| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  04.März 2021 04:29:06

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reisepläne 2021  (Gelesen 13174 mal)
Sanimbia

*

Offline

Einträge: 12





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 22.Februar 2021 18:07:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich suche gerade noch ein schönes Ziel in Deutschland.
Eine knappe Woche im April, am liebsten in einer Ferienwohnung mit netten Lokalen und Wein in der Umgebung.

Schwanke noch zwischen Meißen/Radebeul, der Pfalz oder dem Kaiserstuhl...

Sanne
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4630



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 22.Februar 2021 19:08:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Syri am 22.Februar 2021 08:09:34
Wir waren in Sexten und sind von dort aus gewandert. Das haben wir wieder vor. Also von uns gibt es nur Wandertipps, wenn ihr das wollt.

Wir waren schon mal in Toblach und sind von dort einmal rund um den Pragser See und dann zu den Drei Zinnen hochgefahren, wo wir die lange Rundwanderung gemacht haben, Plätzwiese würde ich auch gerne noch machen.
Unser geplanter Urlaub wird dieses Jahr wahrscheinlich nicht klappen, und wir wissen noch nicht, was wir stattdessen machen und wann. Südtirol wäre jedenfalls eine Option, und an Sexten hatte ich auch schon mal gedacht. Über ein paar Wandertipps z.B. Drei Zinnen von dort aus oder Unterkunftstipps, würde ich mich freuen.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 23.Februar 2021 07:23:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 22.Februar 2021 19:08:57
Wir waren schon mal in Toblach und sind von dort einmal rund um den Pragser See und dann zu den Drei Zinnen hochgefahren, wo wir die lange Rundwanderung gemacht haben, Plätzwiese würde ich auch gerne noch machen.

Welche lange Rundwanderung habt ihr an den Drei Zinnen gemacht? Ich kenne nur als lange Wanderung die vom Fischleintal aus, die 3-Hütten-Tour. Aber da hat man erst die 1200m Aufstieg und muß danach ja auch wieder runter laufen. War anstrengend, aber wunderschön, und wir wollen die Tour auch unbedingt wieder gehen. Oben an den Zinnen kenne ich nur die Zinnen-Umrundung, die haben wir auch gemacht. Mein Mann war aber noch auf dem Paternkofel zwischendurch (ich hab mir den Klettersteig nicht getraut - vielleicht beim nächsten mal), die Runde ist zwar schön, aber nicht tagesfüllend.
Den Pragser Wildsee fanden wir nicht so toll, der war total überlaufen, obwohl wir erst am späten Nachmittag dort waren. Die Plätzwiese hat uns auch gefallen, aber wir hatten Nebel, deshalb müssen wir da auch unbedingt nochmal hin bei guter Sicht.

Ich such ansonsten mal Bilder raus und mach doch mal einen Urlaubsbericht.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4630



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 23.Februar 2021 19:46:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dieses Jahr ist es schon 10 Jahre her, dass wir dort waren. An einem Wochentag nachmittags war der Pragser Wildsee zwar gut besucht, aber wahrscheinlich kein Vergleich zu den letzten Jahren.
An den Drei Zinnen sind wir vom Parkplatz an der Auronzohütte rund um den Paternkofel und im Anschluss die Drei Zinnen gelaufen. Insgesamt waren wir da 5,5 Stunden unterwegs mit 863 Höhenmetern im Aufstieg und Abstieg. Das war damals auch schon recht trubelig, vor allem der letzte Abschnitt, aber es war wunderschön.
Die 3-Hütten-Tour vom Fischleintal aus würde ich auch gerne mal machen. 1200 Höhenmeter sind natürlich auch nicht ohne.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
My4Seasons

**

Offline

Einträge: 269





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 26.Februar 2021 11:32:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 10.Februar 2021 14:04:55
Zitat von: Syri am 10.Februar 2021 13:02:30
Genau DAS halte ICH für Fake-News, denn es gibt so viele renommierte Wissenschaftler, die zu dem Thema ganz anderen Meinung sind und die darum kämpfen, gehört zu werden. Nur leider ohne Erfolg. Auch von denen gibt es viele wissenschaftliche Abhandlungen.



