| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  15.Mai 2021 04:13:05

Seiten: 1 ... 4 5 [6] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: bitte um Hilfe bei SIM Card  (Gelesen 7703 mal)
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 976





Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 29.April 2019 08:43:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Trinity,
ich habe mir vor Ort eine Prepaid SIM von AT&T gekauft. 35 USD/Monat für 1 GB Daten. Das ging im Laden sehr schnell und unkompliziert und die Netzabdeckung war sowohl auf Hawaii als auch in Kalifornien sehr gut.
LG
Sandra

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1290



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 29.April 2019 21:33:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi,

Zitat von: BuboBubo am 29.April 2019 08:43:44
ich habe mir vor Ort eine Prepaid SIM von AT&T gekauft. 35 USD/Monat für 1 GB Daten. Das ging im Laden sehr schnell und unkompliziert und die Netzabdeckung war sowohl auf Hawaii als auch in Kalifornien sehr gut.


35 USD/Monat für 1 GB Daten ist ja nicht gerade ein Schnäppchen. Oder fehlt da evtl. eine 0 hinter der 1 und es soll 10GB heißen?!

VG
t-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 976





Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 29.April 2019 22:11:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein, aber die USA sind da auch kein Schnäppchenmarkt bei SIM Karten  grin . Und mir kam es auch auf die Abdeckung an.

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1095



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 30.April 2019 18:57:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mmh ich hab auch schon gemerkt, dass es nicht wirklich günstig ist in den USA  rolleyes

Ich werde also nach Ambietern schauen die AT&T als Netz haben und mal vergleichen, was die vorbestellten Prepaid Karten hier so kosten. Weil 1 GB ist schon nicht soo viel.

Schönen 1. Maifeiertag wünsch ich Euch  cheesy
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 980



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 30.April 2019 22:42:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Trinity, ich denke immer noch, daß lokale Sim-Karten am günstigsten sind. In Mexiko hatte ich eine lokale mit 1 GB, die nach einer Woche schon leer war. Dann habe ich es mit einer Sim-Karte versucht, die ich dabei hatte, die in 150 Ländern funktionieren sollte. Sie hat auch funktioniert... war aber so extrem langsam, daß ich einfach nur genervt war. So habe ich dann einen neue lokale mexikanische gekauft. Diese funktionieren auch in den USA. Was jetzt hier nicht unbedingt der Punkt ist. Der Punkt ist einfach: lokale Prepaid-Pakete sind immer am günstigsten. Ob man die Karte in ein altes Handy oder ein Modem legt, ist dabei unerheblich... Ich hatte mal einen link, wo man sich die Optionen pro Land anschauen konnte, aber irgendwie finde ich den gerade nicht. Wenn ich ihn noch finde, werde ich ihn noch hinzufügen.

lG Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 980



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 30.April 2019 22:47:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1290



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 01.Mai 2019 18:34:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BuboBubo am 29.April 2019 22:11:39
Nein, aber die USA sind da auch kein Schnäppchenmarkt bei SIM Karten  grin . Und mir kam es auch auf die Abdeckung an.



Naja, wenn die Netzabdeckung ausschlaggebend ist, dann gibt es im gleichen Netz, dh AT&T, die dreifache Datenmenge 3GB für 20€.
Schau mal hier
https://www.ebay.de/itm/Prepaid-Daten-SIM-Karte-fur-die-USA-AT-T-mit-3-GB-4G-LTE-fur-30-Tage/264237409586?hash=item3d85c6e532:g:eVEAAOSwpHtciOB9

Alternativ im Netz von T-Mobile USA 6GB auch für 20€.
https://www.ebay.de/itm/USA-SIM-Karte-mit-int-Telefonie-Flat-6-GB-Datenvolumen-30-Tage/262684460659?epid=11031282599&hash=item3d2936c673:g:8I8AAOSwUEVYCfPg

Ich finde jedenfalls 1GB für 35USD alles andere als attraktiv.

