| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Frankreich | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  3.März 2024 14:48:33

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Südl. Afrika noch 2021?  (Gelesen 9758 mal)
andi7435

**

Offline

Einträge: 1681



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Südl. Afrika noch 2021?
« Antwort #20 am: 14.Juli 2021 13:32:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hotel Kreuztanne ist ok. Ist ja auch außerhalb von Sayda. War zu DDR-Zeiten ein Ferienheim. Wie ich gerade sehe, gehörte es zu dem Betrieb wo meine Eltern gearbeitet haben.
Freiberg ist meine Heimatstadt. Schön das du die nicht auslässt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
MartinW

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Südl. Afrika noch 2021?
« Antwort #20 am: 14.Juli 2021 16:4:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
ich kann sehr gut verstehen wenn man in diesem Jahr alles absagt.

Die aktuellen Bilder aus Südafrika sind ja wirklich sehr schlimm. Wahrscheinlich bekommt man davon im Nationalpark nichts mit, aber alleine am Flughafen ankommen und mit Leihwagen durch das Land fahren - da hätte ich Bauchschmerzen bei der aktuellen sozialen Spannung. Diesmal nicht nur gegen die Ausländer aus anderen afrikanischen Staaten sondern gegen die eigene Infrastruktur. Mir tun die Südafrikaner sehr leid, die sich nicht diesen kriminellen Plünderern angeschlossen haben und die jetzt zusammen mit ihren Angestellten vor den Scherben ihrer Existenz stehen.

Als reicher Hausbesitzer möchte ich auch nicht in Pretoria oder Durban wohnen, nur eine Frage der Zeit wann der Mob auch Privatbesitz angreift oder besetzt. 2019 wurde ein Freund in einem Haus in Hout Bay am Kap überfallen und verletzt, nur weil der bei Hitze die Terrassentür einen Moment unbeobachtet aufstehen hatte.  cry Er ist mittlerweile nach Spanien umgezogen.

Wir haben uns jetzt jedenfalls entschlossen, Namibia noch einmal auf 2022 zu verschieben. Lust habe ich irgendwie gar nicht mehr auf Afrika, würde lieber mit dem Camper in die USA - sobald das endlich wieder möglich ist.

Aber so kann ich jetzt wenigstens etwas anderes planen, im Oktober ist es ja auch in Europa schön.
Wahrscheinlich fahren wir einfach mal wieder nach langer Zeit in die Niederlande. Die Region um Rotterdam würde mich reizen. Mal sehen, was das Virus dazu sagt, das kann man ja auch noch relativ spontan buchen.

Schade, schade wie sich das alles entwickelt. Aber es war ja abzusehen, dass es die Ärmsten weltweit zuerst trifft.  cry

Martin

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
TauTau

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Südl. Afrika noch 2021?
« Antwort #20 am: 26.Juli 2021 12:7:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir konnten zum Glück alles noch einmal umbuchen und haben unseren Südafrika/Botswana auf kommenden Sommer 2022 gelegt. Hatten kurz überlegt Januar/Februar 2022 anzupeilen, aber mit den Unruhen war es uns nun doch zu unsicher, auch wenn nur gewisse Teile von SA davon betroffen sind.

Wir haben auch mit Lufthansa gebucht und ähnliche Erfahrungen gemacht mit Warteschleifen. Nach gefühlt mehreren Stunden Warteschleife, mehrfachen Telefonaten und Mails, wurde es uns dann doch gestattet umzubuchen...
https://gosafari.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php8.2 in 2024 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0622 Sekunden. 20 Queries.