Ich bin ja für alle Argumente offen. Also BITTE: nenne mir eine einzige wissenschaftliche Studie die dieses belegt. Wenn es viele dieser Abhandlungen gibt, dürfte ja schon eine einzige davon genügend Gründe liefern.


Hier findest du viele Informationen, hinterlegt mit einem ganzen Bündel von Links zu unbequemen Studien und kritischen Wissenschaftlern:

https://swprs.org/fakten-zu-covid-19/

Die Schönheit eines Reiseziels verhält sich nicht proportional zur Entfernung.
Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4172



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 26.Februar 2021 11:47:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Na Klasse!!! Und wenn sich die Schweiz tatsächlich an diesen Machwerk hält, dann braucht man sich nicht zu wundern, weshalb dort die Fallzahlen und die Todeszahlen fast dreimal so hoch sind wie in Deutschland.
Für dieses eine Machwerk gibt es hunderte von anderen wissenschaftlichen Arbeiten die genau dieses Widerlegen.
Aber der Glaube versetzt Berge. Nur bringt er keine Toten zurück und hat auch noch kein Mittel gegen die Langzeitfolgen gefunden.
Und mal ganz nebenbei: DAS ist keine wissenschaftliche Abhandlung. Dafür fehlen doch einige konkrete Angaben. Aber vielleicht kennst Du ja den Unterschied nicht.



« Letzte Änderung: 26.Februar 2021 11:58:03 von beate2 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 424





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 26.Februar 2021 12:12:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin,
Reiseplane 2021! ..... haben wir keine!
Wie heißt es, glaube ich, in Köln: Et kütt wie et kütt.
Da unser Focus eigentlich auf Afrika liegt - werden wir abwarten müssen!
In Australien würde ich gern unsere geplante Reise 2019 "abarbeiten" - geht wohl auch nicht.
Hawaii würde mich auch mal wieder reizen...
Aber wir sind schon froh, wenn wir wieder halbwegs uneingeschränkt in Europa reisen könnten.
Im Jahr 2019 haben wir festgestellt, wie schnell Pläne platzen können, 2020 haben wir trotz Einschränkungen viele kleine Fluchten genutzt - und so werden wir es wohl auch 2021 halten.

Sonnige Grüße
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
My4Seasons

**

Offline

Einträge: 269





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 26.Februar 2021 12:50:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 26.Februar 2021 11:47:37
Na Klasse!!! Und wenn sich die Schweiz tatsächlich an diesen Machwerk hält, dann braucht man sich nicht zu wundern, weshalb dort die Fallzahlen und die Todeszahlen fast dreimal so hoch sind wie in Deutschland.

Deine Antwort und die Zeit, die du dir genommen hast meine(n) Link(s) zu prüfen, zeigt deutlich, dass deine
"BITTE: nenne mir eine einzige wissenschaftliche Studie die dieses belegt."
nicht ernst gemeint war.


Zitat:
DAS ist keine wissenschaftliche Abhandlung.  Dafür fehlen doch einige konkrete Angaben. Aber vielleicht kennst Du ja den Unterschied nicht.
Welche Abhandlung meinst du? Du hast von mir den Link auf eine ganze Link-SAMMLUNG erhalten, die du garantiert in dieser kurzen Zeit nicht einmal oberflächlich gesichtet haben kannst.

Warum reagieren manche Leute eigentlich schon pampig, wenn man ihre Ansichten - nein, nicht infrage stellt (Gott bewahre! Das würde ich nicht wagen!) - sondern ihren Ansichten einfach andere Ansichten gegenüber stellt? Manche Menschen scheinen schon die bloße Existenz anderer Meinungen empörend zu finden.

Wie auch immer. Du kannst die Linksammlung anschauen oder auch nicht. Du kannst die einzelnen Libks prüfen oder auch nicht. Ganz wie's beliebt. Wenn du aber so wenig echtes Interesse hast und Informationen sofort abblockst, dann frag das nächste Mal gar nicht danach. Nur so als Tipp. Denn so ist das Risiko geringer mit unerwünschten Infos konfrontiert zu werden.

