| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  01.Oktober 2020 20:34:39

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Typische Lebensmittel-Souvenirs  (Gelesen 3562 mal)
Bärbel

**

Offline

Einträge: 135



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 23.November 2018 17:08:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
habt Ihr Euch eigentlich schon mal typische Lebensmittel aus dem Urlaub mitgebracht?
Wenn ja was - und hat es dann zu Hause genau so gut geschmeckt wie im Urlaub?


Aus Südafrika haben wir uns ganz viele Souvenirs  mitgebracht, vor allem wunderschöne Deko-Artikel für die Wohnung. Hier steht eine Rhino-Familie aus recyceltem Glas aus Swaziland, an der Wand hängt eine Lampe in Gekko-Form und auf der Terrasse steht eine Warzenschwein-Familie aus lakiertem Blech.
Da war für Leckereien kein Platz mehr im Koffer, obwohl es dort tolle Gewürze und Chutneys gibt. Nur etwas Rotbusch-Tee hatte ich noch mitgenommen, trinke aber viel lieber schwarzen Tee und somit wird er hier leider alt.

Aus Kanada haben wir uns gar nichts mitgebracht, Ahornsirup finde ich schrecklich.

Wenn wir nach Norditalien fahren ist der Kofferraum immer voll, aber dort sind wir ja auch mit dem Auto. Bei Pasta, Wein, Käse, Pinienkernen, Pesto und Co kann ich einfach nicht widerstehen.

Bärbel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4597



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 23.November 2018 20:58:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn ich nach UK oder Irland fahre, müssen Shortbread-Kekse und Cider mit ins Gepäck!
Ansonsten bringe ich eher weniger Kulinarisches aus dem Urlaub mit. Manchmal schmeckt es zuhause auch in der Tat nicht mehr so wie im Urlaub. Ahornsirup esse ich gern auf Pfannekuchen, kaufe ich aber hier beim dm.

LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bärbel

**

Offline

Einträge: 135



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 06.März 2019 17:46:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Komisch, nur eine die etwas mitbringt?

Tja, das meiste gibt es wohl inzwischen auch hier im heimischen Supermarkt zu kaufen oder ist im Internt zu bestellen.
Liegt wohl auch daran, dass die meisten Flugreisen mit 20 Kilo Gepäckbegrenzung machen und man im Handgepäck leider immer noch keine Flüssigkeiten transportieren darf.

Wenn man mit dem Auto in Europa unterwegs ist, dann hat man Platz.

Wir waren letztes Wochenende in den Niederlanden - da gab es viele interessante Dinge die ich zu Hause nicht so einfach bekomme: Genever, Käse mit Trüffel oder Koriander, besonders leckere Hagelslag-Schokostreusel, holländische Erdnussbutter mit Stückchen Nuss von Calvé, Wilhelmina Pepermint, Sirupwaffeln namens Stroopwafels und Kaffee zu sehr guten Preisen.

Im Sommer sind wir in Polen und Litauen. Tipps, was wir von dort mitbringen könnten?

Bärbel

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
steffiindienfan

*

Offline

Einträge: 4



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 02.Februar 2020 11:56:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bringe mir aus Indien meist Tee direkt aus dem Plantagen-Verkauf mit, besonders den für Chai. Da habe ich hier in Deutschland noch nicht die richtige Mischung in der richtigen Blatt-Größe gefunden. Außerdem ist er dort wesentlich günstiger.
Auch manche Gewürze bringe ich direkt vom indischen Markt mit (besondere Massalas). Da ich sehr viel indisch koche, rentiert es sich schon.

LG
Steffi
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1012



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 02.Februar 2020 14:04:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir haben uns immer 'marmelade' aus England mitgebracht .
Mittlerweile gibt es die von Chivers auch bei uns - aber soo viele unterschiedliche Sorten eher nicht.  grin
Im Supermarkt schmunzelten die Damen an der Kasse immer, als wir zig Gläser auf dem Band hatten.

Shortbread aus Schottland und Irland müssen auch sein.  smiley

Gewürze aus Indien ebenfalls.

Wein eher nicht - der schmeckt zu Hause nie so gut wie im Urlaub.