VG
t-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1290



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 01.Mai 2019 18:37:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: trinity am 30.April 2019 18:57:47
Ich werde also nach Ambietern schauen die AT&T als Netz haben und mal vergleichen, was die vorbestellten Prepaid Karten hier so kosten. Weil 1 GB ist schon nicht soo viel.


Hier zBsp.
https://www.ebay.de/itm/Prepaid-Daten-SIM-Karte-fur-die-USA-AT-T-mit-3-GB-4G-LTE-fur-30-Tage/264237409586?hash=item3d85c6e532

VG
t-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
bueri

**

Offline

Einträge: 201



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 01.Mai 2019 20:57:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: andiline am 30.April 2019 22:47:57
Hier ist ein link...
https://prepaid-data-sim-card.fandom.com/wiki/Prepaid_SIM_with_data

LG Andrea

Hallo Andrea, vielen Dank für den Link, der kommt mir sehr gelegen. Ich bin gerade auf der Suche für eine Handylösung fürs Baltikum. Als Schweizerin kann ich nicht davon profitieren, dass das Roaming abgeschafft wurde. Wobei im Baltikum die Anbieter noch immer solche Gebühren erheben können. Lg bueri
http://meine.flugstatistik.de/brisen01
https://mtp.travel/users/38408/checklists/locations/map/visited_remaining
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 976





Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 01.Mai 2019 23:27:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 01.Mai 2019 18:37:08
Hier zBsp.
https://www.ebay.de/itm/Prepaid-Daten-SIM-Karte-fur-die-USA-AT-T-mit-3-GB-4G-LTE-fur-30-Tage/264237409586?hash=item3d85c6e532

Bei den Ebay Anbietern ist mir immer total unklar, was nach den 30 Tagen passiert (verlängerbar?? Guthaben übertragbar??). Da ich i.d.R. länger unterwegs bin, ist mir eine lokale Lösung lieber.

@bueri
Die Swisscom hat mittlerweile einen EU Roaming Tarif, lässt ihn sich aber auch mit 60 CHF / Monat bezahlen (so weit ich weiss). Das ist dann einfach die Frage, ob es sich lohnt. Oder ob Du eine Prepaid Karte aus Deutschland nimmst und so das Roaming nutzen kannst. So habe ich es viele Jahre gemacht, als ich noch in der CH gewohnt habe.

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1095



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 04.Mai 2019 11:15:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen und danke für Eure Tipps  cheesy

ich bin leider noch nicht dazu gekommen die einzelnen Anbieter aus Deinem Link, Andrea, zu vergleichen. Aber ich tendiere auch dazu mir einen Anbieter vor Ort zu suchen.

Das Thema Werbeanrufe ist schon ganz schön nervig und wird bei den deutschen Varianten bei Amazon und Ebay (Deine Links t-71 schau ich mir noch genauer an) fast immer in den Bewertungen als sehr negativ dargestellt.

Sobald ich mir einen Überblick verschafft habe, stell ich die Infos hier mal ein  wink Weil 1 GB ist für uns tatsächlich zu wenig und wir brauchen es nicht länger als 30 Tage, Sandra.

Liebe Grüße
Trinity
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 976





Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 05.Mai 2019 10:01:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
AT&T hat mehrere Varianten, u.a. 8GB für 40 USD und unlimited data für 55 USD  wink

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1095



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 05.Mai 2019 15:34:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ok, 40 USD für 8 GB würd ich mir gefallen lassen  cheesy  dann nehmen wir wohl das. Gab es bei Dir auch Werbeanrufe oder ist man bei dieser Variante verschont?
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 976





Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 05.Mai 2019 23:41:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich kann mich an keine erinnern so richtig. AT&T ist ja so ähnlich wie Telekom hier. Von daher würde ich eine gewisse Seriosität erwarten.

Reisebericht - NEU: Fuerteventura Kanaren 2020


Reisebericht - NEU: USA Südwesten 2019/2020
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1095



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #100 am: 06.Mai 2019 20:52:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Dir, dann wird es wohl diese SIM Karte werden  cheesy
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0355 Sekunden. 22 Queries.