| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  28.Oktober 2020 18:02:50

Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reisepläne 2020  (Gelesen 9221 mal)
Dorit

**

Offline

Einträge: 117





Profil anzeigen eMail
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 25.November 2019 10:34:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
So langsam gehen mir die Reiseziele aus...  cry

Manches wurde so teuer, dass ich nicht mehr zahlen kann und will.

Südamerika ist zur Zeit ja eher unruhig, woanders gibt es Dürren oder Flutkatastrophen. Irgendwie ist immer die falsche Reisezeit etc.

Nach langem Hin- und Her haben wir uns jetzt für Kroatien im Mai und Südafrikas Norden (Krügerpark) im September/Oktober entschieden.

Gebucht ist aber noch nichts.

Dorit
Man muss das Glück unterwegs suchen,
nicht am Ziel, da ist die Reise zu Ende.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 25.November 2019 14:08:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Geht uns auch so ähnlich. Gäbe noch einige Ziele, aber die sind leider derzeit Instagram Hotspots. Wir besuchen auch ein Reiseziel immer nur einmal oder maximal irgendwo eine kleine Überschneidung. zB Vancouver.
Wenn ich denke, dass wir in Machu Picchu gerade mal 25 Leute waren und unsere Besichtigungstour frei wählen konnten.
Und dann natürlich immer wieder mal Ereignisse, warum man ein Land nicht (mehr) besuchen möchte. Ozeanien fällt für uns inzwischen auch flach, weil halb Asien (insbesondere Chinesen) unterwegs sind.
So suchen wir uns derzeit eher Regionen in Europa, die nicht so überlaufen sind.
Wie das Baltikum oder Skandinaviens Norden.
Freunde sind gerade in Chile unterwegs und mussten schon mehrmals ihre Route ändern.
Straßensperren und Verbote. So war auch der Zugang zu Cerro San Cristobal gesperrt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 556



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 10.Dezember 2019 10:49:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Shetland mit hoffentlich vielen Papageitauchern ist nun auch gebucht. Erstaunlich, die meisten Unterkünfte wollen kein Deposit und Cash Zahlung vor Ort. Hatten wir so noch nicht.
Munteres planen und problemloses buchen wünscht Elisabeth
"Viele sagen, man soll gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo´s am schönsten ist." Das Känguruh
« Letzte Änderung: 12.Dezember 2019 16:00:25 von adMjM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kika

**

Offline

Einträge: 431



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 24.Dezember 2019 14:17:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo
Sind zwar gerade erst aus dem Urlaub zurück(werde nach Weihnachten mal darüber berichten),da ist die nächste große Reise gebucht. Es geht Ende Mai für 25 Tage mit einer geführten Womotour von Helsinki durch Russland bis zum Nordkapp. Wir trauen uns nicht alleine durch Russland wegen der Sprache und der Schrift. Durch Norwegen geht es dann alleine zurück. Der Rest des Jahres ist noch offen. Wir sind ja so flexibel.
LG Kika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4137



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 24.Dezember 2019 14:39:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh, das interessiert mich aber. Gibts da hinterher einen Reisebericht??
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2182



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 24.Dezember 2019 15:48:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe "leider" nichts mehr zu planen, denn beide Urlaube für 2020 sind gebucht.

Im Frühjahr sind wir 25 Nächte im Süden von Marokko unterwegs. Mit Leihwagen und sehr schönen und unterschiedlichen Unterkünften: Vom Luxuszelt in den Dünen über Höhlenwohnungen und Kasbahs, zu Gast bei Berbern im einfachen Zelt und bei franzöischen Gartenarchitekten auf deren Anwesen. Ein bisschen Meer, viel Wüste und Berge: Atlas und Antiatlas mit Oasen und Lehmfestungen. Am Ende dann noch ein paar Tage in Marrakesch.

Im Sommer sind wir ein paar Tage in Speyer (Technikmuseen) und Deidesheim in der Pfalz.

