shocked )
https://www.facebook.com/100007325054286/videos/140779031418309/

Traurige Grüße
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
obadjah

**

Offline

Einträge: 150



Bist Du hier so bin ich dort...

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 25.Juli 2021 17:54:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
...bist Du dort so bin ich fort!


...rechts und links und überall...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4234



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 25.Juli 2021 19:00:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bei derartigen Krawallen habe ich immer den Eindruck, es geht nicht um den vorgegebenen Sinn, sondern es ist einfach nur eine Gelegenheit, mal so richtig Krawall zu machen, zu versuchen, so viel wie möglich zu zerstören und so viel wie möglich für sich selbst mitzunehmen. Bisher kannten wir derartige Auswüchse ja fast nur von Afrika, aber leider passiert ähnliches auch immer wieder auch in Europa und in Deutschland. Ich frage mich oft, was ist denn mit unserer Jugend los? Sie haben doch gar keinen Grund, so wütend zu sein und sinnlos alles zu zerstören. Ist es nur "Krawallsucht"??? so wie jetzt in Afrika???
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1091



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 25.Juli 2021 23:14:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Krawallsucht ist es ganz sicher nicht in Südafrika.
Anhänger von Zuma haben das gestartet, aber das war nur ein Auslöser.

Es ist ein Drama, das ich, das wir hier in Europa kaum richtig beurteilen können.
Die Unterschiede zwischen schwarz und weiß, arm und reich, dazu  auch Korruption , Multikulti, alles nicht einfach. Das werden die Afrikaner schon hinbekommen. Irgendwann.

~Unsere~  Jugend find ich absolut ok! Wer zerstört denn da sinnlos?
Demos sind adäquat - da sind aber  oft grad Alte dabei.^^

Gruß Doro

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4234



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 26.Juli 2021 09:32:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 25.Juli 2021 23:14:32
~Unsere~  Jugend find ich absolut ok! Wer zerstört denn da sinnlos?
Demos sind adäquat - da sind aber  oft grad Alte dabei.^^



Und die letzten Krawalle in Berlin oder Paris, wo sogar Autos angezündet wurden, findest Du adäquat?

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
TauTau

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:South Africa on Fire
« am: 26.Juli 2021 14:12:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es ist traurig. Bekannte von uns haben nach über 20 Jahren in Johannesburg beschlossen wieder zurück nach Deutschland zu ziehen. Die Spannungen haben in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Aber die aktuellen Vorkomnisse haben, laut unseren Freunden, schon nochmal eine andere Dimension  cry
https://gosafari.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1091



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 26.Juli 2021 14:20:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da hab ich mich unklar ausgedrückt.
Ich meinte keinesfalls die Krawalle , die in z.B. Kreuzberg seit Jahren vor dem 1. Mai stattfinden, oder die brennenden Autos in Paris oder in anderen Großstädten in Frankreich.

Das ist allerdings nicht 'unsere' Jugend - das sind Chaoten und Unruhestifter.
Mit 'Demos' dachte ich eher an 'Fridays for Future'  - oder auch - ganz anders  - Christopher Street Day gestern in Berlin.  cheesy

Ich mag ganz einfach nicht,  über 'unsere Jugend' allgemein zu urteilen.

Nix für ungut - LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1945



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 26.Juli 2021 16:03:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Aus dem Netz: "Die Jammerei über die schlechten Jugendlichen lässt sich bis in die Zeit der Sumerer zurück verfolgen. Damals, vor über 5000 Jahren entstanden die ersten Schulen und aus dieser Zeit stammt das erste Zitat…

„Die Jugend achtet das Alter nicht mehr, zeigt bewusst ein ungepflegtes Aussehen, sinnt auf Umsturz, zeigt keine Lernbereitschaft und ist ablehnend gegen übernommene Werte“ (Keller, 1989, ca. 3000 v. Chr., Tontafel der Sumerer).

„Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe“ (Keilschrifttext, Chaldäa, um 2000 v. Chr.)

„Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten“ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).

„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. (Sokrates, 470-399 v.Chr.)

„Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen“ (Aristoteles, 384-322 v. Chr.)"

...usw.  grin
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4234



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 26.Juli 2021 16:31:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Naja, jetzt mach aber mal halblang. Das sind alles sooooo tolle Beispiele, die für unsere Zeit nun mal gar nicht mehr gelten. Oder hat sich in den letzten 50 Jahren mal jemand darüber aufgeregt, dass die Jugend "die Beine übereinander schlägt" oder nicht mehr auf die Eltern hört oder "gottlos" ist???
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1091



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:South Africa on Fire
« am: 26.Juli 2021 18:44:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 26.Juli 2021 16:03:46
Aus dem Netz: "Die Jammerei über die schlechten Jugendlichen lässt sich bis in die Zeit der Sumerer zurück verfolgen. Damals, vor über 5000 Jahren entstanden die ersten Schulen und aus dieser Zeit stammt das erste Zitat…

„Die Jugend achtet das Alter nicht mehr, zeigt bewusst ein ungepflegtes Aussehen, sinnt auf Umsturz, zeigt keine Lernbereitschaft und ist ablehnend gegen übernommene Werte“ (Keller, 1989, ca. 3000 v. Chr., Tontafel der Sumerer).

„Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe“ (Keilschrifttext, Chaldäa, um 2000 v. Chr.)

„Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten“ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).

„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. (Sokrates, 470-399 v.Chr.)

„Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen“ (Aristoteles, 384-322 v. Chr.)"

...usw.  grin



Hatte ich auch irgendwo mal gelesen.
Sehr amüsant!  smiley
Über die Jahrtausende so ähnliche ~Probleme~    wink 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0441 Sekunden. 24 Queries.