| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Frankreich | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Juni 2024 17:47:34

Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reisepläne 2024  (Gelesen 16907 mal)
yvy

**

Offline

Einträge: 2325



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Reisepläne 2024
« am: 10.April 2023 15:33:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Foris,
könnte ja durchaus sein,
dass schon jemand Pläne schmiedet für 2024....?

Wir überlegen vielleicht nochmal nach Costa Rica zu reisen.
Oder Lemuren und Chamäleons auf Madagaskar zu sichten.
Uganda wäre auch toll, aber eher unbezahlbar.

LG yvy  kiss
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro
Gast
Re:Reisepläne 2024
« am: 11.April 2023 07:16:2 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

natürlich machen wir bereits genauere Pläne.  wink

Rhodos im Mai
Nordspanien ( mit Womo ) Anfang Juli
Südliches Namibia im September

Gebucht allerdings haben wir noch nicht.

Gruß Doro

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2522



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2024
« am: 12.April 2023 10:53:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 11.April 2023 07:16:2
Hallo,

natürlich machen wir bereits genauere Pläne.  wink

Nordspanien ( mit Womo ) Anfang Juli





Genaue Pläne für 2024? Ich bin noch nicht einmal mit 2023 fertig wink
Wir kamen gestern von einem Kurztrip aus Bilbao und Umgebung und haben uns vorgenommen da nochmals "mit Zeit" zu kommen. Ist das im Juli da nicht zu heiss?
Wir hatten jetzt immer um die 22-25Grad. Nach Sonnenuntergang allerdings empfindlich kalt. Aber am Meer waren schon einige baden

http://born4travel.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 236





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 04:58:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 12.April 2023 10:53:13
Genaue Pläne für 2024? Ich bin noch nicht einmal mit 2023 fertig wink


So geht es uns auch. Wir werden in einem Monat erstmal nach Panama fliegen, das ist das, was uns vor 3 Jahren storniert wurde. Wir wollen auch im Herbst noch irgendwo hin, Ziel noch unbekannt. Und danach beginnt die Planung für 2024.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1661



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 10:13:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 11.April 2023 07:16:2
Südliches Namibia im September



Wir waren 2022 auch im September im südlichen Namibia, war teilweise recht heiß, aber gut auszuhalten.
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1661



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 10:16:2 »
Antwort mit Zitat nach oben
Für 2024 haben wir geplant:

April/Mai Florida mit Haus in CC
Juli Galtür zum radfahren und wandern
September New York zu meinem 60. Geb.



Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 189



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 13:9:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 12.April 2023 10:53:13
Genaue Pläne für 2024? Ich bin noch nicht einmal mit 2023 fertig wink
Wir kamen gestern von einem Kurztrip aus Bilbao und Umgebung und haben uns vorgenommen da nochmals "mit Zeit" zu kommen. Ist das im Juli da nicht zu heiss?
Wir hatten jetzt immer um die 22-25Grad. Nach Sonnenuntergang allerdings empfindlich kalt. Aber am Meer waren schon einige baden


Im Norden Spaniens ist es auch im Sommer ganz angenehm.
Die Spanier aus dem Süden machen dann dort gerne Urlaub.
Der Norden Spaniens hat sehr viel zu bieten und hat uns auch bestens gefallen.
ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 189



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 13:13:1 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ob 2024 oder 2025 steht noch nicht fest.
Hängt ganz davon ab, wann die neue Bahnstrecke Tren Maya in Mexico nun eröffnet wird.
Heuer im Juni geht es noch ins Baltikum und für den Herbst wird uns sicher noch was einfallen. Allerdings in Europa. Eine Fernreise pro Jahr reicht uns inzwischen.

ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 223





Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 13:58:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Hunter

Verrate mir bitte, was Dich am Tren Maya so reizt. Landschaft kann es nicht sein, denn da dürfte es nicht viel zu sehen geben ausser rechts und links Regenwald mit all den Schäden, den der Bau verursacht hat. Wir hatten letztes Jahr ein kleines Stück der Baustelle gesehen. Um dann zu den Maya Stätten zu kommen, brauchst Du sicher örtliche Dienstleister, denn der Zug hält sicher nicht unmittelbar am Eingang. Da dürfte der Chepe als Erlebnis Bahn in Mexiko aber weitaus interessanter sein.

LG
Christa 
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro
Gast
Re:Reisepläne 2024
« am: 13.April 2023 21:14:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Kurztrip aus Bilbao und Umgebung und haben uns vorgenommen da nochmals "mit Zeit" zu kommen. Ist das im Juli da nicht zu heiss?