Und November konnten wir nicht anders und haben doch noch einmal Südafrika gebucht. Wollten eigentlich woanders hin, aber das wird verschoben. 9 Jahre waren wir nicht mehr in Mokala und im Witsand Nature Reserve, dazu dann auch Neues. Eine Nacht im George Cottage in Augrabies muss sein und dann Daberas Guest Farm, ein Corbelled House bei Carnarvon und das abgelegene Embizweni Cottage im Karoo NP. Nach einer Nacht in Matjiesfontein dann Bontebok NP, Franschhoek und am Ende ein paar Nächte in einem schönen Haus mit Whirlpool im Garten und Aussicht auf Weinberge in Breerivier.

Ich könnte jetzt schon für 2021 planen...  grin

Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Wolkenfee

**

Offline

Einträge: 159





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 25.Dezember 2019 12:00:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, wir haben uns nun auch endlich entschieden, der Prozess war dieses Mal besonders langwierig.
Die Ziele, die wir im Auge hatten fallen zur Zeit leider aus wegen Naturkatastrophen (Australien) oder Unruhen und Demos (Südamerika).
Bin leider ein Schisser und fliege nicht mit offenen Augen in einen Urlaub bei dem es mit Ansage zu Komplikationen kommen kann. Freundin ist gerade aus Chile zurück, da wurde ihre lang vorab geplante Reise durch Demos und Streiks doch sehr behindert.

Wir haben uns für das Frühjahr für die Niederlande entschieden. Wollte immer schon mal nach vielen Jahren zurück in die Ecke Rotterdam / De Haag / Zeeland. 2 Wochen lassen wir uns dafür Zeit.

Und im September wird es nun doch Wald, wenn auch nicht wie ursprünglich geplant Regenwald.
Wir mieten einen Camper ab Calgary und fahren 3,5 Wochen durch den Westen von Kanada. Bin mal sehr gespannt, wie mir das gefällt und wie das Wetter wird.
Die teuren Bärenlodges können wir uns leider nicht leisten, auch wenn die Bilder aus dem Reisebericht hier super toll waren. Da wird einfach die Grenze überschritten...

Martina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4137



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 25.Dezember 2019 12:19:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Martina,
in B.C. und Alberta waren wir schon sehr oft mit dem Wohnmobil unterwegs. Wenn Du also Fragen hast, ich kann Dir  wahrscheinlich weiterhelfen.
Versuche jedenfalls, so viel wie mögliche Campingplätze sehr rechtzeitig zu buchen. Vor allem in den Rockies ist im September der Teufel los.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4137



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 25.Dezember 2019 15:32:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Martina,
nochwas ist mir eingefallen: hoffentlich habt Ihr den Camper nicht am ersten Wochenende im September gemietet. Da ist nämlich "Labor Day", einer der grössten Feiertage in Kanada. Bis Montag, 7.9. wird ganz Kanada auf den Strassen und in den Campingplätzen sein.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 962



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 25.Dezember 2019 23:46:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Meine Reisepläne werden langsam konkreter... Flug nach Mexiko im Juni heute gebucht, von daher ist Baja California jetzt fest. Zusätzlich noch ein Familienurlaub in Sardinien Ende Mai. Ein bißchen Aurora muß auch sein, aber die Pläne dafür sind noch nicht konkret. Wir wissen nur, daß wir eine Tour machen wollen, aber was genau.,,, mal schauen. Eventuell Abisko National Park in Schweden. Aber mal schauen... smiley

VG Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
« Letzte Änderung: 25.Dezember 2019 23:47:39 von andiline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Wolkenfee

**

Offline

Einträge: 159





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 26.Dezember 2019 11:01:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 25.Dezember 2019 15:32:28
Hallo Martina,
nochwas ist mir eingefallen: hoffentlich habt Ihr den Camper nicht am ersten Wochenende im September gemietet. Da ist nämlich "Labor Day", einer der grössten Feiertage in Kanada. Bis Montag, 7.9. wird ganz Kanada auf den Strassen und in den Campingplätzen sein.

