| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  29.September 2020 15:55:22

 1 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveline am Heute um 15:50:04  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
@Beate:
Ich lebe aber wie Du in Bayern und wir haben unsere eigenen Gesetze  smiley https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEQV/true?AspxAutoDetectCookieSupport=1

§ 2, Absatz 5 "die sich weniger als 48 Stunden im Ausland aufgehalten haben"

Ich nehme mal an, damit ist Aufenthalt im Risikogebiet gemeint, nicht Gesamtaufenthalt in "Mischgebieten". Wenn ich jetzt vom Salzburger Land nach Tirol fahre, dort 3h wandere und dann wieder zurück im Salzburger Land bin, kann ich dann kumulieren, bis ich bei 48h bin?

@CA: laut Wikipedia ist Tirol incl. Osttirol ein Bundesland, da ist beim RKI nichts ausgenommen.

 2 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveller-71 am Heute um 15:45:14  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: CA am Heute um 15:26:52
Schon klar, aber es werden meines Erachten gar nicht die deklarierten Risikogebiete angezeigt sondern nur eine "Ampel" aufgrund der üblichen Statistik.
Interessant wäre es, wenn man ein Land/Bezirk/Bundesland eingeben könnte und mir dann Google Maps alle die Länder markieren würde (Einreise/Ausreise), die für mich derzeit als Risikogebiete gelten.


Ich weiß nicht, was Du siehst. Bei mir werden jedenfalls die Länder farblich dargestellt, mit einem Wert bezogen auf 100k Einwohner und eine Tendenz (Bsp "nimmt zu"). Um einen Überblick zu gewinnen, finde ich das ok.
Für eine detailierte Reiseplanung, würde ich sowieso andere Quellen heranziehen.

Was die Anzeige der Risikogebieten anbelangt, wäre es eine Möglichkeit ein Land als "Ausgangsland" einzugeben. Deshalb ich schrieb ich auch in Klammer "ist technisch möglich". Und als Defaultwert das Land, über das man gerade online ist (Stichwort Provider) wink

Je nachdem wie lange wir uns noch in der Pandemiezeit befinden, könnte ich mir vorstellen, dass die Features an der Stelle noch weiterentwickelt werden. Warten wir ab ...

VG
t-71

 3 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von CA am Heute um 15:26:52  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: traveller-71 am Heute um 11:11:46
...naja, wenn DE ein Land zum Risikogebiet erklärt, müssen es die Nachbarn in zB Schweden nicht genauso sehen  wink
Und da alle Länder auf Google Maps  zugreifen können, ist das wahrscheinlich nicht so einfach bzw. sinnvoll umsetzbar (auch wenn es technisch möglich ist).

Meine Begeisterung für dieses neue Feature hielt sich beim ersten Blick darauf aber auch in Grenzen.


Schon klar, aber es werden meines Erachten gar nicht die deklarierten Risikogebiete angezeigt sondern nur eine "Ampel" aufgrund der üblichen Statistik.
Interessant wäre es, wenn man ein Land/Bezirk/Bundesland eingeben könnte und mir dann Google Maps alle die Länder markieren würde (Einreise/Ausreise), die für mich derzeit als Risikogebiete gelten.

 4 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 15:24:50  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Lies das hier mal durch:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/visa-und-aufenthalt/_Aktuell

Und vor allem dies:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html


Da steht eindeutig:
"""Wer in die Bundesrepublik Deutschland einreist und sich innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten hat, ist verpflichtet, sich nach der Einreise auf direktem Weg nach Hause oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich dort 14 Tage lang zu isolieren. Das gilt nicht, wenn jemand nur durch ein Risikogebiet durchgereist ist und sich dort nicht aufgehalten hat."""




 5 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von CA am Heute um 15:20:56  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: traveline am Heute um 15:12:49
Genau das war die Frage, kommt man bei Durchfahrt durch Tirol nach deutscher Lesart aus einem Risikogebiet? Betrifft ja z.B. Südtirol, Gardasee etc., nachdem das Beamen noch nicht so recht klappt.