Die Schönheit eines Reiseziels verhält sich nicht proportional zur Entfernung.
Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4172



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 26.Februar 2021 13:19:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich geb's auf. Ich sagte ja schon: der Glaube versetzt Berge. So anscheinend auch Dein Glaube an diese "wissenschaftlichen" Berichte.
Lass gut sein. Diese Diskussion bringt nichts. Ich jedenfalls habe keine Zeit, jetzt jeden dieser Berichte eine wirklich wissenschaftliche Arbeit entgegenzustellen.


« Letzte Änderung: 26.Februar 2021 13:21:06 von beate2 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 07:06:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: My4Seasons am 26.Februar 2021 12:50:06
Zitat von: beate2 am 26.Februar 2021 11:47:37
Na Klasse!!! Und wenn sich die Schweiz tatsächlich an diesen Machwerk hält, dann braucht man sich nicht zu wundern, weshalb dort die Fallzahlen und die Todeszahlen fast dreimal so hoch sind wie in Deutschland.

Deine Antwort und die Zeit, die du dir genommen hast meine(n) Link(s) zu prüfen, zeigt deutlich, dass deine
"BITTE: nenne mir eine einzige wissenschaftliche Studie die dieses belegt."
nicht ernst gemeint war.


Zitat:
DAS ist keine wissenschaftliche Abhandlung.  Dafür fehlen doch einige konkrete Angaben. Aber vielleicht kennst Du ja den Unterschied nicht.
Welche Abhandlung meinst du? Du hast von mir den Link auf eine ganze Link-SAMMLUNG erhalten, die du garantiert in dieser kurzen Zeit nicht einmal oberflächlich gesichtet haben kannst.

Warum reagieren manche Leute eigentlich schon pampig, wenn man ihre Ansichten - nein, nicht infrage stellt (Gott bewahre! Das würde ich nicht wagen!) - sondern ihren Ansichten einfach andere Ansichten gegenüber stellt? Manche Menschen scheinen schon die bloße Existenz anderer Meinungen empörend zu finden.

Wie auch immer. Du kannst die Linksammlung anschauen oder auch nicht. Du kannst die einzelnen Libks prüfen oder auch nicht. Ganz wie's beliebt. Wenn du aber so wenig echtes Interesse hast und Informationen sofort abblockst, dann frag das nächste Mal gar nicht danach. Nur so als Tipp. Denn so ist das Risiko geringer mit unerwünschten Infos konfrontiert zu werden.



Schade daß es hier keinen "Daumen hoch" gibt. Ich habe die Erfahrung auch schon so oft gemacht, daß Links, die von Skeptikern kommen, gar nicht erst angeschaut werden und auch alle Argumente werden sofort geblockt. Dabei gibt es so viele Wissenschaftler und Ärzte, deren Studien so komplett anders sind als die Studien der wenigen regierungstreuen Berater. Und es ist schon merkwürdig, daß diese so gar nicht mal angehört werden. Eine offene Diskussion mit allen Meinungen wäre deshalb mal angebracht, die ist aber nicht gewollt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4172



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 09:16:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich würde von den Covid-Lügnern nur gerne mal wissen, welchen Grund denn irgendeine Regierung weltweit haben könnte, die eigene Wirtschaft runterzufahren und für viele der eigenen Betriebe solche Schwierigkeiten zu machen, ohne einen sehr wichtigen Grund. Und dieser Grund ist halt mal in den demokratischen Ländern, dass Gesundheit über Money, Money, steht. Jede Regierung, die solche Restriktrionen ohne WIRKLICHE wissenschaftliche Beweise anordnen würde, würde Selbstmord begehen.
Und da weltweit (fast) alle demokratischen Regierungen dieselbe Lösung haben, kann ich mir nicht vorstellen, dass weltweit alle demokratischen Regierungen Selbstmord begehen.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Syri

**

Offline

Einträge: 128





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 11:20:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 01.März 2021 09:16:55
Ich würde von den Covid-Lügnern nur gerne mal wissen, welchen Grund denn irgendeine Regierung weltweit haben könnte, die eigene Wirtschaft runterzufahren und für viele der eigenen Betriebe solche Schwierigkeiten zu machen, ohne einen sehr wichtigen Grund. Und dieser Grund ist halt mal in den demokratischen Ländern, dass Gesundheit über Money, Money, steht. Jede Regierung, die solche Restriktrionen ohne WIRKLICHE wissenschaftliche Beweise anordnen würde, würde Selbstmord begehen.
Und da weltweit (fast) alle demokratischen Regierungen dieselbe Lösung haben, kann ich mir nicht vorstellen, dass weltweit alle demokratischen Regierungen Selbstmord begehen.