Beate



Puh. Glück gehabt. Wir fliegen am Donnerstag, den 10. hin und am 03. Oktober zurück.
Leider kann man da nächstes Jahr keinen Feiertag mitnehmen...  sad

Martina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Wolkenfee

**

Offline

Einträge: 159





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 26.Dezember 2019 11:05:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 24.Dezember 2019 15:48:21
Im Frühjahr sind wir 25 Nächte im Süden von Marokko unterwegs. Mit Leihwagen und sehr schönen und unterschiedlichen Unterkünften: Vom Luxuszelt in den Dünen über Höhlenwohnungen und Kasbahs, zu Gast bei Berbern im einfachen Zelt und bei franzöischen Gartenarchitekten auf deren Anwesen. Ein bisschen Meer, viel Wüste und Berge: Atlas und Antiatlas mit Oasen und Lehmfestungen. Am Ende dann noch ein paar Tage in Marrakesch.


Da bin ich jetzt sehr gespannt, weil ich auch das Ziel seit Jahren vor mir her schiebe. War vor ca.15 Jahren mal für ein paar Tage in Marrakesch und begeistert.
Letztes Jahr war eine Kollegin dort, die ein Fotobuch von der Umgebung in den Bergen mitgebracht hatte. Wunderschön! Bin sehr gespannt, was Du da berichtest.
Ich hatte mir auch schon mal ein paar Hotels angesehen, das Preis-Leistungsverhältnis ist verführerisch. Vielleicht 2021 eine Option für uns, statt Oman das auch immer noch auf meiner Liste steht....

Martina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 1030



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 26.Dezember 2019 22:03:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Unsere Pläne haben sich ein klein wenig geändert.  wink

Die Polarlichter müssen warten,  weil unsere in San Francisco lebende Tochter  mal wieder bella Italia erleben möchte.  grin
Daher trifft sich die gesamte Familie  im Sommer  in einem großen Ferienhaus in der Toskana, bei Siena.  cheesy

Gebucht ist ansonsten:

14 Tage West-Kreta
3 Wochen Nordnamibia ( Kunene Region ) mit 4x4 Camper

Ein paar Tage Tannheimer Tal zum Skilanglauf im Februar wird sicher dazu kommen.

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 06.Januar 2020 09:58:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schön langsam reift auch bei uns das Reisejahr 2020, wenn auch eine Fernreise erst im September/Oktober. Und da wir gerne mit Eisenbahnen unterwegs sind, wird auch diese Reise nicht zu kurz kommen. Ziel sind aber einige Metropolen in Asien.
Wien-Hongkong-Macao-Taipeh-Shanghai-Peking-Seoul-Hiroshima-Kyoto-Tokio-Wien
Flüge von Land zu Land, aber durch die Länder mit den Eisenbahnen, die in diesen Ländern perfekt ausgebaut wurden. So kann man in Japan mit den Shinkansen Zügen im 15 Minuten Takt durch Japan reisen. 
Ein Training für asiatische Menschenmasse können wir tagtäglich in Wiens Innenstadt absolvieren  cool 

Und dazwischen einige Kurzreisen in Europa, denn unser Kontinent hat ziemlich viel zu bieten  wink
« Letzte Änderung: 06.Januar 2020 19:34:39 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chandrika

**

Online

Einträge: 1327



Die nächste Reise kommt hoffentlich ganz bald!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 06.Januar 2020 19:10:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bei der Asien Reise würde ich gerne per Reisebericht mitdabeisein!
viele grüße
chandrika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gata

**

Offline

Einträge: 116



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 12.Januar 2020 18:01:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: CA am 06.Januar 2020 09:58:46
aber durch die Länder mit den Eisenbahnen, die in diesen Ländern perfekt ausgebaut wurden. So kann man in Japan mit den Shinkansen Zügen im 15 Minuten Takt durch Japan reisen.


