| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  02.August 2021 06:56:23

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?  (Gelesen 972 mal)
Lucy

**

Offline

Einträge: 94



Iiiiihhh Hundeküsse

Profil anzeigen
beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 25.März 2003 18:07:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
hallo leute,

also mich belastet die ganze situation.
der krieg kommt ins wohnzimmer, man ist hin- und hergerissen, von allen seiten kommen nachvollziehbare argumente, lügen, billige propaganda, es gibt so viel arschkriecherei, gleichgültigkeit, dominanz und fehlverhalten und dabei sterben menschen und tausenden droht ein humanitärer zusammenbruch.

könnt ihr im augenblick wirklich unbeschwert euren urlaub planen? huh huh

ist es egal, ob sich der konflikt wie ein flächenbrand ausbreiten könnte. ist man durch zu viele kämpfe und kriege schon viel zu abgestumpft?

nach dem motto: irgendwo ist doch immer krieg, da könnte ich ja nie in urlaub fahren... huh

ich hatte eine usa reise geplant, werde aber wohl lieber in diesem jahr innerhalb europas bleiben und in ein land fahren, das politisch nicht zu den kriegstreibern gehört. oder ich bleibe zu hause und ziehe mir die decke über den Kopf. so fühle ich mich im augenblick.... sad

sorry, das ich euch vollsülze, aber das musste mal raus......

lucy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Aushub

*

Offline

Einträge: 19



ICH WILL IN DEN URLAUB !!!

Profil anzeigen
Re:beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 26.März 2003 13:17:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
hallo lucy

ich kann deine sorgen, ängste, etc. nachvollziehen, aber ich glaube, es lohnt nicht den kopf in den sand zu stecken. wir fliegen morgen nach bali und haben uns auch lange den argumenten gestellt ob für und wider, aber im endeffekt sagen wir uns jetzt erst recht, denn warum sollte man sich von irgendwelchen idioten auf der welt, die trübe stimmung verbreiten und kriege führen wollen, beeinflussen lassen und gegen die anderen seuchen (lungenentzündungen, grippewellen,etc.) ist im prinzip kein kraut gewachsen und nur wegsperren und warten bis alles vorbei ist ? ich weiss nicht, dafür ist das leben zu kurz und man kann noch soviel erleben...
übrigens finde ich nicht, das du uns vollsülzt, denn wahrscheinlich bedrücken in diesem forum hier fast alle die selben sachen, denn wir wollen ja eigentlich alle "NUR" verreisen
mir bleibt hier nur allen ein schönes fernweh zu wünschen und mir in den nächsten drei wochen einen schönen urlaub, bis neulich, schöne grüße aus berlin
aushub
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marcelle

*

Offline

Einträge: 38





Profil anzeigen
Re:beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 26.März 2003 16:54:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Aushub
Wünsche Euch eine Superzeit in Bali, grüsst sie von mir.
Sampai jumpa lagi
Marcelle
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RudiLöhlein

**

Offline

Einträge: 787



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 27.März 2003 14:06:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Lucy

Ja, so traurig das klingt, irgendwo ist immer Krieg und dieser 3. Golfkrieg interessiert hier doch nur die Medien weil US-Amerikaner und Briten darin verwickelt sind. Das siehst Du doch schon an der Schludrigkeit mit der so viele Medien den Krieg als "2. Golfkrieg" bezeichnen. Den jahrelangen ersten Golfkrieg zwischen Iran und Irak, mit abertausend Toten, Giftgaseinsatz etc. den haben viele doch in den Köpfen völlig ausgeblendet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Scooter

**

Offline

Einträge: 60



Reisen macht Spass!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 01.April 2003 19:50:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich glaube die Medien beeinflussen unser Reisepläne. Wenn ich die aktuelle Ausgabe einer Kölner Boulevardzeitung sehe, da ist eine ganze Seite voll mit Panikmache. Überall könnte vielleicht was passieren. Wer so etwas ließt bekommt zwangsläufig Angst.