Du hast immernoch nicht begriffen, daß hier absolut niemand das Virus leugnet? Aber zur Schwere des Virus gibt es halt unterschiedliche Ansichten, und die Realität stimmt mit dem, was uns zumindest jetzt immer wieder von den regierungstreuen Medien berichtet wird, nicht überein. Es stimmt, daß sich das Virus verändert hat, aber es verursacht bei weitem nicht mehr so schwere Verläufe wie in 2020. Es gibt fast nur noch positiv Getestete, aber keine Kranken mehr. Die sogenannten Killermutationen sind in den Ländern, aus denen sie angeblich kommen sollen, sind in diesen Ländern kaum bekannt. Die Intensivstationen sind nur noch durchschnittlich zu 13% mit Covid-Patienten belegt, wobei die allermeisten von ihnen wegen anderer Krankheiten auf der ITS liegen und zusätzlich "nur" positiv getestet wurden. Für jeden Corona-Patient bekommen die Krankenhäuser extra Geld. Eine Übersterblichkeit hat es nie gegeben. Diese Daten findest du alle bei seriösen Quellen im Internet (RKI, DIVI Intensivbettenregister). Links poste ich jetzt keine, weil du die eh nicht liest. Das ist einfach die Realität.
Warum die Regierungen, die schon lange nicht mehr demokratisch sind, das machen? Keine Ahnung ... Vielleicht solltest du dich mal genauer mit den wirklichen Zielen von Bill Gates (u.a. Reduzierung der Menschheit), der Macht der Weltbanken und dem Thema Great Reset, Planspiele und Transhumanismus befassen.

An alle: bitte entschuldigt, das gehört wieder nicht in diesen Thread. Aber My4Seasons hat das wieder ausgegraben und Beate ist wieder drauf angesprungen. Und ich konnte die Bemerkung "Leugner" nicht so stehenlassen ...
« Letzte Änderung: 01.März 2021 11:22:05 von Syri » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4172



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 11:56:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nur noch eine kurze Frage: Was hat Bill Gates mit der Entscheidung unserer Regierungen zu tun?????? Paranoia??
Und zur angeblich nicht existierenden Übersterblichkeit:
https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/Gesellschaft/bevoelkerung-sterbefaelle.html

Dritter Punkt: auch wenn die Krankheitsfälle inzwischen leichter verlaufen, hast Du noch nie was gehört, dass mindestens 1/3 der leichter Erkrankten auch Monate nach der Genesung noch nicht "gesund" sind? Von totaler Erschöpfung bis zur Herzmuskelentzündung ist alles dabei.


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1642



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 12:47:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Schneewie am 18.Februar 2021 08:06:00
Wir werden unseren Kanada Urlaub Ende Juni/Anfang Juli wohl auch zum 2. stornieren müssen.
Es sieht ja nicht gerade so aus, als ob man einreisen könnte (ohne Quarantäne) und dann auch noch rundreisen kann. Zumal wir auch einen Abstecher in die USA (Glacier NP) geplant haben.

Wird dann um 2 Jahre verschoben, da wir für September/Oktober 2022 eine Anfrage für Namibia laufen haben.


So unser Kanada Urlaub ist jetzt storniert.
Mein Mann hatte einen Unfall und wird im Sommer noch nicht wieder richtig laufen können, geschweige denn Wanderungen im Hochgebirge machen dürfen.

Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2249



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 13:38:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ach herrje, was ist denn passiert?
Das tut mir aber so leid.  cry
Gute Besserung!

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1642



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 15:58:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 01.März 2021 13:38:44
Ach herrje, was ist denn passiert?
Das tut mir aber so leid.  cry
Gute Besserung!