Am Montag, dem 13.1. kommt um 20.15 h auf 3sat eine Sendung" Mit dem Zug durch Japan".
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 13.Januar 2020 07:44:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Gata am 12.Januar 2020 18:01:15
Am Montag, dem 13.1. kommt um 20.15 h auf 3sat eine Sendung" Mit dem Zug durch Japan".

Danke! Werde ich mir ansehen, glaube aber, dass ich die Sendung schon mal gesehen habe. Aber es schadet nicht  smiley

Zitat von: Chandrika am 06.Januar 2020 19:10:58
Bei der Asien Reise würde ich gerne per Reisebericht mitdabeisein!

Ich bin lieber live dabei und gerade damit beschäftigt ein detailliertes Itinerary zu erstellen. Staune immer, welch detaillierte Unterlagen die Asiaten von ihren Reiseveranstaltern bekommen.

Wenn sich wer findet, der einen Reisebericht über eine 24 Tage Asien Reise schreibt und Bilder hochlädt, werde ich den auch gerne lesen.  cheesy
« Letzte Änderung: 13.Januar 2020 07:45:20 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 361





Profil anzeigen
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 13.Januar 2020 18:36:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Japan mit dem Zug zu bereisen, ist wirklich total easy.
Die Anzeigen der Züge wechseln im Sekundentakt zwischen japanisch/english.
Die Bahnhöfe und die Stadtteile um die Bahnhöfe herum, sind genau das Gegenteil von deutschen Bahnhofsgegenden.
Oktober wäre wettertechnisch ein guter Monat und wenn du im Flieger noch Polarlichter sehen möchtetst, fliege über Helsinki wink
Gabelflug Osaka / Tokio bietet sich an.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 14.Januar 2020 07:35:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Gata am 12.Januar 2020 18:01:15
Am Montag, dem 13.1. kommt um 20.15 h auf 3sat eine Sendung" Mit dem Zug durch Japan".

Nicht versäumt und war eine noch nicht bekannte super Doku.
Japan hat viele Eisenbahnen zu bieten, auch die hübschen Nebenbahnen.
Wir werden aber nur mit den Shinkansen unterwegs sein.
Ein Besuch im Zug-Cockpit würde mich auch interessieren  wink
Danke nochmals für den Hinweis!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA
Gast
Re:Reisepläne 2020
« Antwort #20 am: 14.Januar 2020 07:42:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: HHBS am 13.Januar 2020 18:36:32
Japan mit dem Zug zu bereisen, ist wirklich total easy.
Die Anzeigen der Züge wechseln im Sekundentakt zwischen japanisch/english.
Die Bahnhöfe und die Stadtteile um die Bahnhöfe herum, sind genau das Gegenteil von deutschen Bahnhofsgegenden.
Oktober wäre wettertechnisch ein guter Monat und wenn du im Flieger noch Polarlichter sehen möchtetst, fliege über Helsinki wink
Gabelflug Osaka / Tokio bietet sich an.

Davon gehe ich auch aus. Bin schon komplexere Strecken gefahren (Singapur-Bangkok)
Eigentlich wären wir gerne zur Kirschblüte unterwegs, aber das ist zu früh. Und so hoffen wir, dass es heuer im Oktober keinen Taifun geben wird.  undecided
Flug über Helsinki ist es nicht, da wir direkt von Wien mit Air China fliegen.
Ein Gabelflug Hong-Kong und Tokio. Kostest nur 50 Euro mehr, als wären wir nur bis Peking geflogen. In Osaka hätte mich aber der Kansai Airport interessiert.
Interessant wird für mich auch die Einreise nach Japan und zwar mit dem neuen Schnellboot von Busan nach Fukuoka, das erst ab Juli 2020 den Betrieb aufnimmt.
https://www.jrbeetle.co.jp/internet/queenbeetle/en/
« Letzte Änderung: 14.Januar 2020 09:53:31 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0947 Sekunden. 28 Queries.