Ein Transit durch Österreich ist problemlos möglich, aber wie das an der deutschen Grenze gehandhabt wird? Allerdings kann man Tirol ausweichen und über Osttirol (nicht betroffen), Kärnten und Salzburg nach Deutschland reisen  smiley


 6 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveline am Heute um 15:12:49  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Genau das war die Frage, kommt man bei Durchfahrt durch Tirol nach deutscher Lesart aus einem Risikogebiet? Betrifft ja z.B. Südtirol, Gardasee etc., nachdem das Beamen noch nicht so recht klappt.

 7 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 15:03:02  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Soweit ich bisher weiss ist eine reine Durchfahrt, ohne Stop erlaubt. Aber bei Rückkehr nach D gibts Probleme:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/oesterreich-node/oesterreichsicherheit/210962

 8 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveline am Heute um 14:44:36  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: beate2 am Heute um 13:36:42

Es kommt doch nicht auf die absolute Zahl an, sondern auf die Zahl per 100.000 Einwohner. Und das in einer Gemeinde, denn irgendwo muss man ja eine Grenze ziehen, also ist es doch logisch, dass das die Gemeindegrenze ist.


Die Grenzen sind nicht Gemeinden, sondern Bundesländer. Wien ist ein Bundesland. Weiß niemand, wie das mit Durchfahrten durch Risikogebiete geregelt ist (bezüglich anschließender Quarantäne oder Testpflicht)? Inzwischen ist das so ein Durcheinander, dass ich keine belastbaren Informationen finde.

 9 REISEFORUM INTERN / Testforum / Ich werde immer wieder ausgeloggt
Begonnen von beate2 | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 14:35:21  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen?
Normalerweise bin ich hier im Forum immer eingeloggt. Und das hat bisher auch immer geklappt. Aber seit heute werde ich immer wieder ausgeloggt, wenn ich diese Seite schliesse.
Ich habe mich jetzt schon zig-mal neu eingeloggt, immer angekreuzt, dass ich eingeloggt bleiben möchte, aber immer wieder flieg ich raus.
Was mache ich nur falsch??
Danke
Beate

 10 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 13:36:42  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: CA am Heute um 10:05:46
Und wie sinnbefreit diese Verbote sind! Freunde von uns wohnen 3 Km von uns entfernt und dürfen weiterhin in Deutschland einreisen, obwohl es in deren Gemeinde gleich wenige Fälle wie in unserem Stadtbezirk gibt. 



Es kommt doch nicht auf die absolute Zahl an, sondern auf die Zahl per 100.000 Einwohner. Und das in einer Gemeinde, denn irgendwo muss man ja eine Grenze ziehen, also ist es doch logisch, dass das die Gemeindegrenze ist.


 11 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 13:33:07  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: @nna am Heute um 10:01:35
Eben nicht, es stand dabei, man erhält die AGB auf Anfrage. Da ich auch wissen wollte, wie die Lage des Hauses ist, hat sie mir ein unscharfes Foto vom Sitzplatz vor der Haus geschickt. Es wurde als freistehendes Haus angeboten und im Text war von Anbau die Rede. Das wollte ich klären.



OK, das ist natürlich ein absolutes NoGo. Eigentlich sollte die Lage des Hauses klar beschrieben sein und die ABG sofort sichtbar.



 12 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von andi7435 am Heute um 11:40:35  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Beim Kreuzfahrtschiff kann zumindest Entwarnung gegeben werden. t 12* ein falsche Testergebnis ermittelt.
2 nachfolgende Test waren jeweils negativ.

Wenn die Test wirklich positiv gewesen wären, hätte mich die Infektionskette interessiert.

 13 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveller-71 am Heute um 11:11:46  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: CA am Heute um 10:05:46
Interessant wäre zu sehen, ob ein Land/Region derzeit als offizielles Risikogebiet erklärt wurde.