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 4653



Save Travel & Tourism - Open the borders

Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 02.Februar 2020 14:31:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 02.Februar 2020 14:04:33
Wein eher nicht - der schmeckt zu Hause nie so gut wie im Urlaub.

Gruß Doro


Das stimmt - diese Erfahrung haben wir auch gemacht .... Die einzigen ausländischen Weine, die wir auch hier regelmäßig kaufen sind Penfolds und Allesverloren. Die schmecken immer und überall  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1907



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 02.Februar 2020 14:50:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was bringen wir mit? Rum (Seychellen, Mauritius, Philippinen), Tequila aus Mexico (hat mit dem, was bei uns mit rotem Hütchen im Supermarkt verkauft wird rein gar nichts zu tun), inzwischen gibts das aber auch in Deutschland im Onlinehandel. Steakgewürz aus Südafrika, USA, Australien, meistens war das im Urlaub schon im Gebrauch. Lipton Caramel aus Frankreich, Salatdressing aus USA (zu Zeiten als es bei uns nur 3 Sorten gab) usw. Schöne Kleinigkeiten, die verwendet werden, nicht rumstehen und an den Urlaub erinnern.

Wir waren ja zu Kinderzeiten (also mit den Kindern  wink) sehr oft in Italien, da haben wir auch anfangs Wein mitgebracht, der zum Teil daheim gruselig schmeckte  lipsrsealed , seitdem nicht mehr.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1062



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 02.Februar 2020 15:39:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Rum aus Jamaica

Steakgewürz aus Kanada und auch andere Gewürzmischungen

Kekse aus England von Harrods (gab es auch mal eine kurze Zeit in einer Deutschen Bank Filiale in Berlin)

Rotweinkäse, Salami und Schüttelbrot aus Südtirol.

peanutbutterfilled Pretzelnuggets aus den USA  grin

Sauvignon Blanc "Life from Stone" von Springfield Estate - schmeckt uns zu Hause genauso gut wie in Südafrika. Kaufen wir mittlerweile aber hier, weil man ja auch nicht so viele Flaschen ins Gepäck bekommt  cheesy
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 407





Profil anzeigen
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 02.Februar 2020 17:27:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir bringen uns Gewürze, Salze mit,
handgemachte Lotions, Seifen, Room-Spray, Weine, Chutney und Grenadilla-Mus  aus Südafrika. Dafür wird immer Platz im Koffer eingeplant!
Aus Madeira den (10 Jahre alten) Madeira-Wein und Maracujas.
Und aus jedem Garten der Finca, in der wir auf Mallorca gewohnt haben, eine Zitrone.  smiley

Eigentlich sind alle "Souvenirs" länderspezifisch, zB. Tees oder Gewürze.



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 03.Februar 2020 13:13:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir verzichten schon seit vielen Jahren auf Souvenirs und sparen uns den Stress.
Von den Cabo Verde haben wir mal eine Flasche Grappa aus Fogo mitgenommen.
Direkt in der Kooperative in der Caldera gekauft.
Der war ausgezeichnet und zum Unterschied von Wein gut für den Transport geeignet.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2181



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Typische Lebensmittel-Souvenirs
« am: 03.Februar 2020 21:14:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir bringen uns gerne Lebensmittel aus fernen Ländern mit.
Allerdings nur solche, die man hier nicht bekommt.

Gin, wo immer es leckeren gibt. Hauptsächlich aus Südafrika, da ist die Auswahl riesig.
Auch aus Kanada hatten wir welchen im Koffer.

Von Südafrika gerne auch Buchu-Tee, Nomu Rubs und Kalahari Salz.

Aus Indien getrocknete Buschbohnen aus Rajastahn (Ker Sangri) und natürlich Gewürzmischungen von unserem Lieblingsshop in Jodhpur.

Aus Georgien hatten wir Öle im Gepäck, Traubenkern-Öl und das weltbeste Sonnenblumenöl vom Bauern in der Plastikflasche. Dazu Schnaps aus Kornelkirschen oder wilden Aprikosen und Gewürzsalz aus Swanetien.

Aus Neuseeland Manuka Honig, aus Australien Murray River Salzflocken und aus Brasilien Cachacha.

Gruß
Ingrid

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0552 Sekunden. 26 Queries.