Aber mal ehrlich--war es nicht schon immer irgendwo gefährlich. Seit Jahren wird vor Anschlägen der PKK in der Türkei gewarnt--und nix passiert.

In Spanien droht die ETA--und nix passiert.

Ab und zu stürzt ein Flugzeug ab--ist halt Schicksal. Die Technik ist halt nicht perfekt. Ist das ein Grund nicht in den Urlaub zu fliegen. Mit dem Auto geschehen täglich Unfälle.

Ich werde auf jeden Fall in den Urlaub fahren. Wenn finanziell möglich sogar in die USA.
Wir sollten uns von den Kriegstreibern nicht unterkriegen lassen und die schönsten Tage im Jahr genießen.

Gruss Scooter
http://WWW.TravelnetOnline.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Beate

**

Offline

Einträge: 246



Danke Arbeitgeber für 30 Tage bezahlten Urlaub !

Profil anzeigen
Re:beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 05.April 2003 16:59:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich stimme Scooter zu, Panikmache ist weit verbreitet in den Medien. Jammerei findet hierzulande ja auch auf hohem Niveau statt.

Sicher beeinflussen Krieg und Seucheneinbruch auch Reisepläne. Ich war noch nie so unentschlossen wie in diesem Jahr und die neuen Nachrichten aus aller Welt haben mich nicht gerade entschlossener gemacht.

Die Welt ist riesengross und es gibt so viel Schönes zu sehen. In einige Länder hat man zur Zeit aber keine Lust, oder es ist zu teuer, ausserdem stelle ich bei mir eine gewisse Flugmüdigkeit fest.

Fazit: Ich haben wochenweise ein anderes Reiseziel im Auge, das ich dann doch wieder verwerfe. Wahrscheinlich entscheide ich mich diesmal wirklich sehr kurzfristig... shocked

Bea
Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - es mag zwar nichts drin sein, aber es vermindert die Stösse des Lebens.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
screw

*

Offline

Einträge: 18



Überall auf der Welt ist es schön

Profil anzeigen
Re:beeinflussen weltlage und krieg die reisepläne?
« am: 05.April 2003 20:12:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sicher beschäftigt sich ein jeder, der in Urlaub fährt,fliegt,oder gar daheim belibt mit dem Thema Krieg.Niemanden ist jedoch geholfen, wenn "man" aus Rücksicht zu Hause bleibt - tun eh und eh schon genug Leute, nämlich die, die z.B. kein Geld haben.Auch hier wird niemand gefargt, geht es dir gut und kann ich dir helfen,vom sozialen Netz ganz zu schweigen.
Jeder sollte für sich entscheiden, ob ein Urlaub a) einem gut tut, b)ob man sich in eine gefahrensituation bringt c) welche Erkenntnisse man dabei sammeln kann.Ich habe mich im damaligen Golfkrieg entschieden, doch über Kuwait zu fliegen (mit Sicherheitsbegleitung im Flugzeug) und habe den Urlaub trotzdem genossen, eben weil es keine Selbstverständlichkeit ist, das "wir" das machen konnten.Auch dieses Jahr möchte ich Ende Mai nach Indonesien und diese schöne Welt meiner Tochter zeigen.Daher beschäftigt mich der SARS Virus wesentlich mehr, denn das ist eine subjektive Bedrohung, die ich nicht erfassen kann.Ich habe mich noch nicht ganz entschieden, wo genau ich hin fliege, sicher ist jedoch das ich meinen wirklich verdienten Urlaub auf gar keinen Fall aufgeben werde, mit der Premisse mich nicht in Gefahr zu geben.
Die Zeit arbeitet für den Urlauber und es wird sich zeigen ob die eigenen Entscheidungen richtig waren.
mit freundlichen Grüßen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0433 Sekunden. 24 Queries.