...naja, wenn DE ein Land zum Risikogebiet erklärt, müssen es die Nachbarn in zB Schweden nicht genauso sehen  wink
Und da alle Länder auf Google Maps  zugreifen können, ist das wahrscheinlich nicht so einfach bzw. sinnvoll umsetzbar (auch wenn es technisch möglich ist).

Meine Begeisterung für dieses neue Feature hielt sich beim ersten Blick darauf aber auch in Grenzen.

VG
t-71

 14 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von Syri am Heute um 10:37:38  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: CA am Heute um 10:10:48
Den 3-Zinnen-Rundwanderweg haben wir auch schon gemacht und ist wunderbar.
https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/hochpustertal/drei-zinnen-rundwanderung/111879472/

Den sind wir auch gegangen, allerdings andersrum, der war wunderschön, hat aber auch konditionell einiges abverlangt.
Wir waren noch ein zweites mal oben bei den Drei Zinnen, sind dann mit dem Auto hoch gefahren bis zur Auronzo-Hütte, weil mein Mann unbedingt über den Klettersteig hoch auf den Paternkofel wollte. Und ich habe an dem Tag meine Zinnen-Umrundung bekommen.

 15 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveline am Heute um 10:35:11  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: CA am Heute um 10:05:46
Und wie sinnbefreit diese Verbote sind! Freunde von uns wohnen 3 Km von uns entfernt und dürfen weiterhin in Deutschland einreisen, obwohl es in deren Gemeinde gleich wenige Fälle wie in unserem Stadtbezirk gibt. 


Jedenfalls lerne ich gerade die genauen Bundeslandgrenzen Österreichs kennen, Corona bildet! Wie ist das eigentlich mit Durchfahrten durch Risikogebiete geregelt?

 16 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von CA am Heute um 10:17:06  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Da gehe ich lieber daheim im Park spazieren, als mir in diesen Zeiten eine Kreuzfahrt anzutun.  grin

Kreuzfahrtschiff mit Fällen an Bord hat in Piräus angelegt
Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ mit mehreren Coronavirus-Infizierten an Bord hat heute in der griechischen Hafenstadt Piräus angelegt. Sofort gingen Experten der Gesundheitsbehörde an Bord, wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk ERT berichtete. Alle Reisenden und Crewmitglieder sollen einen Coronavirus-Test machen.

Die ersten Schnelltests seien negativ gewesen, berichtete ERT. Die 922 Urlauber und 666 Besatzungsmitglieder müssten bis auf Weiteres an Bord bleiben. Gestern war bekanntgeworden, dass zwölf Crewmitglieder an Bord positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Sie seien auf dem Schiff isoliert worden, teilte die Reederei TUI Cruises mit. Das Schiff war am Sonntagabend von der kretischen Hafenstadt Heraklion ausgelaufen.

 17 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von CA am Heute um 10:10:48  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Syri am Gestern um 08:41:00
Zitat von: yvy am 23.September 2020 07:22:15
Berge und wandern da muss es für uns schon besondere Ziele geben, damit wir uns richtig anstrengen, wie z.B. im Arches NP.

Wir sind gerade aus Südtirol zurück, waren in den Dolomiten im 3-Zinnen-Gebiet. Für mich war es das erste mal dort, wir haben traumhaft schöne Wanderungen gemacht, dort kam Kanada-Feeling auf. Ein bißchen hat es das Fernweh gestillt, ich kann die Gegend wirklich empfehlen.


Den 3-Zinnen-Rundwanderweg haben wir auch schon gemacht und ist wunderbar.
https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/hochpustertal/drei-zinnen-rundwanderung/111879472/
Aber auch Abstecher nach Osttirol, da auch diese Region viel zu bieten hat.