Bilbao ist fest eingeplant, Las Medulas, ebenso auch ein Abstecher in die Pyrenäen, da sollte es schon Sommer sein.  smiley
Wir sind vor Jahren mal den Jakobsweg entlang gefahren  wink , die ganze Region hatte uns sehr angesprochen.

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hunter11

**

Offline

Einträge: 189



Ich liebe drollige Trolle

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 14.April 2023 05:41:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: botswanadreams am 13.April 2023 13:58:55
Hallo Hunter
Verrate mir bitte, was Dich am Tren Maya so reizt. Landschaft kann es nicht sein, denn da dürfte es nicht viel zu sehen geben ausser rechts und links Regenwald mit all den Schäden, den der Bau verursacht hat. Wir hatten letztes Jahr ein kleines Stück der Baustelle gesehen. Um dann zu den Maya Stätten zu kommen, brauchst Du sicher örtliche Dienstleister, denn der Zug hält sicher nicht unmittelbar am Eingang. Da dürfte der Chepe als Erlebnis Bahn in Mexiko aber weitaus interessanter sein.
LG
Christa 

Hallo Christa
Uns reizen Bahnfahrten immer, egal ob längere Strecken durch Wälder, Sümpfe, Prärien oder Wüsten. Und da sind wir nicht alleine, denn es gibt sehr viele Touristen, die mit der Bahn weite Strecken reisen. Zb im CANADIAN von Toronto nach Vancouver 4000 km in 4 Tagen.  2/3 der Landschaft sind Prärie, Weizenfelder und Wälder. Oder jene Reisenden die nach Alice Springs mit der Bahn fahren.
Viel nichts  smiley  So what.
Es gibt Kreuzschiffreisende die tagelang nur Wasser sehen und das mit Vergnügen genießen.
Und so ist es uns auch egal ob links und recht einige Stunden Tropenwald vorbei zieht.
Man liest ein Buch, trinkt Kaffee und entschleunigt.
Ach ja die Schäden. 60% der Eisenbahnstrecke ist eine Reaktivierung vorhandener Strecken. Ihr habt also die Bauschäden gesehen. Sicherlich von einer Autobahn aus, die kreuz und quer toll ausgebaut durch Yucatan führen. Diese Bodenversiegelung ist ein Vielfaches einer Eisenbahnstrecke. Und Bahnreisen sind definitiv umweltfreundlicher als Autos oder Womos. Und so sollen diese 1500 km Bahn durch Yucatan den ÖKO-Tourismus in der Region fördern. Schon klar, dass diese großartigen Bauwerke nicht neben der Bahn stehen und man noch anreisen muss. Man übernachtet vor Ort und fährt dann vlt mit einem Öffi Bus, Fahrrad oder Taxi dort hin. So wie fast immer auf Bahnreisen. Nur der Kölner Dom ist einige Schritte vom Bahnhof entfernt. wink
Es kann aber auch durchaus sein, dass die Züge von Tren Maya nur nachts unterwegs sein werden. Man wird sehen wie die Fahrpläne aussehen werden.
Ja, Chepe ist auch eine der interessanten Bahnstrecken. Aber Gebirgsstrecken haben wir auch sehr schöne in Europa. Beispielsweise auch die Bergensbane von Oslo nach Bergen. Oder die Schweizer Bahnen und nicht zuletzt auch bei uns in Österreich.
Ich war vor 40 Jahren schon mal in Yucatan und möchte gerne nochmals diese Kulturstätten sehen. Und da ist für uns der Tren Maya gerade richtig.
https://www.planet-mexiko.com/yucatan/tren-maya-zug/
Liebe Grüße
Georg

ISLAND, das Land der Elfen und Trolle
« Letzte Änderung: 14.April 2023 06:19:17 von Hunter11 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 223





Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2024
« am: 14.April 2023 11:34:1 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Georg

Na dann hoffe ich, dass der Bau recht schnell fertig gestellt wird und Du von einer tollen Bahnreise hier im Forum berichten wirst.

Schöne Zeit bis dahin.
Christa
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 223





Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2024
« am: 14.April 2023 18:58:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
https://web.de/magazine/politik/mexiko-skandalprojekt-tren-maya-zerstoert-erbe-maya-regenwald-37583830


Ein nachdenklicher Artikel zum Tren Maya. Ich kann den Inhalt natürlich nicht auf Richtigkeit beurteilen.
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2325



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2024
« am: 25.Mai 2023 04:41:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Flug nach Costa Rica März 2024 ist gebucht.
leider hänge ich jetzt etwas bei der Reiseplanung fest.
Corcovado soll es auf jeden Fall sein.
Dadurch sind die Entfernungen groß und es bleibt kaum Zeit für andere Ecken.