LG yvy


Treppe runtergefallen und sich eine Sehnenabriss oberhalb vom rechten Knie zugezogen.
Kann bis zu 5 Monate dauern, bis er wieder richtig laufen kann.
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2199



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 16:20:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Schneewie, oh je, ist Pech.  cry
Schade um den Kanada-Urlaub, aber vor allem erst einmal "Gute Besserung".

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4630



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 01.März 2021 21:07:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Auch von mir gute Besserung! Sowas ist nicht schön. Ich bin ja um jedes Jahr froh, in dem ich reisen kann, und ohne Gesundheit geht es nun mal nicht.
Zu den erwähnten Planspielen, wer noch nicht davon gehört hat, kann sich dies mal anschauen und zum Thema Great Reset dies hier und zu den belegeten Intensivbetten empfehle ich diesen Artikel.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
My4Seasons

**

Offline

Einträge: 269





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 02.März 2021 00:05:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 01.März 2021 09:16:55
Ich würde von den Covid-Lügnern nur gerne mal wissen, (...)

Eigentlich wollte ich dir zu diesem Thema nicht mehr antworten, aber wenn man als "Leugner" oder sogar als "Lügner" bezeichnet wird, dann sticht der Hafer...

Und nein, "wissen" willst du in Wirklichkeit gar nichts; du "weißt" ja schon alles, was du wissen willst.


Zitat von: beate2 am 01.März 2021 11:56:13
Und zur angeblich nicht existierenden Übersterblichkeit:
https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/Gesellschaft/bevoelkerung-sterbefaelle.html

Eine Arbeitsgruppe der renommierten Ludwig-Maximilian-Universität München hat in einer Studie festgestellt, dass es KEINE Corona-bedingte Übersterblichkeit in 2020 gab.

Es wird gern "übersehen", dass die geburtenstarken Jahrgänge immer älter werden und die Sterbezahlen in einer überalterten Gesellschaft zwangsläufig steigen und auch weiter steigen werden.
Sie stiegen in 2020 aber nicht über das demographisch zu erwartende Maß.

Übrigens wurde mir gesagt, dass kein seriöser Statistiker demographische Gegebenheiten mal eben zu berücksichtigen "vergisst". Wenn von einer Corona-bedingten Übersterblichkeit die Rede ist, kann also von einer bewussten Irreführung ausgegangen werden.

Zitat:
auch wenn die Krankheitsfälle inzwischen leichter verlaufen, (...) Von totaler Erschöpfung bis zur Herzmuskelentzündung ist alles dabei.

Es ist ein alter Hut, dass es eine Weile dauert, um sich von einer starken Erkältungskrankheit (Grippe, Corona) zu erholen.

Von Herzmuskelentzündungen, früher eine eher seltene Krankheit, habe ich in den letzten Jahren ziemlich oft gehört: betroffen sind z.B. Leute, die auch erkältet joggen oder sich sofort wieder in beruflichen Stress stürzen, statt sich nach einer Grippe o.ä. Zeit zur Erholung zu nehmen.

Zum Schluss etwas Erfreuliches:
die Influenza wurde weitgehend abgeschafft... !  cheesy

Die Schönheit eines Reiseziels verhält sich nicht proportional zur Entfernung.
Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
My4Seasons

**

Offline

Einträge: 269





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2021
« Antwort #140 am: 02.März 2021 00:16:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Schneewie am 01.März 2021 12:47:47
So unser Kanada Urlaub ist jetzt storniert.
Mein Mann hatte einen Unfall und wird im Sommer noch nicht wieder richtig laufen können, geschweige denn Wanderungen im Hochgebirge machen dürfen.

Mein Beileid!
Sehnen-Probleme sind oft noch unangenehmer als Knochenbrüche.  undecided

Aber wer weiß, ob Kanada überhaupt geklappt hätte, das Land im Sommer überhaupt aufmacht. Womöglich hättet ihr euch gefreut und alles vorbereitet und dann ... nichts.
So gesehen hätte das Timing deines Mannes schlechter sein können.
  tongue
Die Schönheit eines Reiseziels verhält sich nicht proportional zur Entfernung.
Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0452 Sekunden. 27 Queries.