 18 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von CA am Heute um 10:05:46  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: traveller-71 am Heute um 08:07:43
...seit gestern Abend ist die Covid-19 Ebene als Auswahl in der Android App verfügbar. Hier am PC sieht man nichts davon. Eine Blick in die Infos zeigen, dass es wohl nur in IOS und  Android unterstützt wird.


Aber echt hilfreich ist die Covid-19-Ebene auch nicht.
Interessant wäre zu sehen, ob ein Land/Region derzeit als offizielles Risikogebiet erklärt wurde.
Und wie sinnbefreit diese Verbote sind! Freunde von uns wohnen 3 Km von uns entfernt und dürfen weiterhin in Deutschland einreisen, obwohl es in deren Gemeinde gleich wenige Fälle wie in unserem Stadtbezirk gibt. 







 19 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von @nna am Heute um 10:01:35  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: traveller-71 am Heute um 08:22:37
Das könnte aber auch daran liegen, dass man dieses Jahr corona bedingt keine Touris aus dem Ausland in seiner Region haben möchte. Schon mal darüber nachgedacht ?  wink


Die Vermittlerin ist in Bayern und das Angebot kam sehr schnell. Bloß hätte ich auch gerne die Stornobedingungen gehabt, die man erfragen soll. Da hat sie dann auf 3 Mails nicht regiert. Abgesehen davon wollte ich gar kein Angebot, denn das kann man selbst ausrechnen.

Zitat:
Normalerweise stehen doch die ABG direkt beim Haus beschrieben? Wenn eine Maklerin nicht antwortet, ist evtl. die e-mail nicht angekommen? Oder irgendein anderes Missverständnis ist passiert.


Eben nicht, es stand dabei, man erhält die AGB auf Anfrage. Da ich auch wissen wollte, wie die Lage des Hauses ist, hat sie mir ein unscharfes Foto vom Sitzplatz vor der Haus geschickt. Es wurde als freistehendes Haus angeboten und im Text war von Anbau die Rede. Das wollte ich klären.

Daraufhin habe ich gegoogelt und mit der Homepage der Maklerin, die nur Ferienobjekte am Gardasee vermittelt, etliche sehr schlechte Rezensionen über sie gefunden. Wir hatten das Haus über Traum-Ferienwohnungen.de gefunden und angefragt. Es hat mir auch mal wieder gezeigt, wenn jeder Mist im Haus auf den etwa 50 Fotos fotgrafiert ist und ein ewig langer, überflüssiger Text dabei steht, lässt man besser die Finger davon  wink


 20 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveller-71 am Heute um 09:22:48  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: beate2 am Heute um 09:12:14
Nein, das sind keine Angebote, das sind Einladungen. Wir kennen diese Vermieter sehr gut, seit vielen Jahren.
Aber widersprichst Du Dir jetzt nicht selbst: Erst sagst Du, dass man vielleicht gar keine Touristen haben will und dann meinst Du, die Vermieter schicken Angebote, weil sie ja die Touristen brauchen???


Nein, es kommt darauf an wen Du fragst. Fragst Du zB Einheimische, welche nicht direkt von Tourismus abhängig sind, dann bekommst Du die eine Antwort. Ein Vermieter selbst, dem Geld flöten geht, sagt Dir was anderes ;-)

Und das man teilweise keine Touris aus bestimmten Regionen in bestimmten Regionen haben möchte, dafür muss man noch nicht mal nach Italien reisen. Das ist sogar hier in DE der Fall.

VG
t-71

 21 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 09:12:14  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Nein, das sind keine Angebote, das sind Einladungen. Wir kennen diese Vermieter sehr gut, seit vielen Jahren.
Aber widersprichst Du Dir jetzt nicht selbst: Erst sagst Du, dass man vielleicht gar keine Touristen haben will und dann meinst Du, die Vermieter schicken Angebote, weil sie ja die Touristen brauchen???


 22 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveller-71 am Heute um 09:04:19  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: beate2 am Heute um 08:51:43
Traveller, dass mein keine Touristen aus dem Ausland haben will, stimmt garantiert nicht. Es sind genügend Engländer dort unterwegs und wir bekommen von den uns bekannten Vermietern immer wieder e-mails mit der Einladung, doch zu kommen.