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 26.Mai 2023 16:59:40 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro
Gast
Re:Reisepläne 2024
« am: 25.Mai 2023 16:27:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Flug und Unterkünfte für Rhodos ( Mai 2024 )  sind gebucht.  grin

@yvy

In Costa Rica muss man echt Prioritäten setzen.
Einige lassen die Karibikküste weg - das war für uns das Highlight.
Dafür haben wir Corcovado ausgelassen.

Deine Reisezeit ist super.  smiley
Wir waren Ende Februar- Mitte März dort, hatten nur 1x nachts Regen.

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Mirjam

*

Offline

Einträge: 9





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 1.Juni 2023 17:41:3 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir planen zurzeit Thailand für nächstes Jahr, haben aber noch nichts gebucht. Ich war schon dreimal da, mein Mann aber noch gar nicht, und unsere ursprünglich geplante Reise konnte aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Ich habe auf jeden Fall Lust, Bekanntes und Neues dort zu entdecken, und mein Mann ist sehr gespannt. Wir haben schon ein paar andere Ideen für weitere Reisen, sind aber noch offen und werden im Herbst genauer überlegen.

Wir möchten auf jeden Fall bald nach Australien, aber im Moment ist es uns zu teuer, vor allem, da wir in den letzten Jahren viele unvorhergesehen Ausgaben hatten, da bietet sich Thailand erstmal an und von Australien träume ich bis dahin grin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 236





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 30.Juni 2023 04:55:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Inzwischen haben wir auch Pläne, aber wir wissen noch nicht, ob wir sie umsetzen können.

Wir denken an Urlaub in Nicaragua. War dort schonmal jemand?
Aktuell machen uns die Einreisebestimmungen Sorgen. Wir haben keine Lust auf einen PCR-Test, jetzt wo alles vorbei ist und der Test sowieso nichts aussagt. Wir hoffen, daß sie das noch aufheben, bis wir uns um Flüge kümmern müssen. Ansonsten müssen wir es vor uns her schieben und uns erstmal was anderes überlegen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
sabine_2
Gast
Re:Reisepläne 2024
« am: 30.Juni 2023 14:2:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Syri am 30.Juni 2023 04:55:30
Wir denken an Urlaub in Nicaragua. War dort schonmal jemand?


Ich, ist aber schon seeeehr lange her.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Volker2005

**

Offline

Einträge: 263





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 30.Juni 2023 16:24:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mein Bruder war April 2019 in Nicaragua. Er spricht aber sehr gut Spanisch und kommt so gut zurecht.

In Nicaragua herrscht de facto eine Diktatur durch einen politischen Clan rund um den Präsidenten Daniel Ortega und seiner Frau. Man sollte sich auf gar keinen Fall mit den Einheimischen über Politik unterhalten, da gibt es überall Spitzel wie einst bei der Stasi.

Spätestens seit der blutigen Niederschlagung landesweiter Proteste 2018 geht die Regierung mit harter Hand gegen Oppositionelle, Journalisten und kirchliche Repräsentanten vor. Er hat das als "Klima der Angst" beschrieben.
Davon bekommt man aber sicher nix von mit, wenn man nur als Pauschaltourist in einer Lodge wohnt und nicht alleine durchs Land reist.

Michael hat in 4 Wochen einen Protest mit heftigem Polizeieinsatz erlebt und einen Überfall auf Mitreisende in Leon. Obwohl die Kriminalität gegen Touristen dort eigentlich sehr gering sein soll. Aber wenn Menschen von weniger als 2 Dollar am Tag leben müssen, dann ist auch ein Rucksacktourist reich.

Er selbst ist dann im Nachbarland Costa Rica dann gleich zwei Mal beklaut worden.  rolleyes

Hier noch ein Link zum Thema:
https://www.boell.de/de/2021/03/02/ein-land-im-ausnahmezustand

Volker
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 5004





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2024
« am: 30.Juni 2023 23:4:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Volker2005 am 30.Juni 2023 16:24:37
Er selbst ist dann im Nachbarland Costa Rica dann gleich zwei Mal beklaut worden.  rolleyes



Wir empfanden Costa Rica diesbezüglich schon 1994 grenzwertig, obwohl es damals "die Schweiz Mittelamerikas" war/sein sollte  huh
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php8.2 in 2024 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0713 Sekunden. 26 Queries.