Meiner Ansicht nach sind viele Regionen in einem gewissen Zwiespalt. Auf der einen Seite möchten man nicht, dass irgendwelche Touris irgendwas reinschleppen und die "Corona Zahlen" wieder hochgehen, auf der anderen Seite brauch man den Tourismus, well es eines der Haupteinnahmequellen in der Region ist.

Von daher wundert es mich nicht, dass Du Angebote von Deinen Vermietern bekommst. Der muss ja schauen, dass seine Geschäfte laufen ;-)

VG
t-71

 23 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 08:51:43  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Rockshandy am Gestern um 23:16:50
Zitat von: Katja am Gestern um 21:56:30
@Yvy: Der Gardasee wäre sicher auch eine gute Option für Oktober . . .


Wir waren letzten Oktober am Gardasee - und es war uns viel zu voll! Dieses Jahr ist das Ganze wohl eher noch ausgeprägter, fürchte ich.


Es kommt drauf an, WANN im Oktober man fährt. In der ersten Oktoberwoche ist in Bardolino das grosse Weinfest (ob es heuer überhaupt stattfindet weiss ich nicht) Und danach schliessen fast alle Hotels. Dann wirds ruhig. Wir sind jedes Jahr 2 Wochen zwischen Ende Oktober und Mitte Dezember am Gardasee, und haben dort noch nie viele Touristen erlebt.

Heuer sind viele Engländer am Gardasee, aber die reisen normalerweise nicht so spät im Jahr.

Anna, welches Ferienhaus und wo hast Du denn angefragt? Vielleicht kann ich Dir ja weiterhelfen. Normalerweise stehen doch die ABG direkt beim Haus beschrieben? Wenn eine Maklerin nicht antwortet, ist evtl. die e-mail nicht angekommen? Oder irgendein anderes Missverständnis ist passiert.

Traveller, dass mein keine Touristen aus dem Ausland haben will, stimmt garantiert nicht. Es sind genügend Engländer dort unterwegs und wir bekommen von den uns bekannten Vermietern immer wieder e-mails mit der Einladung, doch zu kommen.



 24 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveller-71 am Heute um 08:22:37  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: @nna am Gestern um 23:33:06
Den Eindruck hatte ich auch gewonnen, als ich für ein Ferienhaus angefragt habe. Die Maklerin hat mir noch nicht einmal - trotz mehrfacher Anfrage - die AGB geschickt. Auch Fragen zum Haus wurden nicht beantwortet. Man hat es offenbar nicht nötig. Also für uns nix mit Gardasee  rolleyes


Das könnte aber auch daran liegen, dass man dieses Jahr corona bedingt keine Touris aus dem Ausland in seiner Region haben möchte. Schon mal darüber nachgedacht ?  wink

VG
t-71

 25 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von traveller-71 am Heute um 08:18:36  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Rockshandy am Gestern um 23:16:50
Wir waren letzten Oktober am Gardasee - und es war uns viel zu voll! Dieses Jahr ist das Ganze wohl eher noch ausgeprägter, fürchte ich.


Auch wir fahren seit Jahren im Oktober an den Gardasee und beobachten, dass es am Gardasee zu der Zeit immer voller wird.

Das es dieses Jahr noch ausgeprägter sein wird, sehe aber ich ganz anders. Wir waren dieses Jahr im Sommer in Frankreich und Spanien unterwegs. So wenig Deutsche im Ausland, wie dieses Jahr, haben wir in den letzten 10 Jahren noch nicht erlebt.

Da man Gardasee gefühlt halb Deutschland trifft und die deutschen Touris dieses Jahr eher hier bleiben, kann ich mir nicht vorstellen, dass es so voll wird wie sonst.

VG
t-71

Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0576 Sekunden. 11 Queries.